Science Ficiton #1 – realistische Spekulation über Möglichkeiten

Heute eine Analyse der (damals 1971) modernen Science Fiction, eine Arbeit über Science Fiction als Literatur der siebziger und achziger Jahre und eine Untersuchung zu Stanislaw Lems „Golem“. Ich denke, das rechtfertigt eine eigene Kategorie …


Vera Graaf - Homo Futurus. Eine Analyse der modernen Science Fiction

Vera Graaf – Homo Futurus. Eine Analyse der modernen Science Fiction

Vera Graaf
Homo Futurus
Eine Analyse der modernen Science Fiction
Classen, Hamburg (1971), Taschenbuch, 240 Seiten
ISBN 3546433556

Diese erste umfassende literaturkritische Studie ihrer Art in deutscher Sprache beschäftigt sich mit den faszinierensten Figuren der amerikanischen Science-Fiction-Literatur, den Menschen der Zukuft.

Das Phänomen des Homo Futurus erweist sich als der ideale Ausgangspunkt für Deutung und Darstellung einer Literaturgattung, die in immer stärkeren Maße die Aufmerksamkeit auf sich lenkte.

Diese Buch wurde sehr oft als Quelle für weitere Publikationen herangezogen und die Nennung in den Literaturnachweisen ist Legionen.

Sollte man jedenfalls kennen…

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.90 EUR, größter Preis: 48.11 EUR, Mittelwert: 5.90 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #16

Film, Film, Film … auch einfast unerschöpfliches Thema. Zunächst die Geschichte des SF-Films bis 1982, dann die Star Trek-Filme bis Star Trek VI und abschließend wird das Geheimnis der Matrix gelüftet. Bon voyage, ins Filmreich der Science Fiction …


Christian HEllmann - Der Science Fiction Film

Christian HEllmann – Der Science Fiction Film

Christian Hellmann
Der Science Fiction Film
Heyne, München (1983), Taschenbuch, 272 Seiten
ISBN 3453860543

Seit Beginn der Filmgeschichte spielten SF-Filme eine wichtige Rolle. Vom französischen Filmpionier Georges Melies über Fritz Langs „Metropolis“ bis zu den gigantischen Großprojekten wie „Krieg der Sterne“ führte ein langer Weg.

Die verschiedenen Formen der SF-Filme, ihre Abgrenzung gegenüber Horror, Fantasy und anderen Genres und die Glanzpunkte hat der Autor sorgföltig dokumentiert und mit anschaulichem Bildmaterial ausgestattet.

Ein wichtiges Nachschlagewerk für jeden SF-Fan …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.70 EUR, größter Preis: 542.58 EUR, Mittelwert: 4.90 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Fantastische Reisen der Schrift — URIANs ABSEITEN

Antarktis-Erzählungen von Poe, Verne, Lovecraft

über Fantastische Reisen der Schrift — URIANs ABSEITEN


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Arno Schmidt, Ernst Schulze und Lilienthal 1801 – Ein Briefwechsel von Ernst Schulze — Cellensia

Arno Schmidt, Ernst Schulze und Lilienthal 1801 »Dieses Lilienthal ist einer der interessantesten Orte! Zwar die Umgebung – es liegt eine Meile nordöstlich von Bremen, in Richtung der großen Moore – kann wohl nur dem Auge des Kanalbauers reizvoll erscheinen; im Herbst und Winter soll das Land voller Nebel und Rauch sein, und einen wahrhaft […]

über Ein Briefwechsel von Ernst Schulze — Cellensia


Siehe auch:

,

Hinterlasse einen Kommentar

Eine Bibliothek voller alter Bekannter – Gewitzte Antikenrezeption in dem Point-and-Click-Adventure „Indiana Jones and the Last Crusade“ (Lucasfilm Games) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Das Point-and-Click-Adventure Indiana Jones and the Last Crusade von 1989 entspricht inhaltlich im Wesentlichen dem gleichnamigen Kinofilm, beinhaltet aber auch einige Elemente, die eigens für das Spiel entwickelt wurden, wobei das Adventure den typischen Humor vieler Spiele von LucasArts- bzw. Lucasfilm Games aufweist. So reist Indiana Jones im Spiel wie auch im Film nach Venedig, […]

über Eine Bibliothek voller alter Bekannter – Gewitzte Antikenrezeption in dem Point-and-Click-Adventure „Indiana Jones and the Last Crusade“ (Lucasfilm Games) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: