Beiträge getaggt mit Magazin

Die phantastische Zeitschriftenlandschaft — Fragment Ansichten

[aktueller Stand: Juli 2018] In den letzten Jahren gab es einiges an Zuwachs auf dem Friedhof der phantastischen Zeitschriften: Ob Neues aus Anderwelt, Fandom Observer, Zunftblatt, Elfenschrift oder zuletzt Magira – viele Fanzines haben ihre Tore geschlossen. Mal war Nachwuchsmangel schuld, mal eine zu geringe, mal eine zu große (!) Resonanz. Leider habe ich häufig […]

über Die phantastische Zeitschriftenlandschaft — Fragment Ansichten


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Interview zu den Andromeda Nachrichten

AndromedaNachrichten64

Michael Schmidt: Hallo, Michael, heute möchte ich mal ein anderes Interview führen. Ich habe dich ja schon in früheren Zeiten zu deinem Verlag befragt, heute soll es mal ausschließlich um die Andromeda Nachrichten gehen.
Michael Haitel: Coole Idee. Vor allem, wenn das Interview auch außerhalb des SFCD erscheinen kann

Das ganze Interview siehe defms.blogspot.co.at – Michael Schmidt


Siehe auch:

, , , ,

Ein Kommentar

Magazine #3 – das Salz in der Phantastik-Suppe

Ein Magazin-Jahrbuch mit den Ausgaben von 2005, ein Fachblatt für Pulp-Thriller, Horror und Science Fiction und eine Ausgabe des deutschen Magazins für Science Fiction & Spekulation …


Hardy Kettlitzz u.a. - Alien Contact Jahrbuch 4 (2005)

Hardy Kettlitzz u.a. – Alien Contact Jahrbuch 4 (2005)

Hardy Kettlitz u.a.
Alien Contact
Jahrbuch für Science Fiction und Fantasy
Sammelband der Ausgaben 64 bis 68 2005
Shayol, Berlin (2006), Taschenbuch, 338 Seiten
ISBN 3926126558, ISSN 1611-5066

Essays und Artikel, Interviews und Rubriken, u.a.:

  • Franz Rottensteiner – Stanislaw Bialkowski – ein deutscher Space-Opers-Autor
  • Michael Nagula – Ausblicke auf das Mögliche
  • Fritz Heidorn – Der künstliche Gott-Die Rückkehr des Widerspruchs von Realität und Glauben in der Science Fcition
  • Hannes Riffel – Jeff VanderMeer
  • uvm

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 19.90 EUR, größter Preis: 19.90 EUR, Mittelwert: 19.90 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Ein Kommentar

Magazine #2 – das Salz in der Phantastik-Suppe

Drei Magazine etwas älteren Datums. „Sprache im technischen Zeitalter“ hat immer wieder Themen aufgegriffen, die dem Phantastischen nahe stehen, oder auch direkt phatastische Themen aufgreifen. Die Zeitschrift wurde 1961 gegründet und es gibt sie heute noch


Walter Höller (Hrsg.) - Sprache im technischen Zeitalter, Nr. 11

Walter Höller (Hrsg.) – Sprache im technischen Zeitalter, Nr. 11

Walter Höller (Hrsg.)
Sprache im technischen Zeitalter, 11/1964, Juli-September
Kohlhammer, Stuttgart (1964), broschiert A5 Klebebindung, Seite 837 – 924

Im Besonderen:
1. Symbol, Kaleidoskop und veritables Jenseits. Zum Wiedererscheinen der Werke Paul Scheeerbarts. / Karl Riha (Autor/in) (905-909)
2. Zum Problem des literarischen Unsinns / Klaus Reichert (Autor/in) (909-914)

 

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 3.80 EUR, größter Preis: 16.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , ,

Ein Kommentar

Magazine #1 – das Salz in der Phantastik-Suppe

Neues aus anderen Welten aus dem Atlantis Verlag, ein neues Magazin aus dem Wurdack Verlag und altbewährtes aus dem Lindenstruth Verlag. Auch die Magazinlandschaft verdient es ein eigenes Forum hier zu bekommen …


phantastitsch! 69, 1/2018 - Atlantis

phantastitsch! 69, 1/2018 – Atlantis

Klaus Böllhöfener (Chefred.)
phantastisch!, Nr. 69, 18. Jhg., 1/2018
Neues aus anderen Welten
Atlantis, Stolberg (2018), Magazin A4 Klammernheftung, 84 Seiten
Auflage: 1500
ISSN 1616-8437

Interviews:
Christian Endres: William Gibson: „Es mangelt uns an Weitsicht.“
Christian Endres: Viktor Bogdanovic: „Jede Seite soll besser werden als die letzte.“
Christian Humberg: Bernd Perplies: „Ich würde liebend gerne einen Roman zum „Star Wars“-Universum beisteuern.“
Jan Niklas Meier: Prof. Dr. Marcus Stiglegger: „Okay, dann schreibe ich halt mal ein Buch über Horrorfilme!“

Bücher, Autoren & mehr:
Achim Schnurrer: Cinderella, Beelzebub und ich – Teil 1
Horst Illmer: „Ich bin Providence!“ Ein Kosmos des Grauens – mit (vielen) Fußnoten
Sonja Stöhr: Phantastisches Lesefutter für jedes Alter – Neue Kinder- und Jugendbücher
Achim Schnurrer: Über die kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
Jan Niklas Meier: Abjekt und Hermaphroditismus, „Alien“ und Psychoanalyse
Jan Niklas Meier: Es geht noch ganz analog: Brett- und Kartenspiele in Lovecrafts Welt
Horst Illmer: Begrabt mein Herz im Hugendubel
Eva Bergschneider: Zwerge greifen nach der Weltherrschaft
Christina Hacker: Ein Eschbach für Deutschland
uvm …

Antiquarisch gesichtet: Verlagsneu 5,95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

5 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: