Archiv für die Kategorie Artikel (Zeitung, Magazin)

Viel zu viele Köpfe: Captain America, Herakles und die Hydra — Antikenrezeption in der Science Fiction

In der griechischen Mythologie ist die Hydra ein schlangenartiges Seeungeheuer mit – je nach Überlieferung – 9 oder 50 Köpfen, das gelegentlich an Land kam, um dort Unheil anzurichten. So war es eine der 12 Aufgaben des Herakles (Hercules), die Landschaft von diesem vielköpfigen Ungetüm zu befreien. Dies war selbst für den Sohn des Zeus […]

über Viel zu viele Köpfe: Captain America, Herakles und die Hydra — Antikenrezeption in der Science Fiction


Siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Star Wars: “Heir to the Empire”, Namedropping und homerische Bäume

heirtotheempireDie offensichtlichste Antikenrezeption stellt die Benennung zweier Raumschiffe dar. So ist die Chimaera das Flaggschiff von Großadmiral Thrawn, während ein weiteres Schiff des Imperiums den Namen Nemesis trägt. Die übrigen Raumschiffe des Buches tragen Namen, die nichts mit der Antike zu tun haben, sondern allgemein bedrohlich wirken sollen wie etwa Inexorable (Gnadenlos), Judicator (in der deutschen Version Vollstrecker), Death’s Head (Totenkopf) oder Stormhawk.

 

Der ganze Artikel siehe antikenrezeptionsciencefiction.wordpress.com

 


Siehe auch:

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Universitas Phantastica – Info, Quellen, Hinweise #2 – Eine kurze Geschichte der Fantasy – www.tor-online.de

Beitragsbild Info

Alle Artikel zu „Eine kurze Geschichte der Fantasy“ – http://www.tor-online.de

Wenn man sich mit der Fantasy auseinandersetzen will, so kommt diese Zusammenstellung von Artikeln auf tor-online.de gerade recht um sich einen kleinen Überblick zu verschaffen …

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

3 Kommentare

Hades und Gre’thor: Jenseitsvorstellungen bei Griechen und Klingonen — Antikenrezeption in der Science Fiction

In der Voyager-Folge „Barge of the Dead“ (6×03) erfahren wir, dass entehrte Klingonen nach ihrem Tod auf der Barke der Toten nach Gre’thor gebracht werden, dem klingonischen Pendant zur Hölle. Das Tor nach Gre’thor wird von Fek’Ihr bewacht, einem monströsen klingonenartigen Wesen, das zudem die Seelen der Verstorbenen quält (vgl. hierzu auch die TNG-Episode „Devil’s […]

über Hades und Gre’thor: Jenseitsvorstellungen bei Griechen und Klingonen — Antikenrezeption in der Science Fiction


Siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour] — ~Schreibtrieb~

Ich nutze den heutigen Beitrag in der Blogtour zu Daphne Unruhs Fliedertraum, um etwas genauer auf etwas einzugehen, was ich euch kürzlich zur Bezeichnung von realistisch, phantastisch und wunderbar in der Literaturwissenschaft erklärt haben. Fliedertraum ist eine weitere Geschichte aus der Welt von Zauber der Elemente, spielt aber weitestgehend unabhängig … Der Beitrag Magische Wirklichkeit?…

über Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour] — ~Schreibtrieb~


siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: