Beiträge getaggt mit Phantastische LIteratur

Vampir, Werwolf und sonstige Unwesen #2 – Das Böse in Gestalt

Die Wandlung der Vampirin im Lauf der Jahrhunderte, eine Lektüre nach deren Konsum man sich erst recht in die Arme der Vampire wirft und eine Arbeit zu einer vergessenen Bestie in der deutschen Literatur. Alle haben eines gemeinsam – Bitte nicht im Dunklen und an einsamen Orten lesen. Könnte fatal sein …


Angelika Schnoder - Blutsaugerinnen und Femmes Fatales

Angelika Schnoder – Blutsaugerinnen und Femmes Fatales

Schnoder Angelika
Blutsaugerinnen und Femme Fatales
Weibliche Vampire bei Leopold von Sacher-Masoch, Joseph Sheridan Le Fanu und Bram Stoker
Ubooks, Diedorf (2009), Taschenbuch, 144 Seiten
ISBN 9783866081017

Die Dämonisierung des Weiblichen reicht bis in die Antike zurück.

Bis heute ziehen uns die Vampirinnen in ihren Bann, ob als literarische Schauergestalten oder als verführerische Leinwandvamps.

Die Autorin zeigt in  diesem Buch die Wandlung der Vampirin im Laufe der Jahrhunderte, von ihrem mythischen Ursprung bis zur betörenden und unwiderstehlichen Femme Fatal. …

 

 

 

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.89 EUR, größter Preis: 42.20 EUR, Mittelwert: 5.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #12– BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein kleines, aber interessantes Blättchen über Volksliteratur und Romanhefte. 99 Porträts von Autorinen der Weltliteratur und Zukunftsvisionen und Weltuntergang im SF-Film. Eine interessante Mischung …


Peter Soukup - Blätter für Volksliteratur, 2017/3

Peter Soukup – Blätter für Volksliteratur, 2017/3

Dr. Peter Soukup
Blätter für Volksliteratur, Nr. 3, Juli 2017, 56. Jhrg.
Verein der Freunde der Volksliteratur, Wien (2017), Heft A5, 24 Seiten
ISSN 0006-4483

Immer wieder Artikel mit phantastischem Inhalt bringen die „Blätter für Volksliteratur“.

Sie widmen sich grundsätzlich der „Volks- und Massenliteratur der Vor- und Nachkriegszeit“ und die Informationsschrift des „Verein der Freunde der Volksliteratur“ der auch regelmäßige monatliche Vereinstreffen in Wien organisiert.

In dieser Ausgabe:

  • Bruno Fischer – Meister des „Noir“ von Mag. Peter Friedl und
  • Bob Barring in der weiten Welt von Gustav Feichinger

Antiquarisch gesichtet: kaum auffindbar, neu über Mitgliedsbeitrag von 16,– Euro jählich für 4 Ausgaben

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #11– BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein Buch, in dem Chancen und Grenzen utopischen Denkens innerhalb  der Sozialwissenschaften ausgelotet werden. Texte aus Utopien von Platon bis Morris. „Harry Potter Queer“  in Blickwinkeln von Wisswenschaft und Fandom, die auch die queeren Potentiale des Fantasygenres aufzeigen. Kontroversiell – ja, zum besten Vergnügen …


Eickelpasch/Nassehi - Utopie und Moderne

Eickelpasch/Nassehi – Utopie und Moderne

Rolf Eickelpasch/Armin Nassehi
Utopie und Moderne
Suhrkamp Taschenbuch-Wissenschaft 1162
Suhrkamp, Frankfurt/Main (1996), Taschenbuch, 296 Seiten
ISBN 9783518287620

Ziel der in diesem Buch enthaltenen Beiträge ist es, Chancen und Grenzen, Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, Tiefen und Untiefen utopischen Denkens innerhalb der Sozialwissenschaften auszuloten.

Die knüpfen dabei an unterschiedliche moderne Theorieformen an, kommen zu kontroversen Einschätzungen, unterschiedlichen Ergebnissen und konträren Thesen – und befinden sich so mitten im utopisch/anti-utopischen Diskurses der Gegenwart 1996 …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.98 EUR, größter Preis: 25.50 EUR, Mittelwert: 17.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Neuzugänge #10– BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein märchenhaft-utopischer Erzähler mit tragisch kurzer Lebensgeschichte, wie Narnia aus Geschichten geboren wurde und die Geschichte vom Rotkäppchen treffen heute zusammen. Genug Lesestoff für die neue Woche …


Herbert Uerlings - Novalis

Herbert Uerlings – Novalis

Herbert Uerlings
Novalis
Reclam Universalbibliothek, Band 17612
Reclam, Stuttgart (1998), broschiert, 248 Seiten
ISBN 9783150176122

Friedrich von Hardenberg, der sich als Dichter Novalis nannte, kann als exemplarische Epochengestalt der Frühromantik gelten:

In seiner tragisch kurzen Lebensgeschichte, in seinen vielfältigen praktischen und wissenschaftlichen Talenten und in seinem dichterischen Werk, das philosophische Interessen mit sowohl hymnischer als auch reflektierender Lyrik und märchenhaft-utopischem Erzählen kombiniert.

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.11 EUR, größter Preis: 48.83 EUR, Mittelwert: 5.99 EUR


Christian Rendel - Ganz fantastisch!

Christian Rendel – Ganz fantastisch!

Christian Rendel (Hrsg.)
Ganz fantastisch!
C. A. Lewis – wie Narnia aus GEschichten geboren wurde
Brendow, Moers (2008), Taschenbuch, 176 Seiten
ISBN 9783865061737

Millionen von Menschen haben die Verfilmungen der „Chroniken von Narnia“ gesehen oder die sieben Bände der Reihe gelesen.

Was hat ihren Schöpfer C. S. Lewis inspiriert?
Welche Märchen und Geschichten haben seine Jugend, welche sein akademisches Leben geprägt?
Einige seiner Lieblingserzählungen sind hier versammelt. Mit Vorwort und einem Essay, „Manchmal sagen Märchen am besten, was zu sagen ist“,  von Lewis selbst.

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 3.50 EUR, größter Preis: 51.34 EUR, Mittelwert: 9.95 EUR


Hans Ritz - Die Geschicht vom Rotkäppchen

Hans Ritz – Die Geschicht vom Rotkäppchen

Hans Ritz
Die Geschichte vom Rotkäppchen
Ursprünge, Analysen, Parodoen eines Märchens
Muriverlag, Göttingen (1983), 6. ergänzte Auflage, Taschenbuch, 146 Seiten
ISBN 3922494048

Rotkäppchen auf:

  • Kanibalisch
  • Bayrisch
  • Linguistisch
  • Mathematisch
  • Chemisch
  • im Nazionalsozialismus
  • in der DDR
  • in der Szene
  • und die Psychoanalyse
  • und der lustige Wolf
  • und die bösen Interpreten
  • als Tugendbold

und viele andere Rotkäppchen.

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.02 EUR, größter Preis: 14.70 EUR, Mittelwert: 3.50 EUR


siehe auch (Auszug):


außerdem:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben.

, , , , , , , , , ,

3 Kommentare

Drachen #3 – Mythos / Symbol / Geschichte

Heute gibt’s drei Bände über Fabelwesen an sich. Dabei spielen die Drachen natürlich auch eine große Rolle. Eine Ausgabe bringt altchinesische Denken (auch) darüber näher, eines gibt Jorge Luis Borges Gedanke zu diesem Thema wieder und das Dritte ist eine amüsante und informative Fabeltierkunde …


Harald Borges - Drache, Einhorn, Phönix

Harald Borges – Drache, Einhorn, Phönix

Harald Borges
Drache, EInhorn, Phönix
Über altchinesisches Denken
Metzler, Stuttgart (1993), gebundene Ausgabe, 180 Seiten
ISBN 347600841X

Dieses Buch, für unvorbelastete Leser geschrieben, handelt nicht nur vom gemeinhin als „klassisch“ bezeichneten chinesischem Denken in jener Epoche, die von den ersten schriftlichen Dokumenten bis zur Einigung des Reiches angesetzt zu werden pflegt. Es greift vielmehr darüber hinaus um die geradezu märchenhafte Wirkung des Konfuzius verständlich zu machen.

Im Mittelpunkt stehen einzelene Denker, die Richtungen tatsächlich begründeten oder als deren Ahnherren betrachtet wurden. Es handelt von  anderen Büchern, wichtigen Männern, Legenden, glückverheissenden Fabelwesen und schicksalsträchtigen Omen, nebst dem üblichen Inventar menschlicher Geschichte und Leidenschaften …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 3.12 EUR, größter Preis: 45.85 EUR, Mittelwert: 5.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: