Beiträge getaggt mit Antike

Neuzugänge #49 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Träume auf dickem Papier in der zweten Auflage, Das Triviale in der Hochkultur und antike Sensationsgeschichten. Neuzugänge die Lust auf Lesen machen …


Jörg Weigand - Träume auf dickem Papier

Jörg Weigand – Träume auf dickem Papier

Jörg Weigand
Träume auf dickem Papier
Das Leihbuch nach 1945 – ein Stück Buchgeschichte
Nomos, Baden-Baden (2018), 2. erweiterte Auflage, Taschenbuch, 250 Seiten
ISBN 9783848748938 (Print)
ISBN 9783845290812 (ePDF)

Endlich ist es erschienen. Nachdem die erste Ausgabe aus 1995 längst vergriffen ist und einzelne, ganz seltene Exemplare um horrende Summen gehandelt werden, kommt die 2. erweiterte Ausgabe gerade recht.

Der Band beleuchtet die Entwicklung des Leihbuchs und der gewerblichen Leihbücherein nach 1945. Er bietet eine Analyse der Romaninhalte, eine Darstellung der Arbeitsbedingungen der Autoren, der Herstellung und des Vertriebs sowie der Rolle des Jugendmedienschutzes?

Antiquarisch gesichtet: veragsneu – Kleinster Preis: 26.77 EUR, größter Preis: 40.86 EUR, Mittelwert: 29.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Herodot und die ersten Werwölfe — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Werwölfe sind heutzutage aus Horror und Fantasy kaum wegzudenken und dementsprechend in zahlreichen Produktionen wie etwa True Blood, Underworld, Twilight, Teen Wolf (Film und Serie), Harry Potter, Van Helsing, American Werewolf, Brotherhood of the Wolf oder Stephen Kings Silver Bullet (Der Werwolf von Tarker Mills) vertreten, um mal wahllos ein paar Werke aufzuzählen. Grund genug, […]

über Herodot und die ersten Werwölfe — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Sieh auch:

, , , ,

Ein Kommentar

Sid Meier’s Alpha Centauri: Von Gaias Stieftöchtern und der Sparta-Koalition — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

In Sid Meiers großartiger Civilization-Reihe übernimmt man die Leitung einer Zivilisation seiner Wahl (aus der Antike z.B. Karthager, Griechen oder Römer), um diese von der Steinzeit über Antike, Mittelalter und Neuzeit bis maximal in eine – von uns heute aus gesehen – nahe Zukunft zu führen. Dabei kann man das Spiel über verschiedene Siegbedingungen erfolgreich […]

über Sid Meier’s Alpha Centauri: Von Gaias Stieftöchtern und der Sparta-Koalition — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, ,

2 Kommentare

Universitas Phantastica – Reflektion #5 – Antike – SF, Gespenster/Grusel, Sword-and-Sorcery …

Selbstreflektion - Intern

Proto-Science Fiction, Gespenster- und Gruselgeschichten und Sword-and-Sorcery-Phantastik gab es auch schon in der Antike. Was hat Erich Ackermann dazu zu sagen …?

Im Zuge der Antikenrezeption in der Science Fiction anlässlich einer Uni-Tagung definierte Frank Weinreich Science Fiction wie folgt: Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , ,

14 Kommentare

Universitas Phantastica – Reflektion #4 – Antike – Fabelreiche und Utopien …

Selbstreflektion - Intern

Anderwelt und Utopie – zwei schier unerschöpfliche Themen. Seit der Antike beliebte Sujets der Literatur.

Wo liegen die Wurzeln? Spielen diese Themen überhaupt eine Rolle im phantastischen Denken der Antike?

Nur zur Erinnerung – wir befinden uns noch immer in einem Exkurs zu Ackermanns Essay in „Phantastische Welten – Märchen, Mythen, Fantasy“. …

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

10 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: