Archiv für die Kategorie Persone(en)

[George R.R. Martin] Ein Meister der Fantasie feiert seinen 70. Geburtstag! — Buchperlenblog

Meine Lieben! Morgen, am 20. September 2018 wird der Schriftsteller und Autor der wohl bekanntesten Fantasy-Reihe aller Zeiten George R.R. Martin seinen 70. Geburtstag feiern! Grund genug, sich einmal einen Überblick über Vergangenes zu verschaffen und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

über [George R.R. Martin] Ein Meister der Fantasie feiert seinen 70. Geburtstag! — Buchperlenblog


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

„Ich schreibe drauf los und gucke, wo mich meine Figuren hinführen.“ | Teil 2 eines Interviews mit Fantasy- und Thriller-Autor Sam Feuerbach

Im zweiten Teil unseres Interviews mit dem Düsseldorfer Fantasy- und Thriller-Autor Sam Feuerbach erfahren wir mehr über seinen Weg vom reinen elektronischen Publizieren bis hin zur Zweitverwertung seiner Romane als Druckwerk, über seine Zusammenarbeit mit dem Science-Fiction-Autor Thariot zwischen Düsseldorf und Malta und wie viel von Feuerbach in seinem „Instabil“-Protagonisten Patrick Richter steckt. …

über „Ich schreibe drauf los und gucke, wo mich meine Figuren hinführen.“ | Teil 2 eines Interviews mit Fantasy- und Thriller-Autor Sam Feuerbach


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Biografisches/Film] Hugo Bettauer 1872-1925 – Die Stadt ohne Juden

Hugo Bettauer - Gesammelte Werke

Hugo Bettauer – Gesammelte Werke

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier auf einen Autor aufmerksam machen, dessen einziger utopischer Roman sich heutzugtage wieder als höchst aktuell zeigt. Er war ein erfolgreicher (Krimis), aber sehr umstrittener Autor, der für diesen Roman ermordet wurde …

Der Anlass:
Am Sonntag, den 18. November 2018, um 11:00 Uhr, zeigt das Akzent Theater in der Theresianumgasse 18, 1040 Wien, den 1925 gedrehten Film „Die Stadt ohne Juden“ nach dem geichnamigen Roman von Hugo Bettauer aus dem Jahre 1922. (Für Interessenten: um Anmeldung wird gebeten unter Tel. +43 1 216 13 00 oder augarten@filmarchiv.at)

Schauspieler: Johannes Riemann, Hans Moser, Karl Thema, Anny Miletty, Eugen Neufeld, Ferdinand Mayerhofer, Mizi Griebl

Regie: Hans Karl Breslauer
Musik: Gerhard Gruber (2000), Saunders Kurtz (1928)
Kamera: Hugo Eywo
Autor: H.K. Breslauer, Ida Jenbach

Inhalt:
Der Staat Utopia wird von Arbeitslosigkeit und Inflation heimgesucht. Während die Lebensmittelpreise explodieren, demonstrieren die Massen. Die antisemitischen Großdeutschen nehmen diese Situation zum Anlass, den Juden die Schuld an der Misere zu geben und beschließen ihre Ausweisung. Die Reaktionäre empören sich gegen die Herrschaft der jüdischen Intelligenz, sie dünken sich in Kunst, Handel und Industrie verdrängt und der Kanzler des Landes heckt einen abenteuerlichen Plan aus, um die lästige Judenfrage ein für alle Mal zu lösen.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Meister Perutz — URIANs ABSEITEN

Zu einer Anmerkung von Adorno.

Ich gehöre zu denen, die Der Meister des jüngsten Tages gelesen haben, weil ihnen der Roman von Leo Perutz in der Ästhetischen Theorie von Theodor W. Adorno durch eine Anmerkung geradezu aufgedrängt wurde, als einziger Titel unter lauter literarischen Zelebritäten.

über Meister Perutz — URIANs ABSEITEN


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

„George R.R. Martin ist ein Tausendsassa“ | Teil 4 eines Interviews mit dem Fanpro-Verleger Werner Fuchs — BLITZ-BLOG

In den ersten drei Teilen unseres Interviews haben wir den Verleger Werner Fuchs kennengelernt, von seiner Vergangenheit als deutscher Rollenspielpionier und Erfinder des Schwarzen Auges erfahren und von seinen Plänen für die Zukunft, u. a. das Imprint Rocket Books betreffend, gehört. Wer aber jetzt glaubt, alles über Werner Fuchs zu wissen, soll im vierten Teil eines Besseren belehrt werden, denn diesmal erzählt er uns von einem weiteren spannenden Kapitel seines Lebens: seiner Arbeit als deutscher Literaturagent des amerikanischen Fantastik-Autors George R.R. Martin.

über „George R.R. Martin ist ein Tausendsassa“ | Teil 4 eines Interviews mit dem Fanpro-Verleger Werner Fuchs — BLITZ-BLOG


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: