Beiträge getaggt mit Magie

Begleitende Literatur zur Phantastik #24: Der goldene Zweig

Magie ist demnach der Versuch, die dem Menschen bedrohliche Umwelt zu kontrollieren und zu seinen Gunsten zu beeinflussen, und hieraus entspringe die Erkenntnis übernatürlicher Mächte, deren Wohlwollen es durch die Religion zu erreichen gelte. …

(Quelle: WIKIPEDIA)

James George Frazer- Der goldene Zweig, Band I

James George Frazer- Der goldene Zweig, Band I

James George Frazer
Der goldene Zweig, Band I
Eine Studie über Magie und Reigion
Ullstein, Frankfurt/Main (1977), Taschenbuch, 556 Seiten
ISBN 3548033733

James George Frazer
Der goldene Zweig, Band II
Eine Studie über Magie und Reigion
Ullstein, Frankfurt/Main (1977), Taschenbuch, 532 Seiten
ISBN 3548033741

Eine Studie über Magie und Religion, englische Originalausgabe The Golden Bough: A Study in Magic and Religion, ist eine umfassende Vergleichsstudie über Mythologie und Religion des schottischen Anthropologen James George Frazer (1854–1941). Sie wurde erstmals 1890 in zwei Bänden veröffentlicht. Die zwischen 1906 und 1915 herausgegebene dritte Auflage umfasst zwölf Bände. Der Titel geht auf das Epos Aeneis des römischen Dichters Vergil zurück, in dem ein goldener Zweig dem Helden Aeneas den Zugang in die Unterwelt ermöglicht.

James George Frazer- Der goldene Zweig, Band II

Frazer unternimmt den Versuch, die griechische und römische Religionsgeschichte durch eine vergleichende Methode im Sinne Edward Tylors und der durch die Volkskunde erbrachten Forschungen zu verbinden, von denen Wilhelm Mannhardts Werk Wald- und Feldkulte ihn am stärksten beeinflusste. Er kommt zu dem Schluss, dass die Evolution des menschlichen Geistes auf der Reihenfolge Magie – Religion – Wissenschaft beruhe. Magie ist demnach der Versuch, die dem Menschen bedrohliche Umwelt zu kontrollieren und zu seinen Gunsten zu beeinflussen, und hieraus entspringe die Erkenntnis übernatürlicher Mächte, deren Wohlwollen es durch die Religion zu erreichen gelte. Diese evolutionistische Auffassung wird heute in den entsprechenden Wissenschaften nicht mehr vertreten, da zum einen der Wissenschaft nicht mehr unbedingt Sinnstiftung zugesprochen wird, zum anderen Magie und Religion vielfach vermengt sind sowie darüber hinausgehend Frazer von einer Leistung einzelner herausragender Individuen ausgeht und die soziologische Perspektive ablehnt.

(Quelle: WIKIPEDIA)

Antiquarisch gesichtet:
Band I: Kleinster Preis: 36.50 EUR, größter Preis: 54.45 EUR, Mittelwert: 48.00 EUR
Band II: Kleinster Preis: 2.65 EUR, größter Preis: 55.00 EUR, Mittelwert: 49.99 EUR


siehe auch (Auszug):


 

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Magie und Kino — filmlichtung

magie und kinoAm 17. März des Jahres 1904 hatte Erich Weiss ein Problem. Er hatte eine Herausforderung angenommen, die er womöglich nicht würde gewinnen können. Weiss war ein Illusionist, Entfesselungskünstler und Selbstdarsteller, besser bekannt unter seinem Bühnennamen Harry Houdini. Sein Ego schien es ihm nicht zu erlauben, Herausforderungen aus dem Weg zu gehen. Das würde dafür sorgen, […]

über Magie und Kino — filmlichtung


Siehe auch:

, ,

2 Kommentare

Begleitende Literatur zur Phantastik #15

Geheime Zeichen das Macht, die Geschichte des Fliegenden Holländers und verwandter Motive und die James Bond-Filme sind Themen der heutigen begleitenden Literatur. Zugegeben teilweise schon etwas entfernt, aber diese Themen berühren trotz allem auch die Phantastik …


Martin Kluge -Magie!

Martin Kluge -Magie!

Martin Kluge (Konzept)
Magie – Die geheime Macht der Zeichen
Begeitpublikation der Ausstellung „Magie! Die geheime Macht der Zeichen“
Schwabe, Basel (2002), Katalog, 84 Seiten
ISBN 3796519261

Magie, das heisst das Heraufbeschwören übernatürlicher Kräfte und das Anrufen von Dämonen, entpuppt sich als ein Dauerbrenner der Geschichte.

SO gibt es doch keine Kultur auf der Welt, keine Epoche in der Geschichte, die nicht in dieser oder jener Weise auf magisches Handeln zurückgreift.

Magir ist ein breites Thema, das Menschen auf vielen Ebenen ansprechen und verzaubern kann und anscheinend einem menschlichen Grundbedürfnis entspricht: dem Wunsch nach Schutz und Macht…?


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , ,

2 Kommentare

Neuzugänge #35 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Über Außersinnliche Wahrnehmung, ein inoffizieller Führer durch neue „alte“ Welten und über Magie, Wissenschaft und Religion. Themen die für nächtelange Lesesessions sorgen können …


Stanislaw Lem - Über außersinnliche Wahrnehmung. Essays, Band 2

Stanislaw Lem – Über außersinnliche Wahrnehmung. Essays, Band 2

Stanislaw Lem
Über außersinnliche Wahrnehmung
Essays, Band 2
Suhrkamp, Frankfurt/Main (1987), Taschenbuch, 180 Seiten
ISBN 3518378724

In dem vorliegenden Essayband setzt sich Lem mit der gegewärtigen Welt und ihrem Zustand auseinander, liefert ebenso eine scharfsinnige Analyse der Mängel des sozialistischen Verwaltungssystems vom kybernetischen Standpunkt aus wie eine originelle BEgründung, warum er außersinnliche Wahrnehmung für nicht real hält.

Ein weiterer Essay revidiert den allzu optimistischen Standpunkt, den er in den „Dialogen“ zur Kybernetik eingenommen hat.

Das Kernstück des Bandes ist indes der philosophische Essay „Biologie und Werte“, eine tiefschürfende Auseinandersetzung mit evolutionären Tatsachen und den kulturellen Bewertungen dieser Tatsachen…

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.79 EUR, größter Preis: 19.70 EUR, Mittelwert: 4.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour] — ~Schreibtrieb~

Ich nutze den heutigen Beitrag in der Blogtour zu Daphne Unruhs Fliedertraum, um etwas genauer auf etwas einzugehen, was ich euch kürzlich zur Bezeichnung von realistisch, phantastisch und wunderbar in der Literaturwissenschaft erklärt haben. Fliedertraum ist eine weitere Geschichte aus der Welt von Zauber der Elemente, spielt aber weitestgehend unabhängig … Der Beitrag Magische Wirklichkeit?…

über Magische Wirklichkeit? Fantastische Gegenwelt? [Blogtour] — ~Schreibtrieb~


siehe auch:

, ,

3 Kommentare

Begleitende Literatur zur Phantastik #3

Begleitende Literatur zur Phantastik kann äußerst spannend sein. Dieses Mal habe ich etwas aus der Wissenschaft. Die Definition der Magie – spannend und auch für Autoren interessant. Man sollte dieses gelesen haben, wenn man über Magie Geschichten schreiben möchte, die authentisch wirken. Dann hätten wir da noch ein BUch über die Mythen des Computerzeitalters, das solide Bestätigungen für zuvor vage Bedrohungsängste gibt. Drittens wäre dann noch ein Buch mit überraschenden Fakten rund um unser Universum. Viel Vergnügen beim suchen, kaufen und …. L E S E N!

Marcel Mauss - Soziologie und Anthropologie I

Marcel Mauss – Soziologie und Anthropologie I

Marcel Mauss
Soziologie und Anthropologie, Band I
Theorie der Magie – Soziale Morphologie
Taschenbuch, Ullstein, Frankfurt/Berlin/Wien (1978)
ungekürzte Ausgabe
ISBN 3548034489

Zunächst eine Einleitung von Claude Lèvi-Strauss in das Werk von Marcel Mauss, dann der Entwurf einer allgemeinen Theorie der Magie (Geschichtliches und Quellen; Definition der Magie; Die Elemente der Magie; Analyse und Erklärung der Magie) – wirklich faszinierende Wissenschaft.
Wirklich faszinierend diese Thema wissenschaftlich aufbereitet zu sehen, auch wenn es bereits aus den Jahren 1902-03 stammt.
Der zweite Teil eher uninteressant für uns. Der jahreszeitliche Wandel der Eskimogesellschaften. Naja, jedem ein Plesierchen … 🙂

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 43.93 EUR, Mittelwert: 14.99 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

5 Kommentare

Begleitende Literatur zur Phantastik #1

Von Fall zu Fall – nein, eigendlich dauernd –  fallen mir bei meinen Recherchen Bücher in die Hände, die zwar manchmal als Sekundärliteratur angeboten werden, jedoch nach meinen Kriteren keine solche sind.

Aber, natürlich haben auch diese Veröffentlichungen (allermeist) ihre Berechtigung (gehabt) und sollten nicht unter den Tisch fallen. Also werde ich diese Werke (von Fall zu Fall – nein, eigentlich fallweise regelmäßig) hier vorstellen bzw. in Erinnerung rufen. Das Erste:

René Freund - Braune Magie? Okkuktismus , New Age und Nationalsozialismus

René Freund – Braune Magie? Okkuktismus , New Age und Nationalsozialismus

René Freund
Braune Magie?
Okkultismus, New Age und Nationalsozialismus
gebundene Ausgabe,
Picus, Wien (1998)
ISBN 9783854522713

In historischen „Legenden“ und in der „New-Age-Literatur“ erscheinen Hitler, Heß, Himmler und andere Nazi-Größen immer wieder als Handlanger dubioser Geheimbünde, als schicksalgläubige Gralssucher, als „braune Magier“ des Dritten Reichs.
Auf welche geschichtliche Fakten gehen diese modernen „Mythen“ zurück?
Und warum kommt es auch heute (1998!) wieder zu der verhängnisvollen Verbindung von Esoterik und Poliktik?
René Freund untersucht und analysiert die tatsächlichen Einflüsse soganannter okkulter Gesellschaften und ihrer Ideen auf den Nationalsozialismus …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.00 EUR, größter Preis: 35.94 EUR, Mittelwert: 13.80 EUR

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

3 Kommentare

Christa Riedl-Dorn: Wissenschaft und Fabelwesen

Wissenschaft und Fabelwesen

Cover-Ansicht

Diese Ausgabe gab’s bisher nicht unter 75 Euro und die derzeit Einzige die angeboten wird soll 199 Euro kosten. Heute ging mir eine Ausgabe um 20 Euro ins Netz. Blitzschnell zugeschlagen.

Inhalt:

Die Behandlung der Fabelwesen in den zoologischen Werken von Gessner und Aldrovandi wirft ein Licht auf deren vom modernen Leser zu beurteilende Kritikfähigkeit. Es erweist sich hierbei, dass beide Humanisten gegenüber scholastischen Autoritäten wie etwa Albertus magnus „wissenschaftlich“ keinesfalls als fortschrittlich anzusehen sind. Die Verbindung von magisch-mythischem Denken und Ansätzen naturwissenschaftlicher Methoden in der Spätrenaissance ist der Inhalt der detailreichen Untersuchung.

  • Taschenbuch
  • ASIN: B001PO3H1E
CTHULHU LBIRIA Nr. 35

Cover-Ansicht und Download-Link

Eine Rezension von Nina Horvath dazu gibt es in CTHULHU LIBRIA Nr. 35
welches hier zum download angeboten wird

 

, , ,

Ein Kommentar

Karfunkel Codex 12: Hexen

Karfunkel hexen

Cover-Ansicht

Für den Einen oder Anderen vielleicht durchaus interessant gibt’s die Schrift hier.
Vielleicht geben die Punkte „Hexen in Märchen und Sagen“ oder „Hexen in Literatur und Kunst“ sekundärliterarisch etwas her? Überraschungen gibt’s immer wieder 🙂

  • Broschüre: 164 Seiten
  • Verlag: Karfunkel (30. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935616600
  • ISBN-13: 978-3935616607

Inhalt:

Hexenverfolgung
– Eine kleine Geschichte der Hexenverfolgung
– Der Hexenprozess
– Wann ist man eine Hexe?
– Hexenproben
– Besondere Hexen: Männer, Kinder, Tiere
– Der Hexenhammer
– Gegner des Wahnsinns
– Gelnhausen 1599: Eine Hexe sollst Du nicht am Leben lassen!
Hexenmythos
– Was ist eine Hexe?
– Hexen in Märchen und Sagen
– Hexen in Literatur und Kunst
– Was eine Hexe alles kann
– Hexentiere und Zauberpflanzen
– Mythos Walpurgisnacht
– Blut, Herz und Galgen: Die Substanz von Angst und Aberglauben
Hexen heute
– Auf den Spuren mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Gerichtsbarkeit und Hexenverfolgung
– Hexenverfolgung? Die gibt es heute noch!
– Hexen und Hollywood
– Sündenbock

, , , , ,

Ein Kommentar

Spiegel, Muschelklang und Elbenstern: Artikel 2006 bis 2008

Spiegel, Muschelklang und Elbenstern

Cover-Abbildung

  • Taschenbuch: 100 Seiten
  • Verlag: Verlag der Villa Fledermaus; Auflage: 1., Aufl. (21. Februar 2009)
  • ISBN-13: 978-3932683558

In dieser Sammlung finden sich kleinere Artikel und Essays, die Friedhelm Schneidewind zwischen 2006 und 2008 publiziert hat: über Mythologie, Magie und Phantastik, Tolkien und Harry Potter, Deryni und Drachen.

»Schneidewind ist ein ausgewiesener Experte, schreibt aber dabei recht unterhaltsam.« (SF-Netzwerk, 21.04.2008) und gilt als »bester, ausgefeiltester Harry-Potter-Experte Deutschlands« (MDR-Fernsehen, »MDR um 12«, 26.10.2007).

, , , , , , , , ,

3 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: