Archiv für die Kategorie Horror

Rezension : Simon Marsden : Bilder aus der Welt des Edgar Allan Poe — Literaturblogsaarland

„Ich wollte wissen, weshalb die Geschichten Edgar Allan Poes eine solch überwältigende Atmosphäre des Gruselns wecken konnten, so als wären sie direkt aus dem Dunkel des Grabes heraus geschrieben, mit den immer wiederkehrenden Themen Wahnsinn,Krankheit,Tod und Bestattung.“ Simon Marsden Dieses Meisterwerk von Simon Marsden befindet sich bestimmt schon zwanzig Jahre in meinem Bücherregal. Die gespenstischen […]

über Rezension : Simon Marsden : Bilder aus der Welt des Edgar Allan Poe — Literaturblogsaarland


siehe auch:

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Vampir, Werwolf und sonstige Unwesen #2 – Das Böse in Gestalt

Die Wandlung der Vampirin im Lauf der Jahrhunderte, eine Lektüre nach deren Konsum man sich erst recht in die Arme der Vampire wirft und eine Arbeit zu einer vergessenen Bestie in der deutschen Literatur. Alle haben eines gemeinsam – Bitte nicht im Dunklen und an einsamen Orten lesen. Könnte fatal sein …


Angelika Schnoder - Blutsaugerinnen und Femmes Fatales

Angelika Schnoder – Blutsaugerinnen und Femmes Fatales

Schnoder Angelika
Blutsaugerinnen und Femme Fatales
Weibliche Vampire bei Leopold von Sacher-Masoch, Joseph Sheridan Le Fanu und Bram Stoker
Ubooks, Diedorf (2009), Taschenbuch, 144 Seiten
ISBN 9783866081017

Die Dämonisierung des Weiblichen reicht bis in die Antike zurück.

Bis heute ziehen uns die Vampirinnen in ihren Bann, ob als literarische Schauergestalten oder als verführerische Leinwandvamps.

Die Autorin zeigt in  diesem Buch die Wandlung der Vampirin im Laufe der Jahrhunderte, von ihrem mythischen Ursprung bis zur betörenden und unwiderstehlichen Femme Fatal. …

 

 

 

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.89 EUR, größter Preis: 42.20 EUR, Mittelwert: 5.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Emilian Lilek: Der Vampir, aus `Ethnologische Notizen aus Bosnien und Hercegovina´ — Frank T. Zumbachs Mysterious World

über Emilian Lilek: Der Vampir, aus `Ethnologische Notizen aus Bosnien und Hercegovina´ — Frank T. Zumbachs Mysterious World


sieh auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Vampir, Werwolf und sonstige Unwesen #1 – Das Böse in Gestalt

eWas wäre die Phantastik und speziell die Fantasy ohne das böse Getier das da rumkreucht und fleucht – uns an Blut, Fleisch oder sonstiges will? Auch für Vampir, Werwolf und Unwesen aller Art hat die Sekundärliteratur ihre dunklen Ecken bereitgestellt. Schön leise, damit wir nicht mehr wecken als uns lieb ist – pst, pst, aaargghhh …

Naja, so schlimm ist’s auch wieder nicht. aber einiges zum Thema Vampirismus liegt da schon auf meinem Scheibtisch. Markus Heitz verrät uns alles über Blutsauger, dass Vampire unter uns sind ist ein altes Thema und hochwissenschaftliches zum Thema darf natürlich auch nicht fehlen. Laßt es euch schmecken …


Markus Heitz - Vampire! Vampire!

Markus Heitz – Vampire! Vampire!

Markus Heitz
Vampire! Vampire!
Alles über Blutsauger
Piper, München/Berlin/Zürich (2015), ungekürzte Taschenbuchausgabe, 222 Seiten
ISBN 9783492280501

Die Vampire sind unter uns. Doch woher stammen sie eigentlich, wann wurden sie zum ersten Mal urkundlich erwähnt, was sind ihre Stärken, Schwächen, Geheimnisse – und wie kann man sie besiegen?

Markus Heitz weiß das alles und läßt uns daran teilhaben…

Tatsache ist, das wenige Menschen über den Hintergrund der Vampire – den tief verwurzelten Glauben, der die Menschen vor allem auf dem Balkan beherrschte – Bescheid wissen …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.28 EUR, größter Preis: 18.02 EUR, Mittelwert: 9.99 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Neuzugänge #12– BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein kleines, aber interessantes Blättchen über Volksliteratur und Romanhefte. 99 Porträts von Autorinen der Weltliteratur und Zukunftsvisionen und Weltuntergang im SF-Film. Eine interessante Mischung …


Peter Soukup - Blätter für Volksliteratur, 2017/3

Peter Soukup – Blätter für Volksliteratur, 2017/3

Dr. Peter Soukup
Blätter für Volksliteratur, Nr. 3, Juli 2017, 56. Jhrg.
Verein der Freunde der Volksliteratur, Wien (2017), Heft A5, 24 Seiten
ISSN 0006-4483

Immer wieder Artikel mit phantastischem Inhalt bringen die „Blätter für Volksliteratur“.

Sie widmen sich grundsätzlich der „Volks- und Massenliteratur der Vor- und Nachkriegszeit“ und die Informationsschrift des „Verein der Freunde der Volksliteratur“ der auch regelmäßige monatliche Vereinstreffen in Wien organisiert.

In dieser Ausgabe:

  • Bruno Fischer – Meister des „Noir“ von Mag. Peter Friedl und
  • Bob Barring in der weiten Welt von Gustav Feichinger

Antiquarisch gesichtet: kaum auffindbar, neu über Mitgliedsbeitrag von 16,– Euro jählich für 4 Ausgaben

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: