Beiträge getaggt mit Tolkien J. R. R.

One ring to rule them all: Tolkiens „Lord of the Rings“ und Platons Ring des Gyges — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

In Platons Politeia (Der Staat) wird die Geschichte des sagenumwobenen Gyges thematisiert, der ein Vorfahre des Lyderkönigs Kroisos gewesen sein soll, von dem sich unsere Redensart „reich wie Krösus“ ableitet. Dieser Gyges soll ursprünglich ein lydischer Hirt gewesen sein, vor dessen Füßen sich plötzlich im Rahmen eines mit einem Erdbeben verbundenen Unwetters ein Spalt im […]

über One ring to rule them all: Tolkiens „Lord of the Rings“ und Platons Ring des Gyges — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Vielsprachige Ents — Des Fuchses Gesang

EntsDer Idiosoph hat auf seinem Blog vor nunmehr einiger Zeit einen Artikel über die verschiedenen Übersetzungen des Kriegsgesanges der Ents aus „Der Herr der Ringe“ veröffentlicht. Ich möchte hiermit eine verspätete Antwort auf ebendiesen Artikel geben. Dort kam nämlich in den Kommentaren das Thema auf, wie denn wohl der Gesang der Ents auf Latein lauten […]

über Vielsprachige Ents — Des Fuchses Gesang


Siehe auch:

, , ,

Ein Kommentar

Tolkinenesis #12– J.R.R. Tolkien, Mittelerde und das Rundherum

Kultautoren und das größte Epos der Fantasy setzt einen hohen Standard für alles, was über Mittelerde geschrieben wird, eine Biographie mit der ein Tor zum Leben und Denken des meisterlichen Schöpfers von Mittelerde geöffnet wird und die Entstehung und Hintergründe einer Mythologie – Die History of Middle-earth


Karen Haber - Tolkiens Zauber

Karen Haber – Tolkiens Zauber

Karen Haber (Hrsg.)
Tolkiens Zauber
von Hobbits, Zwergen und Magiern
Piper, München (2006), ungekürzte Taschenbuchausgabe, 272 Seiten
ISBN 9783492266109

Was haben Terry Pratchett, Ursula K. LeGuin, George R.R. Martin und Orson Scott Card gemeinsam? SIe alle lieben J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“.

In „Tolkiens Zauber“ erzählen sie von ihren ganz persönlichen Begegnungen mit MIttelerde und seinen Bewohnern. Ob humorvoll wie Pratchett oder actionsreich wie Anderson – jeder der Autoren nähert sich Tolkien auf seine Weise. Ein Buch zum Schmökern und zum Verschlingen, unentbehrlich für alle, die Fantasy mögen …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.99 EUR, größter Preis: 42.66 EUR, Mittelwert: 5.73 EUR Den Rest des Beitrags lesen »

, , , ,

Ein Kommentar

Tolkinenesis #10– J.R.R. Tolkien, Mittelerde und das Rundherum

Vom Mythos zum Begründer eiens Genres, ein Jahrbuch mit Tolkiens Weltbild(er) und wichtige Artikel aus Zeitschriften und Internet. Die deutsche Tolkinforschung hinkt zwar noch immer hinter der englischsprachigen her, aber es gibt Licht am Horizont …


Andreas Gloge - J. R. R. Tolkiens -Der Herr der Ringe

Andreas Gloge – J. R. R. Tolkiens -Der Herr der Ringe

Andreas Gloge
J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“
Vom Mythos zum Begründer eines Genres
Sekundärliterarische Reihe, Band 43
Fantasia, Band 153
EDFC e.V., Passau (2002), broschiert, 144 Seiten
ISBN 3932621492

Die Untersuchung der Art und Weise, wie es Tolkien gelingt, seiner fiktiven Sekundärwelt Middle-earth ihre einzigartige Ernsthaftigkeit und Glaubhaftigkeit zu verleihen, zeigt auf, weshalb The Lord of the Rings zu einem der erfolgreichsten und einflußreichsten Bücher des vergangenen Jahrhunderts zu zählen ist.

Doch auch die kritischen Stimmen bezüglich Tolkiens Werk werden näher beleuchtet und in Relation zum zeitgenössischen Umfeld des Autors sowie der klassischen Literaturtradition gesetzt…

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 29.00 EUR, größter Preis: 29.00 EUR, Mittelwert: 29.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Tolkinenesis #11– J.R.R. Tolkien, Mittelerde und das Rundherum

Dieses Mal Schneidewind/Weinreich-Festspiele. Drei Bücher der Edition STEIN UND BAUM. „Wie es wirklich war“, „vom Tod“ und „Geschichten aus und rund um Tolkiens Welt“. …


Schneidewind/Weinreich - Mittelerde ist unsere Welt

Schneidewind/Weinreich – Mittelerde ist unsere Welt

Friedhelm Schneidewimd/Frank Weinreich (Hrsg.)
Mittelerde ist unsere Welt
Wie es wirklich war
Edition Stein und Baum, Band 2
Villa Fledermaus, Saarbrücken (2006), Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN 9783932683121

Sieben Autorinnen und drei Autoren in 18 Geschichten.

Zusätzlich sekundärliterarisch gibt es ein Vorwort der Herausgeber und eine Einleitung von Friedhelm Schneidewind: Einleitung: Wo und wann ist Mittelerde? …

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 12.90 EUR, größter Preis: 59.41 EUR, Mittelwert: 47.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: