Beiträge getaggt mit Fantasy

Universitas Phantastica – Reflektion #8 – Märchen – Grundlegendes …

Selbstreflektion - Intern

Wo reiht sich das Märchen bei der Betrachtung des Phantastischen ein? Ist es selbst Phantastisch in literarischem Sinne? Wie steht es zur Fantasy?
Fragen über Fragen die der Beantwortung harren …

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

4 Kommentare

Drachen #4 – Mythos / Symbol / Geschichte

Drachen im Beowulf und andere Drachen sind gefragt, Betrachtungwen der Selben in Märchen, Myths und Kunst und Fabeltieren auf der Spur, das sind die Bücher deren Betrachtung heute ansteht …


Friedrich Wild - Drachen im Beowulf und andere Drachen

Friedrich Wild – Drachen im Beowulf und andere Drachen

Friedrich Wild
Drachen im Beowulf und andere Drachen
Böhlau, Wien (1962), broschiert, 62 Seiten

Das altenglische Wort „draca“ ist wie due deutsche Bezeichnung „Drache“ ein Lehnwort aus den klassischen Sprachen, wo die entsprechenden Ausdrücke häufig gleichbedeutend mit Schlange, oft aber auch für Fabelwesen verwendet werden.

Das Beowulfepos kennt verschiedene Drachen: Schatzdrachen, fliegende Drachen, Feuerdrachen, Seedrachen. Die Herkunft dieser VOrstellungen wird untersucht,

Mit einem Anhang: Drachenfeldzeichen, Drachenwappen und St. Georg und 12 Abbildungen auf 6 Tafeln

 

Antiquarisch gesichtet: derzeit antiquarisch nicht greifbar


Den Rest des Beitrags lesen »

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Knaur 2018: Fantasy mit Heitz, Husberg und Bardugo — Der Fantasy Weblog

expose - internDas Frühjahrsprogramm führt in der Fantasy bei Knaur 2018 viele erfolgreiche Titel weiter, darunter von Leigh Bardugo und Christopher B. Husberg. Doch es gibt auch neue Werke, etwa von Markus Heitz.

Wann kann das Frühjahr beginnen, wann wird es enden? Blickt man auf die Verlagsprogramme, dann können die Termine ziemlich abweichen, oder zumindest überschneiden sich Frühjahr und Herbst recht stark. So auch bei Knaur 2018 in der Fantasy. …

über Knaur 2018: Fantasy mit Heitz, Husberg und Bardugo — Der Fantasy Weblog


Siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

Fantasy und Jugendbuch — Book Reviews

Fantasybücher und Jugendbücher dürfen bei uns auch nicht zu kurz kommen und deswegen habe ich euch hierzu 5 wirklich tolle Highlights herausgesucht. Große Namen, die ihr vielleicht schon kennt und tolle Geschichten warten auf die jugen Leser! Diabolic – vom Zorn geküsst von S.J. Kincaid erschienen bei Arena Ein Buch, dass bewegt, den Atem […]

über Fantasy und Jugendbuch — Book Reviews


siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

Lexika #3 – Wissen pur

Eine Fortsetzung  mit Stephen Kings „Dunklem Turm“ bis Band VII, ein Fantasy-Lexikon von Marcel Feige und ein selbiges über Science Fiction seit 1900. Lexikon, Lexikon, Lexikon – Wer es wissen will, kann es nachlesen – keine Ausrede mehr …


Robin Furth - Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V-VII

Robin Furth – Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V-VII

Robin Furth
Das Tor zu Stephen Kings Dunklem Turm V-VII
Welten, Schauplätze und Figuren des grossen Zyklus
Heyner, München (2008), Taschenbuch, 656 Seiten
ISBN 9783453400160

Teil 2 der grossen Konkordanz zu Stephen Kings monumentaler Fantasy-Saga „Der dunkle Turm“ berücksichtigt die nächsten drei Bände des Zyklus: Wolfsmond, Susannah und Der Turm. Das Referenzwerk für Neueinsteiger und treue Fans erläutert umfassend Figuren, Schauplätze, und Hintergründe.

Im Anhang I Mittwelt-Dialekte, in Anhang II eine kurze Geschichte von Mittwelt, in Anhang III Reime, Lieder, Gebete und Weissagungern aus Mittwelt, in Anhang IV Der Turm, Die Suche und Die Augen, in Anhang V Personen aus Politik und Kultur (aus unserer Welt) die in den drei Bänden erwähnt werden und in Anhang VI Karten von Mittwelt, Endwelt und unserer Welt …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 7.42 EUR, größter Preis: 90.06 EUR, Mittelwert: 13.00 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: