Archiv für die Kategorie Biographisches, Nachrufe

Poe über die Mehrdeutigkeit des Schreibens – ein Buch wie Kings Turm

Edgar Allan Poe – der Altmeister seelenpeinigender Horrorgeschichten und Erfinder des Detektivgenres – war für mich eine der ersten großen Leseerfahrungen überhaupt. Sein schmales Œuvre hatte ich, nachdem mich Kurzgeschichten wie „Die Maske des Roten Todes“ oder „Grube und Pendel“ fasziniert und begeistert hatten, sehr schnell durchgelesen. Was für Texte! Das heutige Zitat übers Schreiben […]

über Poe über die Mehrdeutigkeit des Schreibens – ein Buch wie Kings Turm

,

3 Kommentare

ANDROMEDA SF MAGAZIN 155

Sylvana Freyberg, Jürgen R. Lautner & Martin Stricker (Ed.) OPERATION ACT OF GRACE and other stories and essays from the wide area of German Science Fiction 2017 ANDROMEDA SF MAGAZIN 155 SFCD e.V., Murnau am Staffelsee, Juni 2017, 108 Seiten 148 x 255 mm ISSN 0934-330X – EUR 6,00 Bezug: SFCD-Archiv, archiv[at]sfcd.eu Download: http://www.sfcd.eu/download/pubs/asfm101-200/asfm155dlv.zip •…

über Ein Rekordversuch des SFCD? — m’ hemm l-ebda għadra –

, , , , ,

Ein Kommentar

Biographien zur Phantastik #1

Ein interessantes Kapitel der Sekundärliteratur sind auch die vielfältigen Biographien zu den Autoren welche Phantastik, im weitesten Sinne, geschrieben haben. Da gibt es auch eine ganze Reihe von Veröffentlichungen, die es wert sind ebenfalls in Erinnerung gerufen zu werden.

Den Anfang bildet heute eine Serie von Biographien zu Edgar Allan Poe:

Liliane Weissberg - Edgar Allan Poe

Liliane Weissberg – Edgar Allan Poe

Liliane Weissberg
Edgar Allan Poe
Sammlung Metzler-Realien zur Literatur, Band 204
Taschenbuch, Metzler, Stuttgart (1991)
ISBN 3476102041

 

 

 

 

 

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 5.40 EUR, größter Preis: 33.97 EUR, Mittelwert: 11.90 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

,

Ein Kommentar

Noch 5 Tage bei arte: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf“ — Worte des Widerstands

Den heutigen, hiesigen Blog-Programmplatz will ich wiederum einem TV-Programmplatz widmen. Es handelt um einen bei arte, für eine sehr schöne Dokumentation, die sich mit einem der aus meiner Sicht faszinierendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts befasst: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf“.

über Heute bei arte: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf“ — Worte des Widerstands

,

Hinterlasse einen Kommentar

Schon preiswerter und ebenso empfehlenswert …

Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt

Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt

Schon in einer anderen Preisliga, aber genaus so empfehlenswert wie „Reihenweise“ ist „Wie man die Unendlichekeit in den Griff bekommt“ des Septim Verlages. Das neuerste Buch der James Tiptree Jr.-Werkausgabe.

2015 jährt sich der Geburtstag von Alice B. Sheldon alias James Tiptree Jr. zum hundertsten mal.
Der Jubiläumsband zur Werkausgabe mit den Briefen, Essays und Gedichten der Autorin James Tiptree Jr. alias Alice B. Sheldon. In Zusammenarbeit mit Julie Phillips (Autorin der Biografie) erscheint hier auch zum ersten Mal weltweit der komplette Briefwechsel zwischen James Tiptree Jr. und Ursula K. Leguin in einem Buch.
Der Band wird von diversen weiteren Sekundärtexten anderer Autorinnen und Autoren begleitet.

Warum diese Jubiläumsband so verspätet kommt ist mir nicht bekannt, aber – Gott sei Dank – erschienen ist er. Eine gute Rezension zu dem Buch empfehle ich auch: Phantastisch! Nr. 66 (wie ich auch das gesamte Magazin empfehle – logo)

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: