Beiträge getaggt mit Politik

Star Trek … politische Utopie … nee, immernicht …

Unterwegs zu neuen Welten. Star Trek als politische Utopie. Sebastian Stoppe, Büchner, Darmstadt (2014)

Unterwegs zu neuen Welten. Star Trek als politische Utopie. Sebastian Stoppe, Büchner, Darmstadt (2014)

Ein Buch, welches schon viel zu lange auf die Besprechung wartet. Warum auch immer, es weigerte sich in meinem Besprechungsstapel nach oben zu wandern.

Vielleicht desshalb, weil es zu Simon Spiegels Blog-Rezension eigentlich nichts hinzuzugfügen gibt. Aber, ich war so überzeugt davon, dass dieses eigentlich vernichtende Urteil Spiegels doch etwas revidiert werden kann.

Nur, keine Chance.

Das bittere Resultat meines Checks – Themenverfehlung. Sebastian Stoppe kommt eigentlich nie einer Bestätigung seiner Theorie nahe, dass Star Trek eine utopische Utopie ist. Meiner Meinung nach verstößt er sogar gegen seine selbst aufgestellten Richtlinien einer Utopie. Er ortet Kennzeichen einer Utopie dort wo es eindeutig nach Science Fiction riecht. Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

6 Kommentare

Verfremdung und Erkenntnis – Loccumer Protokolle 66/84

verfremdung und erkenntnis

Cover-Ansicht

Emert, Karl (Hrsg.)
Verfremdung und Erkenntnis – Phantastik in Literatur, Bild und Film
Loccumer Protokolle 66/84
Evangelische Akademie Loccum 1985

  • ISBN: 3-8172-6684-7
  • Format: broschiert, Klebebindung

Dokumentation einer Tagung vom 7. – 9. Dezember 1984

Inhalt (Auszug):

  • Rottensteiner, Franz: Zweifel und Gewissheit – Zu Traditionen, Definitionen und notwendigen Abgrenzungen in der Phantastischen Literatur.
  • Pesch, Helmut W.: J.R.R. Tolkien: Die Hobbits und die Kritiker – Zur Wirkungsgeschichte eines Kultautors
  • Burns, Glen: Schwert und Laserpistole: Ikonen der Gewalt in der bildlichen Darstellung der Phantastik
  • Kranz, Gisbert: Vier Klassiker der Fantasy (George MacDonald, Charles Williams, J.R.R. Tolkien, C.S. Lewis)
  • Cremer, Richard: Das Einhorn als christliches Symbol
  • Hautop, Christian / Giesen, Rolf: Visionen vom Untergang – Der Phantastische Film als Spiegelbild politischer und gesellschaftlicher Strömungen.

Schon etwas älter, aber interessant, Antiquarisch schwer zu bekommen.

, , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: