Schlagwort: Heldenfiguren

Comic(s) #3 – mit Bleistift, Feder und Farbe: Marvel Studios – Lexikon der Superhelden

Adam Bray
Marvel Studios-Lexikon der Superhelden
Dorling Kindersley Verlag, München (2019)
ISBN 9783831036592
Die berühmten Superhelden und Schurken der Marvel Studios Kinofilme

Was wären Comics ohne Marvel und was wären Superheldenfilme ohne die Marvel Studios. Und jetzt noch ein Lexikon dazu. Helden und Schurken in einem Lexikon versammelt. Marvelous …


150  Charaktere im Porträt mit Hintergrundstorys und den wichtigsten Fakten zu ihren Superkräften. Illustriert mit beeindruckenden Bildern aus den Kinofilmen …

Willkommen in einer Welt, in der Außerirdische angreifen, Warlords intrigieren, Hexer zaubern, Könige beschützen und Avengers gemeinsam kämpfen. Wer versucht, dieses reichhaltige komplexe Universum zu vernichten – und welche tapferen Helden verteidigen es?…

Inhalt, Seite 2

Wunderschön bebildertes Lexikon zu Iron Man, Thor, Captain America, Die Avengers, Guardians of the Galaxy, Ant-Man, Doctot Strange, Black Panthers und Captain Marvel…

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Adam Bray
  • Marvel Studios – Lexikon der Superhelden
  • Dorling Kindersley Verlag, München (2019)
  • gebundene Ausgabe
  • 176 Seiten
  • ISBN 9783831036592

Kleinster Preis: € 7,51, größter Preis: € 64,89, Mittelwert: € 14,95

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine
  • [Artikel] Die Marvel-Studios in der WIKIPEDIA

Marvel Studios, LLC (ursprünglich Marvel Films) ist eine US-amerikanische Produktionsfirma für Film- und Fernsehen mit Sitz im kalifornischen Burbank. Marvel Studios ist ein Tochterunternehmen der Walt Disney Studios, eine Abteilung der Walt Disney Company, und wurde 1993 gegründet. Bis August 2015 war es ein Tochterunternehmen von Marvel Entertainment. …

Auszug Artikel


  • [Webpräsenz] Die Welt der Superhelden

Alle Helden und Schurken alphabetisch geordnet. Artikel, Termine, Downloads, FAQ, Forum, Weblinks, u.v.m. …

Auszug Artikel


  • [Liste] Liste von Superheldenfilmen in der WIKIPEDIA

Die Liste der Superheldenfilme soll einen Überblick darüber geben, wann welcher Superhelden-Film entstand. Ein Superheld ist in der Regel ein neben seiner bürgerlichen Identität mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestatteter Mensch oder menschenähnlicher Außerirdischer, der diese Fähigkeiten zur Abwehr von Bedrohungen einsetzt. Die Übernahme der Superhelden-Rolle wird fast durchweg durch eine auffallende Kostümierung gekennzeichnet.…

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten 3 Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

Comic(s) #2 – mit Bleistift, Feder und Farbe: Superhelden. 100 Seiten

Dietmar Dath
Superhelden. 100 Seiten
Reclam, Ditzingen (2016)
ISBN 9783150204207
mit Abbildungen und Infografiken

Ein Buch aus der Reihe „100 Seiten“. Klein und kompakt bietet diese Reihe von Reclam Informationen zu den verschiedensten Wissensgebieten und unter anderem auch zu literarischen Fragen…


Die Schule der Übermenschen, wie sie wurden, was sie sind, wer sie sind und was sie können, was sie bedeuten und wohin sie streben – um das geht’s hier in kurzer Form …

Meine Kinderidole sind nicht jung geblieben. Die Lebenserfahrung hat sie nicht geschont: Batman war inzwischen mehrfach in Rente, außerdem unter anderem tot und querschnittsgelähmt. Superman hat geheiratet, Spider-Man auch. Die X-Men sind nicht wiederzuerkennen, Green Lantern hat im Zustand geistig-moralischer Verwirrtheit schwere Verbrechen begangen, die Avengers hatten mehr Vorsitzende als die KpdSU …

Dietmar Dath zeigt die Superhelden als Brenngläser in der Pop-Kultur. Affekte, Emotionen und Phantasien machen die Superhelden aus. …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Dietmar Dath
  • Superhelden
  • 100 Seiten
  • Reclam, Ditzingen (2016)
  • Taschenbuch
  • 100 Seiten
  • ISBN 9783150204207

Kleinster Preis: € 4,11, größter Preis: € 26,92, Mittelwert: € 10,00

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine
  • [Artikel] Der „Superheld“ in der WIKIPEDIA

Ein Superheld ist eine fiktive Figur, die meist übermenschliche Fähigkeiten oder High-Tech-Ausrüstung besitzt, mit denen sie die Menschheit beschützt und Böses bekämpft. Superhelden haben typischerweise großen Mut und einen edlen Charakter. Sie halten nicht selten ihre wahre Identität geheim, […]

Auszug Artikel


  • [Liste] Die 50 größten Superhelden und ihre Stärken – taschenhirn.de

Comic-Superhelden, Richtiger Name, Superkräfte & Waffen, Charakter, Rolle, Herkunft, Created. Ant-Man, Henry Pym, Scott Lang, Super-Intelligent, kann mit […]

Auszug Artikel


  • [Artikel] Superhelden: Fakten zu den größten Helden der Comic-Welt – kabeleins.at

Sie beschützen die Menschheit vor dem Bösen und stellen sich (zumeist) vollkommen in den Dienst der Gerechtigkeit: Superhelden. Doch was macht einen Superhelden eigentlich aus?[…]

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten 3 Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

[NETigkeiten] #13 Wonder Woman – Eine Amazone als erste Superheldin im DC-Universum — fantastischeantike.de

Die erste Superheldin kam 1941 auf die Welt…

Wonder Woman – Eine Amazone als erste Superheldin im DC-Universum

Amazonen sind geheimnisumwittert und immer für eine gute Story gut. Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy hat eine dieser Amazonen vor den Vorhang geholt und porträtiert …

Als Amazone ist Wonder Woman natürlich eng mit der klassischen Antike verbunden, weshalb wir uns diese Antikenrezeption im Folgenden im Detail ansehen werden. Dabei muss gleich zu Beginn gesagt werden, dass es derart viele Erzählstränge um Wonder Woman gibt, dass ich mich an dieser Stelle auf bestimmte Aspekte konzentrieren muss, um die anderen an späterer Stelle gesondert zu behandeln.[…]

Auszug Artikel


Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • keine
  • [Artikel] Amazonen auf WIKIPEDIA

    Als Amazonen (altgriechisch Ἀμαζόνες Amazónes) werden in griechischen Mythen und Sagen einige Völker bezeichnet, bei denen Frauen „männergleich“ in den Kampf zogen.[…] Auszug Artikel


  • [Artikel] Das Geheimnis der Amazonen – sueddeutsche.de

     

    Gab es für die legendären Amazonen, von denen so viele antike Autoren berichten und die uns bis heute im Kino begegnen, ein historisches Vorbild?[…] Auszug Artikel


  • [Artikel] Wonder Woman auf WIKIPEDIA

    Wonder Woman ist einer der ältesten Superhelden (und die erste Superheldin) des DC-Comics-Verlags. Sie wurde von William Moulton Marston und seiner Frau, Elizabeth Holloway Marston (Sadie), geschaffen und hatte ihren ersten Auftritt 1941 in All Star Comics #8. […] Auszug Artikel


… und zu den letzten Artikel im Blog:


Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.


 

 

Lexika #11 – Wissen pur: Marvel Avengers – Lexikon der Superhelden

Eine neue Ausgabe mit noch mehr Charakteren. Avengers sind wohl ziemlich die berühmtesten Superhelden der Welt. Sie alle hier zusammen in einem Lexikon bewundern zu können ist schon cool …


Hier werden über 200 Helden und Schuren des Marvel-Universums mit den wichtigsten Fakten und Hintergrundstories vorgestellt …

Der ultimative Überblick zu den berühmten Helden und Schurken des Avenger-Universums – von Iron Man, Thor und Hulk bis zu ihren Erzfeinden wie Thanos und Ultron …

a.a.O., Rückencover

Ein wunderschön aufgearbeitetes Lexikon in dem man schon Stunden blättern und schmökern kann und trotzdem immer wieder Neues entdeckt …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Alan Cowsill
  • Marvel Avengers – Lexikon der Superhelden
  • Dorling Kindersley, München (2018)
  • gebundene Ausgabe
  • deutschsprachige Ausgabe
  • 232 Seiten
  • ISBN 9783831027590

Kleinster Preis: 6.84 EUR, größter Preis: 103.09 EUR, Mittelwert: 12.95 EUR

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • Ein Lesebändchen wäre schön gewesen



  • [Beitrag] Marvel Comics
    Marvel Comics (eigentlich Marvel Entertainment, LLC) ist ein US-amerikanischer Comicverlag, hier in der WIKIPEDIA


siehe auch (Auszug):


Die letzten 3 Artikel:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

Fundstücke #5 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Komparatistik – Jahrbuch

Komparatistik – allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft. Klingt schwierig und ist es manchmal auch, aber hin und wieder gibt es doch einige Fundstücke aus diesem Bereich. So dieses Mal ein Jahrbuch, das einiges Interessantes enthält …


Archim Hölter (Hrsg.) - Komparatistik-Jahrbuch 2010
Archim Hölter (Hrsg.) – Komparatistik-Jahrbuch 2010

Achim Hölter (Hrsg.)
Komparatistik – Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 2010
Synchron, Heidelberg (2011), digitalisierte Ausgabe, 218 Seiten
ISBN 9783939381402
ISSN 1432-5306

So haben wir hier z.B. eine Abhandlung von Daniel Syrovy über „E.T.A. Hoffmann und Nikolaj Gogol – Eine Neuorientierung“. Oder von Sebatsian Hüsch, „Robert Musil und Sören Kiekegaard im Kontext der deutschen Frühromantik“. Oder eine Rezension  zu „Die Metalepse in der phantastischen Literatur“ und zu „Ruhm und Unsterblichkeit – Heldenepik im Kulturvergleich“.

Ja, zugegeben nicht für jedermann der Inbegriff des Erstrebenswerten, aber doch nicht uninteressant. Man muss sich halt ein bisschen bemühen …

Gegebenenfalls viel Spaß damit …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.22 EUR, größter Preis: 28.50 EUR, Mittelwert: 9.90 EUR


siehe auch (Auszug):

Fundstücke #15 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Der Vampirdiskurs in Enzyklopädien und Wörterbüchern des 18. Jahrhundert (Freitag, 31 Januar 2020) - Eine sehr interessante Arbeit für Freunde von Untoten in unserer Literatur. Ich habe hier ein PDF-Dokument gefunden, dass sich mit dem Vampirdiskurs beschäftigt und ein bisschen hinter die Kulissen blicken lässt. Ich hoffe, es macht euch Spaß und bietet Erhellung…
Fundstücke #14 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Thomas Morus‘ Utopia und das Genre der Utopie in der poilitschen Philosophie (Montag, 27 Januar 2020) - Ebenfalls bei meinen Netzrecherchen ist mir dieser Download in die Hände gefallen. Ist stehe nicht an, ihn mit euch zu teilen, ist das Buch ja ein interessantes Exemplar in Sachen Utopie …
Fundstücke #13 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Das Drachenmotiv in der literarischen Fantastik (Montag, 16 Dezember 2019) - Auf der Seite von Dr. Murray G. Hall habe ich vor einiger Zeit einen Fund gemacht, der mich besonders freute. Eine Diplomarbeit über meine Freunde die Drachen …
Fundstücke #12 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Ein „anderer Raum“ und seine Semantik : der Friedhof in Neil Gaimans Graveyard Book (Donnerstag, 21 November 2019) - Das heutige Fundstück ist für mich in zweierlei Hinsicht interessant. Erstens natürlich in Hinblick auf den phantastischen Input den es mir geben kann und zweitens bin ich als ehemaliger Bestatter und Friedhofsverwalter erfreut, andere Sichtweisen des Gottesackers kennenzulernen. Man lernt ja bekanntlich nie aus …
Fundstücke #10 – Veröffentlichungen, Dissertationen aus dem Netz: Von Science-Fiction-Städten lernen (Montag, 28 Oktober 2019) - „Von Science-Fiction-Städten lernen – Szenarien für die Stadtplanung“ ist das Ergebnis des viermonatigen Forschungsprojekts „Sci-Fi-Cities – Stadtzukünfte in Kunst, Literatur und Video“. Das Forschungsprojekt untersuchte die Frage, ob und in welchen Bereichen Werke der Science-Fiction der Stadtpolitik Orientierung geben können, um nach Potenzialen und Risiken der Stadt von Übermorgen zu suchen. …

Die 10 letzten Artikel im Blog:

intern - magazi Magazine #35 – das Salz in der Phantastik-Suppe: Andromeda Nachrichten 269 - Das aktuelle Magazin des SFCD e.V. in Print und Downlaod. Conberichte, Award-Notizen, Rezensionen, Kurzgeschichten und Artikel - wie immer ein kleiner Überblick über die Science Fiction-Szene…
Bild von Stefan Keller auf Pixabay Phantasten #5 -weiblich, männlich und …: Inklings, Band 32 – Düstere Aussichten - Ja, wieder ein Inklings Band, dieses Mal der 32. aus dem Jahre 2015, welcher das Symposium vom 27. und 28. September 2014 in Düren wiedergibt …
Horror-, Schauer- und Gespensterliteratur #6 – Schrecken als ästhetische Ware: Im Staub dieses Planeten - Ein außergewöhnliches Buch. Es zeigt ,das Horror viel mehr ist als ein Prickelndes Gefühl und Kunstblut. Es überrascht - Okkultismus, Dämomologie, Mystik - es führt an die Grenzen der Verstehbarkeit unseres Kosmos…
intern - Märchen Märchen #9 – Das Wunderbare in der Literatur: Märchenwelt der Brüder Grimm - Ein wirklich entzückendes Bändchen mit Buchillustrationen zu Märchen von Ludwig Emil Grimm, dem Malerbruder von Jacob und Wilhelm Grimm, über Heinrich Vogeler, Maurice Sendak bis hin zu Walt Disney…
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] #16: Der Phantastik-Brunch – anchor.fm - Im Kampf gegen die Einsamkeit haben sich drei Nerds zusammengetan, um euch ab sofort regelmäßig mit Tipps aus der Phantastik zu versorgen: Fantasy- & Science Fiction-Bücher, -Games, -Serien, -Filme. Wir konsumieren, was geht und verraten euch, was sich lohnt. […]
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] #15: Mission Evolux – Gespräche über die PR-Miniserie MISSION SOL – proc.org - Interviews mit allen Autoren und dem Titelbildzeichner der PERRY RHODAN-Miniserie MISSION SOL, dazu ein Werkstattbericht von Expokrat Kai Hirdt. […]
Horror-, Schauer- und Gespensterliteratur #5 – Schrecken als ästhetische Ware: Inklings, Band 33 – Geister - Das Symposium, welches diesem Band zugrunde liegt, fand vom 1. bis 3. Mai 2015 in Leipzig statt. Das Buch enthält eine Auswahl der insgesamt 27 Vorträge, insbesondere die deutschsprachigen Beiträge…
Science Fiction - Intern Science Fiction #55 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Am deutschen Flugwesen soll die Welt genesen – Detlef Münch - Detlev Münch hat zum 151. Geburtstag von Rudolf Martin am 1. Juni 2018 dieses Buch gestaltet. Wie immer sind das alte Perlen, die neu zu schimmern beginnen, wenn man sie ein bisschen blankreibt. …
Science Fiction - Intern Science Fiction #54 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Frankenstein und die Zukunft des künstlichen Menschen - Eine provokante These. Norbert Borrmann beschwört Legende und Realität der menschlichen Abbilder. Interessant genug um mal einen Blick inside zu werfen …
© rudall30 - Fotolia.com Vampir, Werwolf und sonstige Unwesen #16 – De Vampyris — Hans Dieter Mummendey - Eine köstliche Parodie, an der man im Um-kehrschluss vieles darüber lernt, was Wissenschaftlichkeit in einer Abhandlung ausmacht…

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.