Beiträge getaggt mit Antike

Herodot und die ersten Werwölfe — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Werwölfe sind heutzutage aus Horror und Fantasy kaum wegzudenken und dementsprechend in zahlreichen Produktionen wie etwa True Blood, Underworld, Twilight, Teen Wolf (Film und Serie), Harry Potter, Van Helsing, American Werewolf, Brotherhood of the Wolf oder Stephen Kings Silver Bullet (Der Werwolf von Tarker Mills) vertreten, um mal wahllos ein paar Werke aufzuzählen. Grund genug, […]

über Herodot und die ersten Werwölfe — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Sieh auch:

, , , ,

Ein Kommentar

Sid Meier’s Alpha Centauri: Von Gaias Stieftöchtern und der Sparta-Koalition — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

In Sid Meiers großartiger Civilization-Reihe übernimmt man die Leitung einer Zivilisation seiner Wahl (aus der Antike z.B. Karthager, Griechen oder Römer), um diese von der Steinzeit über Antike, Mittelalter und Neuzeit bis maximal in eine – von uns heute aus gesehen – nahe Zukunft zu führen. Dabei kann man das Spiel über verschiedene Siegbedingungen erfolgreich […]

über Sid Meier’s Alpha Centauri: Von Gaias Stieftöchtern und der Sparta-Koalition — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, ,

2 Kommentare

Universitas Phantastica – Reflektion #5 – Antike – SF, Gespenster/Grusel, Sword-and-Sorcery …

Selbstreflektion - Intern

Proto-Science Fiction, Gespenster- und Gruselgeschichten und Sword-and-Sorcery-Phantastik gab es auch schon in der Antike. Was hat Erich Ackermann dazu zu sagen …?

Im Zuge der Antikenrezeption in der Science Fiction anlässlich einer Uni-Tagung definierte Frank Weinreich Science Fiction wie folgt: Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , ,

12 Kommentare

Universitas Phantastica – Reflektion #4 – Antike – Fabelreiche und Utopien …

Selbstreflektion - Intern

Anderwelt und Utopie – zwei schier unerschöpfliche Themen. Seit der Antike beliebte Sujets der Literatur.

Wo liegen die Wurzeln? Spielen diese Themen überhaupt eine Rolle im phantastischen Denken der Antike?

Nur zur Erinnerung – wir befinden uns noch immer in einem Exkurs zu Ackermanns Essay in „Phantastische Welten – Märchen, Mythen, Fantasy“. …

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

10 Kommentare

Universitas Phantastica – Reflektion #3 – Antike – Fabeltiere und -pflanzen …

Selbstreflektion - Intern

Welche Rolle spielt die Antike in der modernen Phantastik, wie wird Altertum und Antike zeitlich verortet, Grundsätzliches über Themen und  Motive der Antike und spezielleres über Fabeltiere und -pflanzen aus dem griechisch-orientalischen Mythenraum …

In medias res – geht’s los in der Antike. Um sich mal die Zeitspanne anzusehen, welche hier in Rede steht zeigen wir die Jahreszahlen auf die hier schlagend werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

8 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: