Kategorie: Phantastik

Bibliographien #13 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag : Bibliographie der Utopie und Phantastik 1650-1950, Korrekturen …

Robert N. Bloch
Korrekturen, Ergänzungen und Nachträge zur „Bibliographie der Utopie und Phantastik 1650-1950 im deutschen Sprachraum
Eigenverlag, Giessen (2010)
keine ISBN
Korrekturen, Ergänzungen und Nachträge…

Hier noch ein Nachtrag zum Thema Bibliographie. Dieses Nachtragsheft hätte ich beinahe vollständig übersehen. Zum Glück hatte ich einen Freund, der so richtig an ich dachte und mir das Heft zukommen ließ …


Dieses kleine Ergänzungsheft von Robert N. Bloch bringt in zwei Abteilungen Neues zum angesprochenen Bibiographieband.

  1. Teil: Korrekturen und Ergänzungen
  2. Teil: Nachträge

Die Nachträge umfassen die Nummern 3474 bis 3647 und bieten doch eine ganze Menge Publikationen zum Thema, die im ersten Band noch nicht erfasst wurden …

3475 Anonym

Der Gebrüder Montauciel Reise auf dem Luftballon oder Begebenheiten zweyer Franzosen, die auf einem Luftballon in die Höhe geschickt wurden, und bis in den Mond Kamen. Beschrieben von ihnen selbst

Übs.: Tinitum Federum

Wien 1784, Sebast. Hartl, Buchb. und Buchhändler (56 S.)…

Auszug Teil 2 'Nachträge', Seite 13

 

Bibliographie der Utopie und Phantastik 1650–1950 im deutschen Sprachraum

Wer also den Originalband besitzt, sollte diesen Nachtrag unbedingt ebenfalls sein Eigen nennen und wer ihn nicht besitzt, der sollte Diesen und die Ergänzung ganz schnell besorgen. Er wird es nicht bereuen …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Robert N. Bloch
  • Korrekturen, Ergänzungen und Nachträge zur „Bibliographie der Utopie und Phantastik 1650-1950 im deutschen Sprachraum“
  • Eigenverlag, Giessen (2010)
  • Heft, A5, broschiert
  • 40 Seiten
  • keine ISBN

derzeit antiquarisch leider nicht greifbar

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine
  • [Webpräsenz] Robert N. Bloch – Infosite zur klassischen Phantastik

An dieser Stelle finden Sie ausgewählte Biographien und Bibliographien klassischer phantastischer Autoren, die von mir erstellt wurden.…

Auszug Webpräsenz


  • [Forumartikel] Privatdrucke Robert N. Bloch – phantastik-literatur.de

Bei Robert N. Bloch erscheinen regelmäßig Privatdrucke, das sind überwiegend Nachdrucke bzw. Neuzusammenstellungen alter Texte.

Ich habe mal versucht die bisherigen Ausgaben aufzulisten, wenn was fehlt, nennt die entsprechenden Bücher einfach: …

Auszug Forum


  • [Bibliographie] Robert N. Bloch – Bibliographie deutschsprachiger SF-Stories – chpr.at

Robert N. Bloch – Hrsg.

Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth (Hrsg.)

Arcana 1 (2002) (D) (PH)

Lindenstruth Arcana, 1: 1. Aufl. (RH) (OA)

75 S.

Preis: 3,00 EU

  Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth

Editorial (2002) (D) (Vorwort)

1 S.

Robert N. Bloch

Walter Brandorff – Ein bitterer Erzähler des Grauens (2002) (D) (Art. oder Red.)

12 S.

Auszug Bibiographie

 


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.

 

Bibliographien #12 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag : Kurd Laßwitz – Bibliographie

Rudi Schweikert
Kurd Laßwitz – Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019
DvR, Lüneburg (2020)
2. durchgesehene und ergänzte Auflage
ISBN 9783945807521
Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019
Nun in einer 2. durchgesehenen und ergänzten Auflage zu haben. Diese sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Mit über 600 Einträgen und mehr als 360 Abbildungen ein wichtiges Nachschlagewerk zu Laßwitz …


Die Bibliographie ist chronologisch angelegt in drei große Teile gegliedert:

  1. Bibliographie der veröffentlichten Werke
  2. Abbildungen
  3. Systematisch-alphabetisches Titelregister; Periodika

Mit dieser illustrierten Bibliographie der Werke Kurd Laßwitz geht für mich ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Die Vielzahl der Einbandvarianten, die die Bücher von Laßwitz aufweisen, ließ es geboten erscheinen, diese auch in breiter Auswahl abzubilden …

Auszug 'Vorbemerkungen des Verfassers', Seite 11

Diese Dokumentation des Schaffens von Kurd Laßwitz lässt sein Ganzes Schaffen wieder auferstehen und zeigt die vielfältigen Talente und publizistischen Leistungen des Mannes …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Rudi Schweikert
  • Kurd Laßwitz
  • Eine illustrierte Bibliographie seiner Werke 1868-2019
  • DvR, Lüneburg (2020)
  • Taschenbuch
  • 2. durchgesehene und ergänzte Auflage
  • 280 Seiten
  • ISBN 9783945807521

Kleinster Preis: € 22,50, größter Preis: € 22,50, Mittelwert: € 22,50

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • Flügelklappenbroschur
  • [Artikel] Rudi Schweikert in der WIKIPEDIA

Rudi Schweikert (* 4. Januar 1952 in Mannheim) ist ein deutscher Privatgelehrter, Schriftsteller und wissenschaftlicher Publizist. …

Auszug Artikel


  • [Artikel] Kurd Laßwitz in der WIKIPEDIA

Kurd Laßwitz (* 20. April 1848 in Breslau; † 17. Oktober 1910 in Gotha; eigentlich Carl Theodor Victor Kurd Laßwitz) war ein deutscher Schriftsteller. Er publizierte zudem unter dem Pseudonym L. Velatus und gilt als Begründer der deutschsprachigen Science Fiction. Sein Roman Auf zwei Planeten aus dem Jahr 1897 gehört zu den wichtigen deutschen Science-Fiction-Romanen und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. …

Auszug Artikel


  • [Award/Preis] Der Kurd-Laßwitz-Preis

Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein undotierter Preis, der jährlich von Autoren, Übersetzern, Herausgebern, Verlegern, Lektoren, Graphikern und Fachjournalisten der deutschsprachigen Science-Fiction vergeben wird. Mithilfe des Kurd-Laßwitz-Preises werden herausragende Leistungen vor allem im Bereich der deutschsprachigen Science-Fiction geehrt, um damit die Preisträger und die deutschsprachige Science-Fiction zu unterstützen. …

Auzug WIKIPEDIA

 


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelenen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.

 

Bibliographien #12 – Zeile für Zeile, Eintrag für Eintrag : Das utopisch-phantastische Leihbuch nach 1945

Hier haben wir ein Beispiel, welch interessante und notwendige Bücher Dieter von Reeken verlegt. In diesem Falle ist es eine Bestandsaufnahme der utopisch-phantastischen Leihbücher, die Jörg Weigand zusammengestellt hat…


Nun gibt es nach der „SF-Leihbuch-Datenbank“ (Link siehe unten) auch ein Druckwerk, welches die Leihbücher nach 1945 ansehnlich zusammenfasst und präsentiert.

… Das sogenannte Leihbuch, das zwischen 1946 und ca. 1976 in Deutschland (bzw. in der Bundesrepublik Deutschland) speziell für gewerbliche Büchereien hergestellt wurde, ist bislang nur in TEilbereichen ausreichend erforscht In dieser Darstellung soll lediglich dem Leihbuch mit utopisch-phantastischem Inhalt mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, …

a.a.O., Seite 7, Notwendige Vorbemerkungen

Somit haben wir ein Werk in Händen, dass nostalgische Gefühle weckt, wenn ich mir z.B. die Perry-Rhodan-Leihbücher ansehe, die einen Teil meiner Lesejugend ganz entscheidend geprägt haben. Mit den teilweise mitgelieferten Cover dieser Bände wünsche ich auch viel Vergnügen. Sammler werden ebenfalls ihre Freude daran haben, auch wenn die Beschaffung dieser Bücher heute nicht mehr ganz so einfach ist …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Jörg Weigand
  • Das utopisch-phantastische Leihbuch nach 1945
  • Originalausgaben und Publikationsgeschichte
  • Eine Bestandsaufnahme 1946 – 1976
  • DvR, Lüneburg (2019)
  • Taschenbuch, Flügelklappenbroschur
  • 308Seiten
  • ISBN 9783945807477

Kleinster Preis: 16.00 EUR, größter Preis: 20.00 EUR, Mittelwert: 20.00 EUR

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • In Memoriam Wolfgang Thadewald (1936-2014)
  • [Biographisches] Jörg Weigand auf wikipedia.org

  • [Datenbank] Leihbuchdatenbank auf leihbuch.de

  • [Artikel] DIE LEIHBUCH-ÄRA (1948 – 1979) auf zauberspiegel-online.de

  • [Artikel] Die Perry-Rhodan-Leihbücher in der Perrypedia

  • [Artikel] Verbrechen auf dickem Papier von Alexander Martin Pfleger by Martin Compart

siehe auch (Auszug):


Die letzten 3 Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich. Inhaltsverzeichnisse der einzelenen Bücher sind in der Regel vorhanden und werden bei Anforderung über die Kommentarfunktion auch gerne zur Verfügung gestellt.