Schlagwort: Schmidt Arno

Arno Schmidt – Bargfelder Ausgabe – Ein elektronisches Findmittel – Nun online! — Blütensthaub

UnbenanntIn diesem Portal wird das Werk Arno Schmidts elektronisch erschlossen. Alle Bände der Bargfelder Ausgabe der Werke Arno Schmidts, inklusive des Spätwerks und der Supplementbände, sind online durchsuchbar. Die Briefbände 1, 2, 3 und 5 sind ebenfalls Bestandteil des Korpus. Insgesamt stehen hier derzeit siebzehn Bände der Bargfelder Ausgabe und vier Briefbände für die Suche zur Verfügung.

über Arno Schmidt – Bargfelder Ausgabe – Ein elektronisches Findmittel – Nun online! — Blütensthaub


Siehe auch:

 

Die Protokollführung des alltäglichen Elends – Alice Schmidt fixiert die anfänglichen Lebensumstände des Schriftsteller–Ehepaars – Von Wolfram Schütte — Blütensthaub

Arno Schmidt - InternEtwas Ähnliches wie die Tagebücher der Alice Schmidt dürfte es in der gesamten deutschen Literaturgeschichte nicht geben (& in der Weltliteratur?). Auch in dieser Hinsicht war Arno Schmidt (zusammen mit seiner Ehefrau Alice) einzigartig & das Paar lebenslang solitär: eine auf Gedeih & Verderb miteinander verschworene erimitäre Lebens-, Arbeits- & Liebesgemeinschaft, die jahrelang nur auf […]

über Die Protokollführung des alltäglichen Elends – Alice Schmidt fixiert die anfänglichen Lebensumstände des Schriftsteller–Ehepaars – Von Wolfram Schütte — Blütensthaub


Siehe auch:

 

Arno Schmidt, Ernst Schulze und Lilienthal 1801 – Ein Briefwechsel von Ernst Schulze — Cellensia

Arno Schmidt, Ernst Schulze und Lilienthal 1801 »Dieses Lilienthal ist einer der interessantesten Orte! Zwar die Umgebung – es liegt eine Meile nordöstlich von Bremen, in Richtung der großen Moore – kann wohl nur dem Auge des Kanalbauers reizvoll erscheinen; im Herbst und Winter soll das Land voller Nebel und Rauch sein, und einen wahrhaft […]

über Ein Briefwechsel von Ernst Schulze — Cellensia


Siehe auch:

 

Prospekt und Beispielheft zu Arnos Schmidts – Zettel Traum – Yeah Yeah – Emma Peel! — Blütensthaub

ZT-Prospekt
ZT-Prospekt

Abiturientinnenherzinnen, ein Beatles-Paar, Circe, die Divinations-Gabe, die Etymfußangel, die FAZ-Ähnlichkeit, der Genius der Verkommenheit, Magnus Hirschfeld, Inseln, James Joyce, Katzen, Längere Gedankenspiele, der Mond, die Göttin Neith, Jacques Offenbach, Edgar Poe und Emma Peel, der Quelle-Katalog, die Realität, der Schoß, Alfred Tennyson, Urin, Verwandlungen, Witze, Xerxes, Yeats, Zauberei … das alles kommt vor in Zettel’s […]

Ich finde, ein sehr interessantes Projekt. Wer Arno Schmidts Zettel Traum mag oder sich damit beschäftigen will, der sollte sich das ansehen. Ein Durchblätterungs-Video gibt’s auch  …

über Prospekt und Beispielheft zu Arnos Schmidts


siehe auch:

 

Tagebuch 1954 von Alice Schmidt – interessante Links und Empfehlungen

Lese gerade das Tagebuch von 1954 von Alice Schmidt. Sie war die Ehefrau des Schriftstellers Arno Schmidt, den ich ja hochverehre. Und sie schildert darin u.a. eine Reise nach dem Flecken Ahlden und Berlin (der Link ist echt geil!!!!). Arno Schmidt hat daraus dann den wirklich tollen Roman „Das steinerne Herz“ gemacht (er sei jedem, […]

über Sprunghaft — Durch die Zeit


siehe auch: