Archiv für die Kategorie Bericht(e), Vorträge, Aussprache(n)

ANDROMEDA SF MAGAZIN 155

Sylvana Freyberg, Jürgen R. Lautner & Martin Stricker (Ed.) OPERATION ACT OF GRACE and other stories and essays from the wide area of German Science Fiction 2017 ANDROMEDA SF MAGAZIN 155 SFCD e.V., Murnau am Staffelsee, Juni 2017, 108 Seiten 148 x 255 mm ISSN 0934-330X – EUR 6,00 Bezug: SFCD-Archiv, archiv[at]sfcd.eu Download: http://www.sfcd.eu/download/pubs/asfm101-200/asfm155dlv.zip •…

über Ein Rekordversuch des SFCD? — m’ hemm l-ebda għadra –

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Erschienen: CTHULHU LIBRIA NEO: HAUNTED HOUSES — Edition CL

cthulhu libria neo- haunted houses

cthulhu libria neo- haunted houses

Ebenfalls diesen Monat ist die neuste Ausgabe des Phantastik-Magazins CTHULHU LIBRIA NEO erschienen; dieses Mal mit dem Schwerpunkthema HAUNTED HOUSES. Erforscht mit uns die Tiefen der dunklen Phantastik! Jörg Kleudgen & Eric Hantsch (Hrsg.) 81 Seiten Heft Preis 6,37 €

über Erschienen: CTHULHU LIBRIA NEO: HAUNTED HOUSES — Edition CL

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Schon preiswerter und ebenso empfehlenswert …

Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt

Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt

Schon in einer anderen Preisliga, aber genaus so empfehlenswert wie „Reihenweise“ ist „Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt“ des Septim Verlages. Das neuerste Buch der James Tiptree Jr.-Werkausgabe.

2015 jährt sich der Geburtstag von Alice B. Sheldon alias James Tiptree Jr. zum hundertsten mal.
Der Jubiläumsband zur Werkausgabe mit den Briefen, Essays und Gedichten der Autorin James Tiptree Jr. alias Alice B. Sheldon. In Zusammenarbeit mit Julie Phillips (Autorin der Biografie) erscheint hier auch zum ersten Mal weltweit der komplette Briefwechsel zwischen James Tiptree Jr. und Ursula K. Leguin in einem Buch.
Der Band wird von diversen weiteren Sekundärtexten anderer Autorinnen und Autoren begleitet.

Warum diese Jubiläumsband so verspätet kommt ist mir nicht bekannt, aber – Gott sei Dank – erschienen ist er. Eine gute Rezension zu dem Buch empfehle ich auch: Phantastisch! Nr. 66 (wie ich auch das gesamte Magazin empfehle – logo)

Hinterlasse einen Kommentar

Atlantis: phantastisch!, Nr. 59, Jg. 15, 2015/03

phantastisch 59

Cover-Ansicht

Interviews
Carsten Kuhr: PATRICK ROTHFUSS:
»Ich bin weniger glücklich, als ich es früher war.«
Christian Endres: CARL CRITCHLOW:
»Frazetta hatte den größten Einfl uss auf mich.«
Sonja Stöhr: ANN LECKIE:
»Es war beängstigend!«
Simone Dalbert: MARKUS HEITZ:
»Irgendwo zwischen ›Blade Runner‹ und Film noir plus einer Prise ›Sin City‹.«
Bücher, Autoren & mehr
CHRISTIAN ENDRES: Into the Wild
BERND JOOSS: Stephen King – Ein Erfahrungsbericht
CHRISTOPHER DRÖGE: Die Wiedervereinigung – alles andere als alternativlos
HORST ILLMER: Zur Person: Ann Leckie
SONJA STÖHR: Phantastisches Lesefutter für junge Leser
HORST ILLMER: Terry Pratchett – Ein Nachruf
BERND ROBKER: Von Stern zu Stern

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer
Rezensionen
Peter V. Brett »Das Erbe des Kuriers«
Jeff VanderMeer »Akzeptanz« SOUTHERN REACH Nr. 3
Thomas Thiemeyer »Devil’s River«
Jonathan Green »Leviathan Risung« Pax Britannia 2
F. Paul Wilson »Mitternachtsmesse«
Daniel Illger »Skargat – Der Pfad des schwarzen Lichts«
Tim Curran »Skin Medicine«
Uwe Post »Sterne in Asche«
Ann Leckie »Die Maschinen«
Joann Sfar »Der Ewige«
Bernd Ulbrich »Die Konferenz oder Wie G.O.T.T. erfunden wurde«
Jasper Fforde »Die letzte Drachentöterin«
Comic & Film
STEFFEN BOISELLE: Cartoon
OLAF BRILL & MICHAEL VOGT:
Ein seltsamer Tag – Teil 19
OLAF BRILL: War Room, Bond und Weltraumreisen –
Die phantastischen Designs des Ken Adam

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Mamczak (Hrsg.), Riffel (Hrsg.): Das Science Fiction Jahr 2015

Das Science Fiction Jahr 2015

Cover-Ansicht

Alle Jahre wieder, heuer ab 15. August im Golkonda Verlag.

Von 1986 bis 2014 sind im Heyne Verlag stolze neunundzwanzig Ausgaben des sekundärliterarischen SF-Kompendiums „Das Science Fiction Jahr“ erschienen. Ab 2015 wird diese Tradition im Golkonda Verlag fortgesetzt, wobei, wie beim Staffellauf, der Stab fliegend und möglichst ohne Zeit- und Qualitätsverlust weitergereicht wird: Die bisherigen Herausgeber werden uns erhalten bleiben, und auch sonst werden wir eng mit dem Heyne-Team zusammenarbeiten. Highlights der Ausgabe 2015 sind ein Interview mit Andy Weir, dem Autor von „Der Marsianer“; Dietmar Dath schwärmt für die neuesten Werke des australischen Hard-SF-Autors Greg Egan; Kameron Hurley macht sich in ihrem mit dem Hugo Award ausgezeichneten Essay „We Have Always Fought“ Gedanken über das Frauenbild in der SF; Hardy Kettlitz schreibt über Captain Future und die Anfänge der Space Opera; Ken Liu berichtet über SF in China; Simon Spiegel hat sich den Kinoblockbuster „Interstellar“ angesehen; und vieles mehr! Darüber hinaus wird in einzelnen Rezensionsblöcken das ganze Spektrum der Science Fiction ausgeleuchtet: Literatur, Film, Comic, Games und Hörspiele. Eine Bibliographie der 2014 erschienenen SF (und nur dieser) sowie eine Übersicht der 2014 verliehenen SF-Preise und ein Nekrolog runden den Band ab.
(Quelle: Amazon Artikelbeschreibung)

  • Broschiert: 500 Seiten
  • Verlag: Golkonda Verlag (15. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3944720482
  • ISBN-13: 978-3944720487

 

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: