Archiv für die Kategorie Fantasy

Neuzugänge #30 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Die Blätter für Volksliteratur, mit interessanten Artikeln im Bereich Science Fiction, sind wieder erschienen, ein Nachwort von Hans Joachim Alphers zu Kurd Laßwitz  und Phantastisches aus Main-Franken vom Informationsdienst für phantastische Neuigkeiten aus der Zukunft. Der Nachschub in der Bibliothek reißt nicht ab …


Dr. Peter Soukup - Blätter für Volksliteratur 2018/1

Dr. Peter Soukup – Blätter für Volksliteratur 2018/1

Dr. Peter Soukup (Hrsg.)
Blätter für Volksliteratur, 2018/1, 57. Jahrgang
Eigenverlag, Wien (2018), A5 Heft broschiert Klammernbindung, 48 Seiten
AU-ISSN 0006-4483

Diese, wie immer am Jahresanfang erweiterte Ausgabe, hat im besonderen für die Science Fiction Liebhaber zwei Artikel bereit.

Einen über Frederic Brown, von Mag. Peter Friedl, und einen über Alfred Bester, von Robert M. Christ.

Daneben Artikel über Egon-MAria Zimmer (C.C.), John Kill den Sklavenjäger, Phil Barring und Tom Prox. Alles wohlbekannte Namen im Romanheftbereich. …

Antiquarisch gesichtet: Antiquarisch kaum auffindbar, Verlagsneu per Mitgliedschaft erhältlich (Jahresbeitrag 16,– Euro, vier Ausgaben)


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #29 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein Lexikon der Kinderbuchautoren mit 31 Portaits auch für Kinder geeignet habe ich gefunden. Auch Clubmagazine sind Thema dieser Ausgabe. Das Eine dagt „Welcome to Europe“ und das andere bringt eben Clubnachrichten, bereits in der 435 Folge …


Waltraud Seidel - Geschichtenerzähler A-Z

Waltraud Seidel – Geschichtenerzähler A-Z

Waltraud Seidel (Hrsg.)
Geschichtenerzähler von A bis Z
Ein kleines Lexikon der Kinderbuchautoren
Edition Zweihorn, Neureichenau (2015), gebundene Ausgabe, 76 Seiten
ISBN 9783943199291

Ein wunderschönes Buch im Format 30×36 das 31 Porträts in leichter Sprach. Die zeitgenössischen AUtoren kommen selbst zur Sprache und verraten, wie sie auf die Ideen zu ihren Büchern kommen.

Ein Buch auch für Grundschüler, mit Ratgeber von zahlreichen Lesetips und Autoren vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart  – kurz ein Schmökerbuch für Groß und Klein …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 17.67 EUR, größter Preis: 37.58 EUR, Mittelwert: 24.90 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

„Der Zauber des Nordens“: Einleitungen zu „Das geborstene Schwert“ – Nordlicht

01-cover-broken-sword-anderson-poulDies sind die Einleitungen und Vorwörter des amerikanischen Herausgebers Lin Carter, des deutschen Lektors Helmut Pesch und des Autors selbst zu Poul Andersons erstmals 1954 veröffentlichtem Roman „Das geborstene Schwert“ („The Broken Sword“) in der 1971 vom Autor überarbeiteten Fassung, die erstmals 1987 in dieser deutschen Übersetzung von Rosemarie Hundertmarck veröffentlicht wurde. …

über „Der Zauber des Nordens“: Einleitungen zu „Das geborstene Schwert“


Siehe auch:

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Lexika #4 – Wissen pur

Science Fiction in der DDR, Zauberwelten in lexikalischer Form und die Motive des Schreckens in Film und Literatur. Diesesmal kommen wieder Lexika zum Zug und da gibt es ja noch einiges, was da im Laufe der Zeit gedruckt wurde …


Erik Simon / Olaf R. Spittel - Die Science-fiction der DDR. Autoren und Werke-Ein Lexikon

Erik Simon / Olaf R. Spittel – Die Science-fiction der DDR. Autoren und Werke-Ein Lexikon

Erik Simon / Olaf R. Spittel (Hrsg.)
Die Science-fiction der DDR
Autoren und Werke: Ein Lexikon

Das Neue Berlin, Berlin (1988), Taschenbuch, 350 Seiten
ISBN 3360001850

Die beiden Herausgeber  und sieben Mitarbeiter bieten hier die erste Gesamtschau auf vier Jahrzehnte SF-Literatur der DDR.

In einem umfangreichen Essay werden Entwicklungsphasen und -linien, Strukturen und Charakteristika des Genres umrissen.

Der lexikalische Teil stellt Leben und Werk von 77 SF-Autoren sowie der wichtigsten Herausgeber und Theoretiker dar.

Den Abschluss bildet eien Bibliographie sämtlicher deutschsprachiger SF-Ersterscheinungen von DDR-Autoren bis einschließlich 1986 …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 2.28 EUR, größter Preis: 45.03 EUR, Mittelwert: 9.99 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #25 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Dass goldene Zeitalter – die antiken Utopien – passend zur laufenden Reflektion der Universitas Phantastica, ein Epor zwischen Märchen und Roman und ein brandneues Buch zur Geschichte der Fantasy …


Günther / Müller - Das Goldene Zeitalter

Günther / Müller – Das Goldene Zeitalter

Rigobert Günther / Reimar Müller
Das Goldene Zeitalter
Utopien der hellenistisch-römischen Antike
Kohlhammer, Stuttgart (1988), Lizenzausgabe, gebundene Ausgabe, 212 Seiten
ISBN 3170098659

Sozialutopisches Denken war keineswegs immer auf den gesellschaftlichen Fortschritt gerichtet.

Auch Vertreter konservativer gesellschaftlicher Positionen, denen es darum ging, historisch überholte Positionen zu retten und den Fortschritt aufzuhalten, bedienten sich der Formen utopischen Denkens, um ihre Ideale der gesellschaftlichen Realität gegenüberzustellen.

Gerade die Entwicklung des utopischen Denkens in der Antike bietet dafür einige besonders markante und aussagekräftige Beispiele …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 8.99 EUR, größter Preis: 156.49 EUR, Mittelwert: 14.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

2 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: