Archiv für die Kategorie eBook, digitale Ausgaben

Corona Magazine, Ausgabe 02/2016

Corona ist Corona ist Corona …

Wie immer (bis jetzt) gibt es eine uneingeschränkte Ladeempfehlung. Natürlich schafft es kein Magazin, auch Corona nicht, nur Beiträge zu bringen, die man uneingeschränkt sehen will. Ist ja auch nicht Aufgabe eines Magazins (behaupte ich mal).

51Mdywxz4lL._SX332_BO1,204,203,200_

Aber Corona schafft es (bis jetzt) immer etwas zu bringen, von dem ich der Meinung bin, dass es genau das ist, das es rechtfertigt, Speicherplatz auf meinem Kindle zu rechtfertigen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Hinterlasse einen Kommentar

EDFC: Fantasia 556e erschienen

Diesemal ein Story-Fantasia ohne sekundärliterarischen Inhalt.

Bezugsquelle: edfc@edfc.de oder siehe http://www.edfc.de
Der EDFC ist als gemeinnützig anerkannt wegen Förderung kultureller und wissenschaftlicher Zwecke.

Fantasia wird seit Jänner kostenfrei abgegeben. Spenden sind natürlich immer willkommen

Hier Cover und Inhalt:

Fantasia 556e

eCover-Ansicht

Fantasia Inhalt 556e

Fantasia Inhalt 556e

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

EDFC: Fantasia 545e, 546e, 547e, 548e und 549e erschienen

Fantasia 545e ist ein Rezensions-Fantasia, 546e ist ein Story-Fantasia, 547e ist herauszuheben , da der HUGH WALKER FANCLUB an den EDFC mit dem Wunsch herangetreten ist, die Besprechungen der Werke seines Idols, die in den letzten Fantasia-Ausgaben erschienen sind, in einer Sondernummer zusammenzufassen. Diese liegt hiermit als Fantasia 547e, „Hugh Walker Special“, vor. Peter Emmerich und Jörg Schukys haben zur Abrundung noch eine Biographie und eine Bibliographie des Autors beigesteuert. Fantasia 548e ist dann wieder ein Rezensions-Fantasia und 549e wieder ei Story-Fantastia

Bezugsquelle: edfc@edfc.de oder siehe http://www.edfc.de
Der EDFC ist als gemeinnützig anerkannt wegen Förderung kultureller und wissenschaftlicher Zwecke.

Fantasia wird seit Jänner kostenfrei abgegeben. Spenden sind natürlich immer willkommen

Fantasia 545e

eCover-Ansicht

Inhalt Fantasia 545e

Inhalt Fantasia 545e

Fantasia 546e

eCover-Ansicht

Inhalt Fantasia 546e

Inhalt Fantasia 546e

Fantasia 547e

eCover-Ansicht

Inhalt Fantasia 547e Seite 1

Inhalt Fantasia 547e Seite 1

Inhalt Fantasia 547e Seite 2

Inhalt Fantasia 547e Seite 2

Fantasia 548e

eCover-Ansicht

Inhalt Fantasia 548e

Inhalt Fantasia 548e

Fantasia 549e

eCover-Ansicht

Inhalt Fantasia 548e

Inhalt Fantasia 548e

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

EDFC: Fantasia 542e, 543e und 544e erschienen

Fantasia 542e

eCover-Ansicht

Mit Fantasia 542e kommt jetzt wieder eine Storynummer aus der Michael-Haitel-Redaktion, genauer gesagt ein ganzer Roman von Hans-Georg Lanzendorfer. Deshalb ist dieses Fantasia auch umfangreicher als üblich. Und wundert euch nicht, der Roman ist in Schweizer Rechtschreibung gehalten.

Fantasia 542e - Inhalt

Fantasia 542e – Inhalt

 

 

 

 

 

 

 

 

Fantasia 543e

eCover-Ansicht

Fantasia 543e – ein neues Rezensions-Fantasia

Fantasia 543e - Inhalt

Fantasia 543e – Inhalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fantasia 544e

eCover-Ansicht

Fantasia 544e – wieder ein Story-Fantasia, zusammengestellt von Michael Haitel.

Bezugsquelle: edfc@edfc.de oder siehe http://www.edfc.de
Der EDFC ist als gemeinnützig anerkannt wegen Förderung kultureller und wissenschaftlicher Zwecke.

Fantasia wird seit Jänner kostenfrei abgegeben. Spenden sind natürlich immer willkommen

Fantasia e544-Inhalt

Fantasia e544-Inhalt

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Verlag in Farbe und Bunt: Corona 08/2015 erschienen

Corona 8/2015

eCover-Ansicht

Marvels Ant-Man… es kommt nicht auf die Größe an!

Alles begann mit einer winzigen Werbekampagne. Und das im wahrsten Sinne des Wortes… Wieder einmal verstand sich Marvel hervorragend darauf, neugierig auf den neuesten Streich im Cinematic Universe zu machen. Heraus kam, nach Monaten des geschickten Anstachelns, ein Film, der hält, was er verspricht: Es kommt überraschenderweise tatsächlich nicht auf die Größe an! Fakt ist: Das Haus Marvel beweist mit dem neuesten Streich einmal mehr, dass es nicht nur der Flaggschiffe unter den Comichelden bedarf, um einen großartigen Film zusammen zu schustern. Mit Guardians of the Galaxy wurde dies schon einmal bewiesen – und die Rechnung geht auch mit Ant-Man wieder auf.

Mission: Impossible – Rogue Nation: Was lange währt, wird endlich gut?

Mission: Impossible ist ein Franchise, das sich ein wenig anschleicht. Man vergisst gerne, dass es existiert bis der nächste Film praktisch schon in den Startlöchern steht und dann geht alles sehr schnell. Eigentlich eine sehr passende Weise, in der Realität der Fiktion nacheifert. Seit dem 31. Juli (In Deutschland ab dem 6. August) bittet Tom Cruise zum nunmehr 5. Mal mit seinem Mega-Blockbuster Mission: Impossible – Rogue Nation in die Kinosäle der Welt und verspricht praktisch das gleiche wie die anderen Teile auch: Tom Cruise, Explosionen, Tom Cruise, wahnwitzige Stunts, Tom Cruise und eine Bedrohung, die so absurd ist, dass man sich fragt, aus welcher Clowns-Kiste sie herausgesucht wurde.

Kino

  • Pixels – Invasion der Flachwitze
  • Terminator Genisys – Wiederauferstehung eines Kino-Mythos?
  • Insidious 3 oder: der Fluch des dritten Teils
  • It Follows – Wenn das Gruseln zur Kunstform wird
  • Kino-Vorschau: Neuerscheinungen im August

Literatur in Print & Audio

  • Comic-Kolumne: Der eine Tag
  • Military SF: Bücher mit Bomben – Rachel Bachs Paradox-Trilogie
  • Kurzgeschichte des Monats

Weitere Inhalte

  • Phantastische Spiele: BattleLore – Zweite Edition
  • Wissenschaft: Neue Horizonte
  • Subspace Link – Neuigkeiten von über aller Welt

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: