Archiv für die Kategorie Werk(e)

Neuzugänge #15– BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Grenzüberschreitungen – Begegnungen mit dem Nichtmenschlichen ist Thema des ersten Buches. Mit „Sozialismus auf dem Mars“ ist das zweite Buch  übertitelt und David Draut analysiert im dritten Buch das Autorenpaar Steinmüller bezüglich ihrer im Science Fiction-Gewand geschriebenen Utopien …


Michael Schetsche - Der maximal Fremde

Michael Schetsche – Der maximal Fremde

Michael Schetsche (Hrsg.)
Der maximal Fremde
Begegnungen mit dem Nichtmenschlichen und die Grenzen des Verstehens
Grenzüberschreitungen, Band 3
Ergon, Würzburg (2004), broschierte Ausgabe, 218 Seiten
ISBN 389913415X

Der maximal Fremde, nach dem die Autorinnen und Autoren des Buches fragen, ist stets das nichtmenschliche Gegenüber: Götter und Geister, Engel und Dämonen, Außerirdische und Künstliche Intelligenzen. Es sind Wesenheiten, bei denen in Kommunikation und Interaktion slebst die allergemeinsten Vorannahmen versagen, auf die wir uns normalerweise, beim Kontakt auch mit den fremdartigsten menschlichen Kulturen stützen können. … Sehr interessante Essays und reichlich bibiographisches Material verspricht dieser Band. … wenn Inhaltsverzeichnis gewünscht, bitte Kommentarfunktion benutzen!

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 29.00 EUR, größter Preis: 29.00 EUR, Mittelwert: 29.00 EUR – Vorsicht rar geworden!


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Mythos oder Geschichte – König Artus — Kunst-Kulturblog

 

Wir kennen die vielen Erzählungen und Filme von König Artus, aber er ist eine Sagengestalt in vielen literarischen Werken des europäischen Mittelalters in unterschiedlichem Kontext und unterschiedlicher Bedeutung auftaucht. Sein Herrschaftsgebiet wird in Britannien verortet. Seit dem späten 9. Jahrhundert überliefern britische Chroniken eine führende und erfolgreiche Teilnahme des Königs in den Kämpfen gegen die dort um […]

 

 

auf der Seite gibts auch den Youtube-Link zu einer BBC-Doku über Arthur – interessant!

über Mythos oder Geschichte – König Artus — Kunst-Kulturblog


siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Die Raben Odins — „Der Bote“

Der Göttervater Odin ist die wichtigste Gestalt des germanischen Götterhimmels und zugleich in der Überlieferung wohl auch die komplexeste Figur in der nordischen Mythologie, um die sich viele verschiedene Mythen und Geschichten ranken. Während im nordgermanischen Raum vor allem die Bezeichnung „Odin“ gebräuchlich ist, ist die oberste Gottheit der Asen und der germanischen Götterwelt im […]

über Die Raben Odins — „Der Bote“


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #7

Ein Jahrbuch zur Kinder- und Jugendliteraturforschung, Wort-wörtlich „Alles Mögliche“ und ein Werk zur Trivialliteratur. Das sind heute die Bücher, die mir kurzfristig in die Hände gefallen sind. Also für euch zur Information …


Dolle-Weinkauff, Ewert, Pohlmann - Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005

Dolle-Weinkauff, Ewert, Pohlmann – Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005

Bernd Dolle-Weinjauff, Hans-Heino Ewers, Carola Pohlmann
Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005
Mit einer Gesamtbibliographie der Veröffentlichungen des Jahres 2004
Peter Lang, Frankfurt/Main (2005), Taschenbuch, 260 Seiten
ISBN 3631545371

Im Besonderen Genre-relevant:

  • Heinrich Kaulen – Kafka für Kinder? – Überlegungen zur Kafka-Rezeption in der aktuellen (2005 Anm.d.V.) Erzählprosa für Kinder und Jugendliche
  • Gilles Behoteguy – Das Thema Computer und Cyberspace in zeitgenössischen französichen Jugendromanen

Große, auch phantastisch besetzte, Bibliographie der Kinder- und Jugendliteratur 2004 …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.43 EUR, größter Preis: 142.72 EUR, Mittelwert: 54.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Stanley Kubrick: „Ich war der Regisseur der Mondlandung“ — Schlüsselkindblog

Die wichtigsten Teile dieses Interviews sind auf diesem Blog-Beitrag auf deutsch übersetzt. Super …

Am 4. März 1999, drei Tage vor seinem Tod, gab der weltberühmte Filmproduzent Stanley Kubrick sein letztes Interview. Dieses zweistündige Interview wurde vom Dokumentarfilmer T. Patrick Murray gefilmt. Kubrick war sich bewusst, dass er nicht mehr lange zu leben hatte, und deshalb gab er dieses Interview. Er wollte noch etwas sehr Wichtiges bekanntgeben. Es handelte […]

über Stanley Kubrick: „Ich war der Regisseur der Mondlandung“ — Schlüsselkindblog


siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: