Archiv für die Kategorie allgemeine Phantastik

Fanzine-Freuden (und Leiden) — Fragment Ansichten

Vor ungefähr 14 Jahren ist das erste Mal ein Beitrag von mir in einem Fanzine bzw. -portal erschienen. Mein Debüt fand auf der damals noch sehr umtriebigen Seite Drachenlanze.de statt, danach ging es dann mit fantasybuch.net, Magira, dem Geisterspiegel und diversen Gastausflügen (z. B. zu Film & Buch und Neues aus Anderwelt) weiter. Geld habe […]

über Fanzine-Freuden (und Leiden) — Fragment Ansichten

 

 


siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Phantastik #1 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig

Das Thema „Phantastik # – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig“ bringt sekundärliterarische Veröffentlichungen die nicht unter SF, Fantasy, Horror oder irgendwelche Spezialgebiete fallen. So zunächst ein Magazin für klassische und moderne Phantastik, ein Buch zum ewigen Juden in der literarischen Phantastik und Studien zur Phantastik aus Wetzlar …


Blolch / Lindenstruth - Arcana 24Robert N. Bloch / Gerhard Lindenstruth
Arcana – Magazin für klassische und moderne Phantastik, Nr. 24, August 2017
Lindenstruth, Giessen (2017), Magazin A5, 72 Seiten
ISSN 1610-7373

Neben den üblichen primärliterarischen Beiträgen, die meist etwas besonderes sind, finden sich diesmal, neben dem Vorwort, zwei sekundärliterarische Beiträge zu Franz Rottensteiners 75. Geburtstag.

Sowohl Jacek Rzeszotnik als auch Robert N. Bloch porträtieren den Jubilar …

Jedenfalls wieder ein gelungenes Heft zur Phantastik …

Antiquarisch gesichtet: verlagsneu – im 1-Abo 3-4 EUR, im 3-Abo 10-12 EUO – erscheint 2x jährlich


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Die phantastische Zeitschriftenlandschaft — Fragment Ansichten

Ein schon etwas älterer Artikel, aber trotzdem noch interessant:

[aktueller Stand: August 2016] In den letzten beiden Jahren gab es einiges an Zuwachs auf dem Friedhof der phantastischen Zeitschriften: Ob Neues aus Anderwelt, Fandom Observer, Zunftblatt, Elfenschrift oder zuletzt Magira – viele Fanzines haben ihre Tore geschlossen. Mal war Nachwuchsmangel schuld, mal eine zu geringe, mal eine zu große (!) Resonanz. Leider habe ich […]

über Die phantastische Zeitschriftenlandschaft — Fragment Ansichten


siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Prospekt und Beispielheft zu Arnos Schmidts – Zettel Traum – Yeah Yeah – Emma Peel! — Blütensthaub

ZT-Prospekt

ZT-Prospekt

Abiturientinnenherzinnen, ein Beatles-Paar, Circe, die Divinations-Gabe, die Etymfußangel, die FAZ-Ähnlichkeit, der Genius der Verkommenheit, Magnus Hirschfeld, Inseln, James Joyce, Katzen, Längere Gedankenspiele, der Mond, die Göttin Neith, Jacques Offenbach, Edgar Poe und Emma Peel, der Quelle-Katalog, die Realität, der Schoß, Alfred Tennyson, Urin, Verwandlungen, Witze, Xerxes, Yeats, Zauberei … das alles kommt vor in Zettel’s […]

Ich finde, ein sehr interessantes Projekt. Wer Arno Schmidts Zettel Traum mag oder sich damit beschäftigen will, der sollte sich das ansehen. Ein Durchblätterungs-Video gibt’s auch  …

über Prospekt und Beispielheft zu Arnos Schmidts


siehe auch:

,

Hinterlasse einen Kommentar

Realistisch, phantastisch, wunderbar – Eva-Maria Obermann – ~Schreibtrieb~

schreibtrieb

schreibtrieb

Vor einiger Zeit habe ich meine Studenten ein bisschen aus der Wohlfühlzone geholt. Ja, gemein für die damals erste Sitzung, aber ich wollte sie zum Nachdenken bringen. Thema war die Unterscheidung zwischen realistischer, phantastischer und wunderbarer Literatur. Und nein, das ist gar nicht so einfach. …

Der Artikel auf Schreibtrieb sei euch empfohlen und soll auch euch zum Nachdenken bringen …

 

 

 

 


Den ganzen Artikel auf ~Schreibtrieb~:
http://buchblog.schreibtrieb.com/realistisch-phantastisch-wunderbar


siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: