Schlagwort: Roman englisch

Neuzugänge #22 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Über die Anfänge des englischen Romans, speziell die Gothic Novel, werden einige Worte verloren. Die Ideengeschichte der Astronautik ist Thema und die Erlebbarkeit des Irrealen. Alles begleitende Literatur zum Schmökern …


Karl Heinz Göller - Romance und Novel
Karl Heinz Göller – Romance und Novel

Karl Heinz Göller
Romace und Novel
Die Anfänge des englischen ROmans
Sprache und Literatur-Regensburger Arbeiten zur Anglistik und Amerikanistik, Band 1
Verlag Hans Carl, Regenburg (1972), broschiert, 292 Seiten
ISBN 3418002013

„Romance“ wird im modernen Englisch auch im Sinne von „romantic fiction“ verwendet. Von diesem unspezifischen Gebrauch des Wortes wird im abgesehen.

Wer das Wort gebraucht assoziiert dabei  auch heute noch die Kriterien des Abenteuerlichen, Ritterlichen und Zauberhaften; insbesondere denkt man an ritterliche Erzählungen des Mittelalters, sowie späterer Werke des 16. und 17. Jahrhunderts. …

Im Besonderen hier das Kapitel eben über die Gothic Novel. Göllers Vision war es zu verdanken, dass 1983 der deutsche Mediävistenverband ins Leben gerufen wurde. …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.66 EUR, größter Preis: 115.80 EUR, Mittelwert: 13.45 EUR


Continue reading „Neuzugänge #22 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA“

 

Utopie #6 – der NICHT-Ort in der Sekundärliteratur

Der politisch-militärische Zukunftsroman in Deutschland 1904-1914, der Alptraum Großstadt und der Ideenroman und Utopie in England. Drei Themen im Utopiethema die behandelt sein wollen. Da gibt es wieder genug Material um einige Zeit beschäftigt zu sein 🙂 …


Hening Franke - Der politisch-militärische Zukunftsroman in Deutschland 1904-14
Hening Franke – Der politisch-militärische Zukunftsroman in Deutschland 1904-14

Henning Franke
Der politisch-militärische Zukunftsroman in Deutschland 1904-14
Ein populäres Genre in seinem literarischen Umfeld
Europäische Hochschulschriften, Reihe I Deutsche Sprache und Literatur, Band 559
Peter Lang, Frankfurt/Main (1985), Taschenbuch, 278 Seiten
ISBN 3820484450

Zwischen 1904 und 1914 erschienen in Deutschland ca. 40 Erzähltexte, die einen militärischen Konflikt für die nahe Zukuft prognostizierten. Die vorliegende Arbeit versteht sie als Dokumente der Bewustseinsgeschichte.

Mit einigem hin und her könnte man diese Ausgabe natürlich auch der Science Fiction zuordnen, ich fand sie in der Abteilung Utopie besser aufgehoben …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 64.39 EUR, größter Preis: 113.92 EUR, Mittelwert: 75.95 EUR


Continue reading „Utopie #6 – der NICHT-Ort in der Sekundärliteratur“