Beiträge getaggt mit Science Fiction

Die SOL-Magazine 89 und 90 — Michael Marcus Thurner

Seit über zwei Dekaden erscheint die SOL viermal jährlich, um die PERRY RHODAN-Fans über Geschehen rings um die Serie zu informieren. Diesmal hatte ich die Gelegenheit, die beiden letzten Ausgaben unmittelbar hintereinander zu lesen und einen Vergleich zu ziehen. („Gelegenheit“ ist in diesem Fall ein Euphemismus; ich hatte die beiden Zeitschriften ewig lang auf meinem […]

über Die SOL-Magazine 89 und 90 — Michael Marcus Thurner


siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Rezension] Clockwork Orange – ein brutales Meisterwerk — Plot und Narrative

Bevor ich beginne, möchte ich hier einmal klarstellen, dass ich ausschließlich vom Roman spreche und mich nicht auf den Film beziehen werde – die Verfilmung hat meiner Meinung nach wenig Sinn ergeben, da ein großer Teil der Leistung des Romans darin nicht wiedergespiegelt werden kann. Dazu aber natürlich später mehr. Anthony Burgess Burgess war ein […]

über Clockwork Orange – ein brutales Meisterwerk — Plot und Narrative


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Magazine #4 – das Salz in der Phantastik-Suppe

Die SFCD-Nachrichten vom Jänner, die Frühjahrsausgabe von Zauberwelten und ein Magazin mit geschäftlichem Hintergrund, aber doch sekundärliterarischem Inhalt. Neues aus der Walt der Magazine …


Michael Haitel (Hrsg.) - Andromedanachrichten, Nr. 260

Michael Haitel (Hrsg.) – Andromedanachrichten, Nr. 260

Michael Haitel (Hrsg.)
Androedanachrichten, Nr. 260
49. Jahrgang, Auflage 350 Stk.
SFCD, Murnau (2018), Magazin A4, 100 Seiten?

Der Inhalt:

  • Conventions
  • Fantasy
  • Science Fiction
  • Zwielicht
  • Cinema
  • E:Games
  • Perry Rhodan
  • Science
  • FanzineKurier
  • Reissswolf
  • StoryFiles

Diese Ausgabe gibt es auch zum Download

Antiquarisch gesichtet: zu beziehen über den SFCD – Archivpreis 8,– EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #50 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Gesammelte Essays von Margaret Atwood aus 50 Jahren literarischen Schaffens, Kritische Informationen zu Fabeln der Neuzeit und ein Einblick in Andreas Eschbachs fantastische Welten. Damit habe ich seit Beginn der Kolummne 150 Neuzugänge vorgestellt …


Margaret Atwood - Neugier und Leidenschaft

Margaret Atwood – Neugier und Leidenschaft

Margaret Atwood
Aus Neugier und Leidenschaft
Gesammelte Essays
Berlin Verlag, München (2017), gebundene Ausgabe, 480 Seiten
ISBN 9783827006660

Die interessantesten Essays und Artikel aus eienm fast 50-jährigem literarischen Schaffen erstmals in deutscher Sprache – eine Chronik des Lebens und Schreibens von Margaret Atwood.

Das Band ist in drei Teile gegliedert. Teil Eins – die Siebziger- und Achtzigerjahre. Teil Zwei – die Neunzigerjahre und Teil Drei – das neue Jahrtausend.

Was kann man mit der Wirklichkeit schon anderes tun, als ihr nachzujagen? …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 5.98 EUR, größter Preis: 42.69 EUR, Mittelwert: 28.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Interview] mit James A. Sullivan (Fantasy und Science Fiction Schriftsteller) — Meine Kritiken

James A. Sullivan, geboren 1974 in West Point (Highlands, New York) und aufgewachsen in Kerpen (Rheinland), ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Fantasy- und mittlerweile auch Science Fiction-Schriftsteller unserer Zeit. 2004 veröffentlichte er gemeinsam mit Bernhard Hennen den Bestseller Die Elfen. Daraufhin folgten weitere Fantasy-Romane und 2016 schließlich sein erster Science Fiction-Roman Chrysaor und 2017 Die […]

über Interview mit James A. Sullivan (Fantasy und Science Fiction Schriftsteller) — Meine Kritiken


Siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: