Beiträge getaggt mit Trivialroman(e)

MADDRAX-Band 500: Ein Interview mit Mike Schönenbröcher — Michael Marcus Thurner

Am 19. März 2019 erschien der fünfhundertste MADDRAX-Heftroman. Michael Marcus Thurner hat zu diesem Anlass einige Interviews geführt. Dieses mal ist „Mad Mike“ Schönenbröcher dran. Er ist seit Anbeginn der Redakteur der Serie, er hat sie miterfunden. …

über MADDRAX-Band 500: Ein Interview mit Mike Schönenbröcher — Michael Marcus Thurner


Sieh auch:

, , ,

2 Kommentare

Begleitende Literatur zur Phantastik #7

Ein Jahrbuch zur Kinder- und Jugendliteraturforschung, Wort-wörtlich „Alles Mögliche“ und ein Werk zur Trivialliteratur. Das sind heute die Bücher, die mir kurzfristig in die Hände gefallen sind. Also für euch zur Information …


Dolle-Weinkauff, Ewert, Pohlmann - Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005

Dolle-Weinkauff, Ewert, Pohlmann – Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005

Bernd Dolle-Weinjauff, Hans-Heino Ewers, Carola Pohlmann
Kinder- und Jugendliteraturforschung 2004/2005
Mit einer Gesamtbibliographie der Veröffentlichungen des Jahres 2004
Peter Lang, Frankfurt/Main (2005), Taschenbuch, 260 Seiten
ISBN 3631545371

Im Besonderen Genre-relevant:

  • Heinrich Kaulen – Kafka für Kinder? – Überlegungen zur Kafka-Rezeption in der aktuellen (2005 Anm.d.V.) Erzählprosa für Kinder und Jugendliche
  • Gilles Behoteguy – Das Thema Computer und Cyberspace in zeitgenössischen französichen Jugendromanen

Große, auch phantastisch besetzte, Bibliographie der Kinder- und Jugendliteratur 2004 …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.43 EUR, größter Preis: 142.72 EUR, Mittelwert: 54.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

2 Kommentare

Marion Beaujean: Der Trivialroman in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Die Ursprünge des modernen Unterhaltungsromans. (= Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft, Band 22).

Trivialroman

Cover-Ansicht

Passend zu vergangenen Artikeln und von von Frank R. Schreck ausdrücklich erwähnt und besprochen im Vorwort „Meisterwerke der dunklen Phantastik 06: PRIESTER DES TODES„.

Ist antiquarisch noch zu erschwinglichen Preisen zu erhalten. Für den Interessierten unbedingt als eine der Grundlagen zu empfehlen.

 

  • Taschenbuch
  • Verlag: Bonn: Bouvier (1964)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00P8GNFKI

 

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: