Schlagwort: Perry Rhodan

Magazine #37 – das Salz in der Phantastik-Suppe: Sol, Nr. 99 – Christina Hacker (Red.)

Christina Hacker (Red.)
Sol, Nr. 99
PRFZ, Ibbenbüren (2020)
ISSN 1439-2453
Schwerpunkt: 100 Jahre Walter Ernsting

Die letzte zweistellige Nummer des Magazins der Perry Rhodan Fanzentrale im 25. Jahrgang hat jenen Mann im Fokus, ohne den der Erfolg der größten Science Fiction Serie der Welt vermutlich nicht möglich gewesen wäre…

[image_carousel]

Christina Hacker, Klaus N. Frick, Thomas Harbach, Freunde und Fans und „Clark Darlton“ gestalten einen schönen Rückblick auf einen Mann, der bei seinem Tod im Jahre 2005 in der phantastischen Literatur und in der Fanscene eine Lücke hinterließ, die auch heute noch weit aufklafft…

100 Jahre wäre er im Juni geworden, der Mann, dem wir nicht nur viele ungewöhnliche Charaktere der Perry Rhodan-Serie verdanken, sondern auch zu einem nicht unerheblichen Teil für den Erfolg der größten Science-Fiction-Serie der Welt verantwortlich ist. …

Auszug 'Walter Wrnsting-Eine Legende im Fokus', Seite 26-28

Aber, das ist natürlich nicht alles, was das Heft bietet. Hervorzuheben ist auf jeden Fall auch das Interview von Alexandra Trinley mit Arndt Ellmer. SOL – wie immer, eine Lesung wert …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Christina Hacker (Red.)
  • SOL, Nr. 99, 03/2020, 25. Jhrg.
  • Magazin der Perry Rhodan Fanzentrale
  • Verlag, Erscheinungsort (Erscheinungsjahr)
  • Magazin A4, geheftet
  • 64 Seiten
  • ISSN 1439-2453

beziehbar über den Verlag

  • keine
  • [Artikel] Arndt Ellmer in der WIKIPEDIA

Arndt Ellmer (* 26. Februar 1954 in Lörrach; eigentlich Wolfgang Kehl) ist ein deutscher Science-Fiction-Schriftsteller.…

Auszug Artikel


  • [Artikel] Walter Ernsting in der WIKIPEDIA

Walter Ernsting (* 13. Juni 1920 in Koblenz; † 15. Januar 2005 in Salzburg/Österreich), besser bekannt unter seinem Pseudonym Clark Darlton, war ein deutscher Science-Fiction-Schriftsteller. …

Auszug Artikel


  • [Webpräsenz] Die Perry Rhodan Fanzentrale

Die Perry Rhodan FanZentrale e.V. hat bereits eine mehr als fünfzehnjährige Tradition.

Die Idee, eine FanZentrale zu gründen, wurde bereits 1994 geboren, doch es sollte noch einige Zeit dauern, bis diese mit Leben erfüllt werden konnte. Zunächst erschien am 27.09.1995 die legendäre 0-Nr. der SOL. …

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten 3 Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 
 
 
 
 
 

 

[Medienhinweis] #17: Newsletter 36 der PR-FanZentrale erschienen – aus aktuellem Anlass für alle – proc.org

Guckys Tod – eingebettet in einen Zyklus…

von

auf proc.org

proc.org - Gucky

»Guckys Tod – eingebettet in einen Zyklus mit dem Leitmotiv der Fake News, in einer Welt voll paralleler Schauplätze, unübersichtlicher Entrückungen und gezielter Täuschung, und in
Szene gesetzt wie ein billiges Showpiece von jenem unerfahrenen Autor (wie hieß er noch gleich? Leo Lukas? [Achtung Ironie!]) – hat uns in der vergangenen Woche einen Shitstorm beschert, der seinesgleichen sucht und hoffentlich nicht findet.[…]

Auszug Artikel


… und zu den letzten Artikel im Blog:


Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.


 

[Medienhinweis] #15: Mission Evolux – Gespräche über die PR-Miniserie MISSION SOL – proc.org

Gespräche über die PR-Miniserie MISSION SOL

von Alexandra Trinley auf proc.org

Mini-SOL

Interviews mit allen Autoren und dem Titelbildzeichner der PERRY RHODAN-Miniserie MISSION SOL, dazu ein Werkstattbericht von Expokrat Kai Hirdt.

12 Hefte
14 Interviews
   1 Werkstattbericht

[…]

Auszug Artikel


… und zu den letzten Artikel im Blog:


Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.


 

Science Fiction #51 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Conbücher PR-Tage-Osnabrück

André Boyens / Herbert Keßel
Das Conbuch zum 1. PR-Tag Osnabrück
PRFZ, Grevenbroich (2015)
ohne ISBN

Andrè Boyens / Herbert Keßel
Das Conbuch zu den 2. PR-Tagen Osnabrück
PRFZ, Grevenbroich (2017)
ohne ISBN

Der Con von Perry-Rhodan- und SF-Fans für Perry-Rhodan- und SF-Fans

Ich hatte vor einiger Zeit schon das Conbuch für die dritten Perry-Rhodan-Tage in Osnabrück vorgestellt. Dieses hatte Lust auf mehr gemacht und so sind mir die Conbücher der ersten zwei Cons auch zugewachsen …


Beide sind genauso gut gemacht wie das des dritten Cons. Ein gute Mischung aus Stories und Sekundärliteratur und für Perry Rhodan-Fans eigentlich ein MUSS. …

Die Fan-Zentrale versteht sich immer noch als Service-Organisation für das PERRY-RHODAN-Fandom und soll als Schnittstelle zwischen selbigem und dem Verlag der „größten Science-Fiction-Serie der Welt“ dienen …

'Ein Traum wird wahr', Seite 4

Jedenfalls „Hut ab“ vor den Verantwortlichen die hart an diesem Anspruch arbeiten und wie der dritte Con 2019 auch zeigt, hart am Ball bleiben. Es lohnt sich auch in den Veröffentlichungen der PRFZ zu stöbern. Nicht nur Perry Rhodan-Fans, auch SF-Fans allgemein können dort die eine oder andere Perle finden …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:

  • Andrè Boyens / Herbert Keßel
  • Das Conbuch zum 1. Perry-Rhodan-Tag in Osnabrück am 16.5.2015
  • Der Con von Perry-Rhodan- und SF-Fans für Perry-Rhodan- und SF-Fans
  • PRFZ, Grevenbroich (2015)
  • Heft, A5, Klebebindung
  • 76 Seiten
  • keine ISBN

 

  • Andrè Boyens / Herbert Keßel
  • Das Conbuch zu den 2. Perry-Rhodan-Tagen in Osnabrück am 27./28.05.217
  • Der Con von Perry-Rhodan- und SF-Fans für Perry-Rhodan- und SF-Fans
  • PRFZ, Grevenbroich (2017)
  • Heft, A5, Klebebindung
  • 68 Seiten
  • keine ISBN

 

leider nicht gereifbar – Bezug über Verlag möglich

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine

  • [Webpräsenz] Perry Rhodan-Fanzentrale e.V

Als unabhängiger, eingetragener Verein mit ca. 1.000 Mitgliedern versteht sich die FanZentrale als Serviceorganisation der Leser, Fans und deren Fanclubs der größten Science Fiction-Serie der Welt. …

Auszug 'Wir über uns'



  • [Podcast] Interview mit André Boyens – proc.org

Und noch ein Interview. Diesmal mit André Boyens, dem 1. Vorsitzenden der Perry Rhodan FanZentrale, geführt von René Spreer auf den 2. Perry Rhodan Tagen in Osnabrück.…

Auszug Interview



    • [Interview] Con Osnabrück: Interview mit Herbert Kessel

Vom 25. bis 26. Mai 2019 finden in Osnabrück die 3. PERRY RHODAN-Tage statt, der Con der PERRY RHODAN-Fanzentrale. Herbert Kessel einer  der Organisatoren gibt eine Vorschau auf den Con.…

Auszug Interview




siehe auch (Auszug):


Die letzten fünf Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

Science Fiction #47 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Austria Con 2016-Der Notruf

Roman Schleifer
AustriaCon 2016 – Der Notruf
PRFZ, Grevenbroich (2016)
ohne ISBN

Der Notruf und vier weitere STELLARIS-Storys

Diesemal geht es um eine kleine Broschüre der Perry Rhodan Fan-Zentrale e.V. Sie erweitert das umfangreiche Spektrum der Publikationen der PRFZ um eine Storysammlung um den Frachter STELLARIS aus dem Rhodan-Universum…


Wie man vielleicht weiß, geht es mir in dieser Veröffentlichung nicht um die Stories, sondern um das Rundherum. Also Vorwort, Nachwort und Vita …

In einer optimalen Welt hat ein Schriftsteller eine Idee, setzt sich vor den PC, schreibt sie nieder und hält ein paar Wochen später sein Werk in Händen. Leider leben wir nicht in einer optimalen Welt. …

Auszug Nachwort, Seite 76

Roman Schleifer liefert hier ein schönes Vorwort zur Ausgabe, ein interessantes Nachwort über die Arbeit eines Autors und die Entstehung der Geschichten im Band und seine Vita bringt den Wiener einem etwas näher. Der Band jedenfalls ist sehr gelungen …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:

  • Roman Schleifer
  • Der Notruf und vier weitere STELLARIS-Storys
  • Perry Rhodan Edition – AustriaCon 2016
  • PRFZ, Grevenbroich (2016)
  • Broschüre, A5 Klebebindung
  • 84 Seiten
  • ISBN ohne

derzeit antiquarisch leider nicht greifbar

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine

  • [Bezugsquelle] Perry Rhodan Edition AustriaCon 2016 – prfz.de

Anlässlich des AustriaCon 2016, der Zwanzigjahrfeier des PERRY-RHODAN-Stammtischs Wien ergänzt PR-STARDUST- und STELLARIS-Autor Roman Schleifer seine bislang elf STELLARIS-Geschichten aus der Erstauflage. In fünf Geschichten entführt er uns auf den terranischen Frachter STELLARIS, der seine Routen durch die Galaxis zieht.…

Auszug Artikel



  • [Artikel] Die Serie „STELLARIS“ in der PERRYPEDIA

Die Stellaris-Kurzgeschichten sind eine Beilage, die seit PR 2402 alle acht Wochen anstelle des Journals in der 1. Auflage der Perry Rhodan-Heftserie (Printversion) erscheint. Ab PR 2846 sind die Stellaris-Kurzgeschichten auch Bestandteil der E-Books der Erstauflage. Seit 2008 sind die bisher erschienen Stellaris Hörbücher exklusiv und nur für Abonnenten der klassischen Silber-Editionen (ab Folge 15) erhältlich.…

Auszug Artikel



  • [Artikel] Roman Schleifer in der PERRYPEDIA

Vor seinen professionellen Arbeiten für die RHODAN-Serie machte er im Fandom mit unzähligen Kurzgeschichten, die mitunter auf der LKS erschienen, und anderen Veröffentlichungen auf sich aufmerksam. So beteiligte er sich als Stamm-Gastautor an der Fan-Fiction-Serie Dorgon. Auch zum Perry Rhodan-Report und dem SOL-Magazin steuert er immer wieder Artikel und Interviews bei. Beim GarchingCon 2007 gewann seine Story »Wegwerfhelden« den zweiten Preis. …

Auszug Artikel




siehe auch (Auszug):


Die letzten fünf Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.