Archiv für die Kategorie Comic

Phantastik #9 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Marvel Studios – Die illustrierte Enzyklopädie

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) besteht aus einer Reihe von Superhelden, die sich zu den Avengers zusammenschließen, wenn die Erde wieder einmal den tückischen Schurken von Außerirdischen, Terroristen oder Androiden-Armeen zu unterliegen droht. Hier in gesammelter Glorie …


Marvel Studios - Die llustriete Enzyklopädie

Marvel Studios – Die llustriete Enzyklopädie

Adam Bray
Marvel Studios – Die illustrierte Enzyklopädie
Dorling Kindersley, München (2019), gebundene Ausgabe, 200 Seiten
ISBN 9783831036608

Diese Buch ist ein einzigartiger bebildeter Führer zu eiener Schatztruhe voller Figuren, Gegenständen und Orte, die man im MCU findet. Aud diesen Seiten geht es um diese faszinierenden Bestandteile der Geschichten und darum, wie sie in den üppigen, bildgewaltigen Reigen des Marvel Cinematic Universe pasen.

Alles in allem ein buntes, wunderschönes Buch zum Träumen von den gigantischen Taten der großen Wundergestalten unserer Zeit. Hab‘ das  Schmökern darin genossen, obwohl ich kein all zu großer Fan dieses Universum bin, ich kann allerdings auch träumen …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 18.88 EUR, größter Preis: 35.38 EUR, Mittelwert: 24.95 EUR


siehe auch (Auszug):


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Ody-C: Off to far Ithicaa (Comic) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

UnbenanntEs ist ein zunehmend auftretendes Erfolgsrezept, antike Geschichten oder Erzählungen in angepasster Form in eine Science Fiction-Welt zu übertragen. Wenn eine Story seit 2.000 bis 3.000 Jahren funktioniert, ist die Wahrscheinlichkeit schließlich sehr groß, dass sie auch heute noch auf interessierte Rezipienten stößt. Besonders hoch ist diese Wahrscheinlichkeit natürlich, wenn man sich die „Odyssee“ als…

über Ody-C: Off to far Ithicaa (Comic) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , ,

Ein Kommentar

Neuzugänge #62 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA: Reader Superhelden

Daß ein Reader über Superhelden mit einem hellblauen Cover ausgestattet wird, ist ein trefflicher Einfall. Denn die Farbgebung des vorliegenden Ban-des erinnert direkt an das Kostüm des wohl prominentesten und in den ver-sammelten Beiträgen wiederholt thematisierten Superhelden, der seine Ex-zeptionalität offensiv im Namen trägt: Superman.  …

(Quelle: informationsmittel-fuer-bibliotheken.de)

Etter/Nehrlich/Nowotny - Reader Superhelden

Etter/Nehrlich/Nowotny – Reader Superhelden

Lukas Etter/Thomas Nehrlich/Joanna Nowotny (Hrsg.)
Reader Superhelden
Theorie – Geschichte – Medien
Transcript, Bielefeld (2018), Taschenbuch, 534 Seiten
ISBN Print: 9783837638691
ISBN PDF: 9783839438695

Sind Superheldinnen feministisch? Welche Rolle spielten antike Mythen, die biblische Geschichte des Simson oder Nietzsches Philosophie für die Schöpfer von Superman? Und was hat die Nibelungensage mit Marvel zu tun?

Antworten auf diese und weitere Fragen – u.a. nach der vielfältigen Medialität und Rezeptionsgeschichte von Superhelden-Stories, der Perspektive der Comicschaffenden auf ihre Kunst und dem sich wandelnden Bild des Superhelden in der aktuellen Forschung – gibt dieser Reader, der erstmals in deutscher Sprache und für ein breites Publikum Texte zu Theorie und Geschichte der Superhelden versammelt und kommentiert.

Antiquarisch gesichtet:
Print: Kleinster Preis: 14.95 EUR, größter Preis: 44.99 EUR, Mittelwert: 29.99 EUR
PDF: Kleinster Preis: 26.99 EUR, größter Preis: 26.99 EUR, Mittelwert: 26.99 EUR


siehe auch (Auszug):


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelenen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.

, , , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Bibliographien #7 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag …

Eine Bibliographie von Science Fiction in der DDR, utopisch-phnatastische Literatur aus 1984 und internationale Literatur über Comics. Drei Bibliographien zwischen 1973 und 2000 …


Olaf R. Spittel - Science Fiction in der DDR

Olaf R. Spittel – Science Fiction in der DDR

Olaf R. Spittel
Science Ficiton in der DDR
Bibliographie
Verlag 28 Eichen, Barnstorf (2000), Taschenbuch, 236 Seiten
ISBN 3831106916

Die Bibliographie verzeichnet alle Erstauflagen der in der DDR erschienenen Science Fiction in belletristischer Form (aber auch Theatermenuskripte oder Hörspieltexte).

Eingeschlossen sind einige Vorläufer und Nachzügler sowie die in deutscher Sprache im osteuropäischen Ausland erschienene SF, die auf dem DDR-Buchmarkt präsent waren.

Nachauflagen wurden nur berücksichtigt, wenn sie in wesentlichen Punkten verändert sind …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 17.07 EUR, größter Preis: 37.03 EUR, Mittelwert: 21.99 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

3 Kommentare

Stan Lee – Ein Nachruf | Gedankenspiel — DerStigler

Stan_Lee_(2018)

(C) Marvelfan2017

Letzte Woche verstarb eine wahre Legende. Stan „The Man“ Lee (1922 – 2018) war ein US-amerikanischer Comicautor und -redakteur, der den Marvel Verlag zu wahrer Größe verhalf und zusammen mit Zeichnern wie Steve Dikto und Jack Kirby eine ganze Reihe von Superhelden kreierte. Zu seinen Schöpfungen gehören unter anderem Spider-Man (mit Steve Dikto), Dr. Strange […]

 

über Stan Lee – Ein Nachruf | Gedankenspiel — DerStigler


Siehe auch:

,

4 Kommentare

„Wieviel Gott steckt in der Comicfigur Thor?“ Außerirdische Göttergestalten in der Welt der Asen. Eine Zeitreise von der nordischen Mythologie bis zum amerikanischen Massenmedium — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Vorbemerkung Tim Korylec: Wer sich mit den Marvel Comics auseinandersetzt, trifft immer wieder auf die gleichen Namen: Figuren wie Iron Man, Captain America, Hulk und Spider-Man stehen immer an erster Stelle bei der Auflistung der bekanntesten und beliebtesten Superhelden des Comicverlags. Jeder von ihnen ist einzigartig in seinen Fähigkeiten und seinem Willen, die Welt vor […]

 

 

über „Wieviel Gott steckt in der Comicfigur Thor?“ Außerirdische Göttergestalten in der Welt der Asen. Eine Zeitreise von der nordischen Mythologie bis zum amerikanischen Massenmedium — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , , ,

Ein Kommentar

Interview mit … Marie Sann — Michael Marcus Thurner

Ich bin Marie beim PERRY RHODAN-Weltcon in Mannheim 2011 begegnet. Damals war sie als junge Künstlerin mit „Frostfeuer“ beschäftigt, einer dreiteiligen Album-Serie, die im Splitter-Verlag erschien und auf einer Geschichte von Kai Meyer beruht. Vor kurzem hatte ich die Idee, mir von ihr eine Comic-Version des Hundes meiner Tochter zeichnen zu lassen – und sie …

über Interview mit … Marie Sann — Michael Marcus Thurner


Siehe auch:

, ,

5 Kommentare

Antikenrezeption im DC-Universum — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Analog zu meiner Liste zur Antikenrezeption im Marvel-Universum trage ich hier Antikenbezüge (sowie Bezüge zu Ägypten und dem Alten Orient) aus dem DC-Universum zusammen. Im Laufe der Zeit werden dann zu jedem einzelnen Eintrag ausführlichere Besprechungen folgen. Agamemno Andromeda (nur der Name?) Ares Aristaios Artemiz Atlantis Azazel Black Adam/Teth-Adam (Project) Cadmus Calliope Cerberus Chronos Circe […]

über Antikenrezeption im DC-Universum — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , ,

3 Kommentare

Marvels Helden und Schurken – Ein Überblick — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

An dieser Stelle trage ich Figuren und Organisationen aus dem Marvel-Universum zusammen, die einen direkten oder indirekten Bezug zur Antike, zu Ägypten oder zum Alten Orient aufweisen. Insofern bereits eigene Artikel zu den aufgezählten Namen vorliegen, werden diese verlinkt. Zu den übrigen Einträgen folgen dann in Kürze ausführlichere Besprechungen. Achilles Aeneas Atlas Aurora Captain Assyria […]

über Marvels Helden und Schurken – Ein Überblick — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , , ,

6 Kommentare

Vom Gott des Todes zum Titanen des Terrors: Marvels Thanos und die griechische Mythologie. — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Vorbemerkung Michael Kleu: Mit Tim Korylec hat der Blog nun einen „Marvel-Beauftragten“, der sich durch die rezeptionsreichen Untiefen dieses Comic-Universums arbeiten wird und uns heute ein erstes Ergebnis präsentiert. Zehn Jahre lang hat das Marvel Cinematic Universe (MCU) unterschwellig auf den großen Kampf dieses Charakters vorbereitet und in 18 Filmen durfte er seine Brotkrümel auslegen, […]

über Vom Gott des Todes zum Titanen des Terrors: Marvels Thanos und die griechische Mythologie. — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , ,

8 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: