Beiträge getaggt mit Michael Ende

Phantastik #7 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Michael Endes Zettelkasten

Das Lesebuch stellte 1994 bis dahin unveröffentlichtes wie Geschichten und Gedichte, Balladen und Lieder voller Poesie und Phantasie zur Verfügung …


Michael Ende - Michael EndesZzettelkasten

Michael Ende – Michael EndesZzettelkasten

Michael Ende
Michael Endes Zettelkasten
Skizzen & Notizen
Weitbrecht, Stuttgart (1994), gebundene Ausgabe, 320 Seiten
ISBN 9783522713801

Micheal Ende ist nicht allein ein Erzähler großartiger Märchen und phantastischer Geschichten, er ist auch ein scharfsinniger Denker, der sich Gedanken macht über den Zustand der Welt und sich um positive Zukunftsbilder bemüht.

Sein Zettelkasten belegt diesen Doppelaspekt, denn es ist ein aufschlußreiches Lesebuch aus der Werkstatt des Autors, der in der realen Welt der Menschen und in der Welt der Vorstellungen zu Hause ist …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 45.00 EUR, größter Preis: 94.45 EUR, Mittelwert: 47.00 EUR


siehe auch (Auszug):


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

, , , , ,

2 Kommentare

Phantastik #6 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Jim Knopf – Über Micheal Endes …

Das Erstlingswerk Micheal Endes, die beiden Jim-Knopf-Romane „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und „Jim Knopf und die Wilde 13“, wurden verglichen mit seinen späteren Büchern „MOMO“ und „Die unendliche Geschichte“ eher spärlich besprochen …


Fabian M. Friedrich/Meike Ebbinghaus - Jim Knopf

Fabian M. Friedrich/Meike Ebbinghaus – Jim Knopf

Fabian M. Friedrich / Meike Ebbinghaus
Jim Knopf
Über Michael Endes „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und „Jim Knopf und die Wilde 13“
Sekundärliterarische Reihe, Band 52
Fantasia, Band 180
EDFC, Passau (2004), Taschenbuch, 106 Seiten
ISBN 3932621743

Die Arbeit versucht, einen interpretativen Überblick über die Jim-Knopf-Romane zu schaffen, der aber keineswegs den Anspruch der Vollständigkeit erhebt.

Die Jim-Knopf-Romane gehören zu den typischen Werken der Nachkriegsgeschichte, indem sie gegenüber den Schrecken des 2. Weltkrieges ein harmonisches Ideal einer fröhlichen Kindheit entwerfen …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 23.94 EUR, größter Preis: 23.94 EUR, Mittelwert: 23.94 EUR


siehe auch (Auszug):


 

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

, , , , , , ,

4 Kommentare

[Biographie] Die Lebensgeschichte hinter der unendlichen Geschichte – www.eulengezwitscher.com

Ende

Michael Ende ist mein größter Held. Jim Knopf, Momo, Bastian Balthasar Bux sind meine Freunde – ihre Abenteuer stehen mir so klar vor Augen wie eigene Erinnerungen. Vor allem „Die Unendliche Geschichte“ hat mich geprägt wie kein anderes Buch. Die Lebensgeschichte von Michael Ende ist so etwas wie die Geschichte hinter der unendlichen Geschichte. Ich bin dankbar und froh, dass ich mit Roman Hocke für diese Geschichte einen langjährigen Freund von Michael Ende als Verleger gefunden habe. Herausgekommen ist die persönlichste Biografie meiner E-Book-Reihe „Die Bibliothek der Wagemutigen“…

über Eulengezwitscher.  Aus Lust am Schreiben – www.eulengezwitscher.com


siehe auch:

, , ,

6 Kommentare

Neuzugänge #19 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein begleitendes Buch von Wolfgang Iser über den Akt des Lesens, eine Ausgabe von „Die Insel des Dr. Moreau“ mit einem Kurz-Essay von J. L. Borges und ein Buch über Michaels Endes „Unendliche Geschichte“ sind die Ausbeute meiner Einkaufstour …


Wolfgang Iser - Der Akt des Lesens

Wolfgang Iser – Der Akt des Lesens

Wolfgang Iser
Der Akt des Lesens
Theorie ästhetischer Wirkung
Fink, München (1976), Taschenbuch, 360 Seiten
ISBN 3770513908

Ein literarischer Text entfaltet seine Wirkung erst dadurch, dass er gelesen wird. Er ist ein Wirkungspotential, dass nur durch eine im Lesevorgang stattfindende Interaktion zwischen Text und Leser entfaltet wird.

Iser geht von diesem Modell aus und entwickelt eine systematische und didaktische Theorie ästhetischer Wirkung, die nicht nur Verarbeitungsprozesse erklärt, die Literatur im Leser auslöst, sondern auch individuelle Sinnvollzüge des Lesens sowie solche der Interpretation fundiert.

Quellbuch von “ Fantasy – Theorie und Geschichte, Selbstverlag, 1982

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.98 EUR, größter Preis: 93.90 EUR, Mittelwert: 10.87 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , ,

3 Kommentare

Linda Müller: Einmal Phantasien und zurück

einmal phantasien und zurück

Cover-Ansicht

Michael Endes Unendliche Geschichte – Hintergründe, literariche Einflüsse und Realitätsbezüge

Die unendliche Geschichte gilt als eines der populärsten Bücher der letzten Jahrzehnte. Von der zeitgenössischen Kritik wurde das Werk jedoch auch mit einiger Skepsis betrachtet. Dass es sich um mehr handelt als um einen gut gemachten Fantasy-Roman für Kinder, zeigt Linda Müller in diesem Buch. Die Autorin bietet einen Überblick über literarische Einflüsse von der Antike bis zur Moderne, über Themen und Geistesströmungen aus verschiedensten Kulturen und Zeiten, die Endes Schaffen geprägt haben, und über seine Bezüge zu Problemen und Gesellschaftsstrukturen der Gegenwart. Auf ihrer Spurensuche fördert Linda Müller viel Überraschendes zutage und ermöglicht neue Varianten der Ende-Rezeption. Dabei zeichnet sie ein Bild des Autors, das ihn nicht als gemütlichen Märchenonkel zeigt, sondern als ernstzunehmenden und bewusst arbeitenden Literaten.
(Quelle: Amazon Artikelbeschreibung)
Siehe auch: Phantastisch! 56, Seite 64

 

  • Taschenbuch: 222 Seiten
  • Verlag: Tectum; Auflage: 1., Aufl. (18. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3828832059
  • ISBN-13: 978-3828832053
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15 x 1,8 cm

 

, ,

4 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: