Beiträge getaggt mit Horrorliteratur

Vampire im Mondenschein (Reprise) — Spiegelbergs Kabinett

 

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich hier ein merkwürdiges altes Vampirgedicht gepostet. Ursprünglich war es 1828 in der Abend-Zeitung erschienen und dort nur mit dem Autorenkürzel „z. L.“ versehen. Im Beitrag vom Vorjahr habe ich daher von einem unbekannten Autor gesprochen – nun habe ich durch Zufall die Identität des Verfassers entdeckt: …

 

über Vampire im Mondenschein (Reprise) — Spiegelbergs Kabinett


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Eine Mainade in Bon Temps – Maryann Forrester in ‚True Blood‘ (Staffel 2) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Wie wir bereits an anderer Stelle gesehen haben, greift das Horror-Genre besonders gerne auf Mumien und mesopotamische Dämonen zurück, womit wir uns in der Regel eher in der Altorientalistik oder in der Ägyptologie als in der Alten Geschichte befinden. ämmso erfreulicher ist es, wenn Medien aus dem Bereich des Horrors dann doch gelegentlich Aspekte aufweisen, die […]

über Eine Mainade in Bon Temps – Maryann Forrester in ‚True Blood‘ (Staffel 2) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , ,

3 Kommentare

Lexika #7 – Wissen pur

Die Geschöpfe der Nacht aus Mythos, Sage, Literatur und Film – also das etwas andere Who is Who, ein kleiner Führer in die Welt des Volksglaubens und der rote Lebensaft in Mystik und Mythologie, Magie und Medizin, Religion und Volksglaube, Legende und Literatur …


Norbert Borrmann - Lexikon der Monster, Geister und Dämonen

Norbert Borrmann – Lexikon der Monster, Geister und Dämonen

Norbert Borrmann
Lexikon der Monster, Geister und Dämonen
Lexikon Imprint, Berlin (2000), 2. Auflage, Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN 9783896022332

Mit nahezu 600 Monstern dürfte hier wohl das umfangreichste Who is Who des Schreckens vorliegen.

So unterschiedlich Entstehungsort, Entstehungszeit oder Entstehungsart unserer Monster auch sein mögen – gleichgültig ob es sich dabei um den häuslichen Kobold oder um das aus dem Kosmos kommende Grauen handelt – sie alle zeichnen sich dadurch aus, eng mit unseren Ängsten verbunden zu sein und ein starke Wirkung auf unsere Phantasie zu haben …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 10.66 EUR, größter Preis: 17.11 EUR, Mittelwert: 11.80 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Frank Belknap Long und die Frühzeit des Horrorcomics – Skalpell und Katzenklaue

BelknapDer vagen Idee folgend, möglicherweise einige Passagen aus einem alten Lovecraft-Essay zu einem Blogpost über den Cthulhu-Mythos verarbeiten zu können, hatte ich mir eine alte Episode des Videocasts der Lovecraft eZine über August Derleth angeschaut. Eine eher nebenbei fallengelassene Bemerkung führte mich dazu, nach genaueren Informationen über die Rolle zu suchen, die Lovecrafts enger Freund Frank Belknap Long bei der Entwicklung des Mythos gespielt hatte. Dabei stieß ich zufällig auf einen alten Artikel aus Worlds of Weird, …

über https://katzenklaue.blogspot.com/2018/09/frank-belknap-long-und-die-fruhzeit-des.html



Siehe auch:

, , , , ,

2 Kommentare

Neuzugänge #58 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein Lexikon der Vampire, Untoten und anderen Fürsten der Finsternis, Gedanken über die Erde, die Menschen und ihre Besuche anderer Himmelskörper und Idole unserer Zeit. Bücher die gelesen werden wollen …


Matthew Bunson - Das Buch der Vampire

Matthew Bunson – Das Buch der Vampire

Matthew Bunson
Das Buch der Vampire
Von Dracula, Untoten und anderen Fürsten der Finsternis
Ein Lexikon
Scherz, Bern (1997), Taschenbuch, 316 Seiten
ISBN 978350215090

Der Vampir geistert durch die Mythen aller Völker der Welt. Auch heute ist der Vampir noch immer lebendig und erlebt auf Bühnen, Leinwand und Bildschirm, in Romanen und sogar in Comics ständig neue Inkarnationen.

Mit rund 700 Stichwörtern – von Hämatophilie bis Hekate, von Lugosi bis Lykanthropie, von Vampirella bis Vlad Tepes – bietet dieses Buch ausführliche und präzise Informationen …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.09 EUR, größter Preis: 13.43 EUR, Mittelwert: 4.76 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: