Beiträge getaggt mit Märchen

Katherina Ushachov: Climate Fiction und tote Prinzen — redustrial.de

Science-Fiction-Autorin Katherina Ushachov legt mit »Der tote Prinz« ein ungewöhnliches Buch mit äußerst aktuellem Charakter vor: Climate Fiction in der Form einer Märchenadaption. redustrial.de ist natürlich ganz vorne mit dabei, um mehr darüber herauszufinden. redustrial.de: Hallo Katherina, ich freue mich, dass das mit dem Interview geklappt hat. Deine neue Novelle »Der tote Prinz« ist im…

über Katherina Ushachov: Climate Fiction und tote Prinzen — redustrial.de


siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Märchen #1 – Das Wunderbare in der Literatur: Die Zaubergärten der Phantasie

Der Gegenstand dieser Arbeit ist die Theorie und Geschichte des Kunstmärchens. Dargestellt werden soll also die Poetik einer künstlerischen Form und die historische Entwicklung ihrer Gestaltungsmerkmale …

(Quelle: Einleitung)

Friedmar Apel - Die Zaubergaerten der Phantasie

Friedmar Apel – Die Zaubergaerten der Phantasie

Friedmar Apel
Die Zaubergärten der Phantasie
Zur Theorie und Geschichte des Kunstmärchens
Reihe Siegen – Beiträge zur Literatur- und Sprachwissenschaft, Band 13
Winter, Heidelberg (1978), Flügelklappenbroschur, 308 Seiten
ISBN 3533027481

Das vorliegende Buch versucht nicht, wie der Titel nahelegen mag, die Geschichte eines Motivs, auch nicht die einer Gattung, sondern die integrierte Darstellung eines literarhistorischen Prozesses an den Phänomenen, die unter dem Begriff des Kunstmärchens, für den hier eine neue Bestimmung vorgeschlagen wird, sinnvollerweise gefaßt werden können. Dabei wird aber eine homogene oder kontinuierliche Struktur dieses Prozesses nicht vorausgesetzt, vielmehr wird immer wieder versucht, der allgemeinen Tendenz das ihr widerstrebende Einzelne entgegenzusetzen, dem abstrakten Begriff die bildhafte Anschauung, dem Ablauf der chronologischen Zeit die innere Zeit der Gegenstände, dem Werk in der Geschichte die Geschichte im Werk.

Daher wird eine Darstellungsweise angestrebt, die das Allgemeine und das Besondere, das Bild und den Begriff, das Zitat und die Interpretation nur im Zusammenhang miteinander gelten lässt, die den besonderen Nachdruck auf die Interdependenz der Phänomene und der Darstellungsmittel legt und sich daher mit „Genauigkeit in der Annäherung“ vielleicht am besten beschreiben lässt.

(Quelle: Verlagsbeschreibung)

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 18.99 EUR, größter Preis: 138.97 EUR, Mittelwert: 25.90 EUR


siehe auch (Auszug):


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben.

, , , , , ,

4 Kommentare

Vom „rheinischen Atlantis“ bis Kakos und Herkules – Antikenrezeption in Märchen, Sagen und Legenden aus dem Eifelraum — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Märchen-1400x788Mich hat schon immer die These fasziniert, dass es sich bei der Märchenfigur Frau Holle um eine alte germanische oder gar steinzeitliche Göttin handeln könnte, die das Christentum überlebte, indem sie in religiös unverdächtiger Weise in die Märchenwelt einzog. …

über Vom „rheinischen Atlantis“ bis Kakos und Herkules – Antikenrezeption in Märchen, Sagen und Legenden aus dem Eifelraum — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, ,

3 Kommentare

Spuktakuläre Filmmonster Bonuskapitel: Hexen

FilmlichtungDie Hexe hat ihren Stammplatz im Kinder-/Märchenfilm und ein weiteres recht sicheres Standbein in der Beziehungskomödie. Im Horror wird sie hingegen recht stiefmütterlich behandelt, wenn sie allerdings auftritt, dann hinterlässt sie zumeist einen bleibenden Eindruck. …

über – https://filmlichtung.wordpress.com/2017/10/16/spuktakulaere-filmmonster-bonuskapitel-hexen/


Siehe auch:

, , , ,

3 Kommentare

Biographien zur Phantastik #7

Bücher zu Hauf‘ – ähhh – zu Hauff – nämlich Wilhelm Hauff. Er war zu seiner Zeit (1802 – 1827) ein sehr beliebter Autor im Bereich der Unterhaltung und hat in seiner kurzen, ihm zur Verfügung stehenden Zeit, ein reichhaltiges Werk geschaffen. Aber nur seine Märchen konnten jetzt schon beinahe 200 Jahre dauerhaft im Gedächtnis bleiben …


Ulrich Kittstein - Wilhelm Hauff

Ulrich Kittstein – Wilhelm Hauff

Ulrich Kittstein (Hrsg.)
Wilhelm Hauff
Aufsätze zu seinem poetischen Werk
Mit einer Bibliographie der Forschungsliteratur
Mannheimer Studien zur Literatur- und Kulturwissenschaft, Band 28
Röhrig, St. Ingbert (2002), broschiert, 184 Seiten
ISBN 3861103265

Die beachtliche Popularität des Autors beruht ausschließlich auf seinen drei Märchenalmanachen, während die Romane, Novellen und literarischen Skizzen fast in Vergessenheit geraten sind.

Zum 200. Geburtstag hier ein Sammelband der Hauffs poetisches Schaffen in seiner Gesamtheit wieder größere Aufmerksamkeit sichern soll und daher neben den Märchen auch die weniger bekannten Werke einbezieht …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 19.00 EUR, größter Preis: 19.92 EUR, Mittelwert: 19.92 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

4 Kommentare

Märchentour – Rumpelstilzchen — Carlosia reads Books

Hallo und herzlich willkommen zum ersten Beitrag der Märchentour die etwas anders ist. Wir stellen euch die nächsten Tage ein paar Märchen vor. Wir sprechen darüber wie wir die Märchen kennen und wie sie sich in der Zeit verändert haben. Es wird auf jeden Fall sehr Abwechslungsreich! Heute beschäftigen wir uns mit dem Märchen Rumpelstilzchen …

über Märchentour – Rumpelstilzchen — Carlosia reads Books


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Neuzugänge #28 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Ein Schlußstrich unter einem Kapitel der Sekundärliteratur, ein Buch über zwei Grundformen der erzählenden Dichtung und Clubnachrichten aus Deutschland sind die Eingänge der neuen Woche …


Jochim Körber - 114. Ergänzungslieferung

Jochim Körber – 114. Ergänzungslieferung

Jochim Körber (Hrsg.)
Bibliographisches Lexikon der utopisch-phantastischen Literatur
14. Ergänzungslieferung
Corian, Meitingen, Loseblattsammlung, 206 Seiten
ISBN 9783890485003

Leider die letzte Ergänzungslieferung, das die Loseblattsammlung eingestellt wurde.

Damit geht ein Kapitel der sekundärliterarischen Veröffentlichungen zu Ende. Auch die übrigen Loseblattwerke des Corian Verlages wurden eingestellt.

 

 

Hier das Schlusswort von Joachim Körber dazu (Auszug aus der 114 Ergänzungslieferung):

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar

21.12 Ein Plädoyer der Anthologie – am Beispiel der Märchenspinnerei — ~Schreibtrieb~

Jeder hat eine im Bücherregal stehen, nicht nur Jungautoren freuen sich immer wieder, einen Platz ergattert zu haben und irgendwie ist doch immer für jeden etwas dabei: Anthologien. Die oft verschmähten Gedichts- oder Geschichtssammlungen mit mehreren Autoren zu oft einem Thema. Sie geistern durch Buchläden und Umzugskartons, liegen auf SuBs … Der Beitrag 21.12 Ein…

über 21.12 Ein Plädoyer der Anthologie – am Beispiel der Märchenspinnerei — ~Schreibtrieb~


siehe auch:

, ,

2 Kommentare

Neuzugänge #27 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Heisse Küsse im Horrormilieu von John Sinclair, geografische Forschungen im Bereich der Märchen und Nachrichten aus Andromeda. Die Neuzugänge zeigen sich interessant …


Dark Jason - Hexenküsse

Dark Jason – Hexenküsse

Jason Dark
Hexenküsse
Das große Horror-Buch mit JOHN SINCLAIR
Bastei-Lübbe, Bergisch Gladbach (1988). 2. Auflage, Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN 3404250095

In diesem Sonderband zum 25jährigen Jubiläum der Bastei-Taschenbücher gibt es außer dem packenden Roman „Hexenküsse“ auch die Geschichte, wie John Sinclair bei Scotland Yard zum GEisterjäger wurde – „Mein erster Fall“.

Darüber hinaus gibt es sekundätliterartisch das Verzeichis der erschienenen John Sinclair-Romane (bis zum Jahre 1984 natürlich nur) …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.01 EUR, größter Preis: 24.99 EUR, Mittelwert: 2.38 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

2 Kommentare

Neuzugänge #25 – BIBLIOTHECA UNIVERSITAS PHANTASTICA

Dass goldene Zeitalter – die antiken Utopien – passend zur laufenden Reflektion der Universitas Phantastica, ein Epor zwischen Märchen und Roman und ein brandneues Buch zur Geschichte der Fantasy …


Günther / Müller - Das Goldene Zeitalter

Günther / Müller – Das Goldene Zeitalter

Rigobert Günther / Reimar Müller
Das Goldene Zeitalter
Utopien der hellenistisch-römischen Antike
Kohlhammer, Stuttgart (1988), Lizenzausgabe, gebundene Ausgabe, 212 Seiten
ISBN 3170098659

Sozialutopisches Denken war keineswegs immer auf den gesellschaftlichen Fortschritt gerichtet.

Auch Vertreter konservativer gesellschaftlicher Positionen, denen es darum ging, historisch überholte Positionen zu retten und den Fortschritt aufzuhalten, bedienten sich der Formen utopischen Denkens, um ihre Ideale der gesellschaftlichen Realität gegenüberzustellen.

Gerade die Entwicklung des utopischen Denkens in der Antike bietet dafür einige besonders markante und aussagekräftige Beispiele …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 8.99 EUR, größter Preis: 156.49 EUR, Mittelwert: 14.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

3 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: