Schlagwort: Con(vention)

Science Fiction #35 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Das Conbuch 3

Perry-Rhodan-Tage Osnabrück am 25./26.05.2019

Contage in Osnabrück. HZum dritten Mal wurden die Perry-Rhodan-Tage abgehalten und wieder gab es eine Converöffentlichung die sich wie immer recht nett liest …


Cons, Fantreffen, sind noch nicht gänzlich aus der Mode gekommen. Nur die Ansprüche an eine solche Veranstaltung werden immer größer und wenn man Erfolg haben will damit muss man daran wachsen …

… Zu jeder Convention, die etwas auf sich hält, gehört obligatorisch ein entsprechendes Conbuch – dieses haltet ihr auch in diesem Jahr wieder in den Händen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und gebt uns gerne wieder ausführlich Feedback, damit wir eure Veranstaltung auch in den nächsten Jahren immer besser gestalten können …

Editoral

Zumindest beim Conbuch haben Andrè Boyend und Nils Hirseland ein Niveau erreicht, das den Ansprüchen genügen sollte. Besser und Mehr geht immer, aber man sollte auch die Verhältnismäßigkeit wahren. Daher Daumen nach oben …

Bibliographisch: Antiquarisch:Anmerkung(en):weiterführende Links:
  • Andrè Boens, Nils Hirseland
  • Das Conbuch
  • zu den 3. Perry-Rhodan-Tagen Osnabrück am 25./26.05.2019
  • PRFZ, Rastatt (2019)
  • Heft A4, broschiert, Klebebindung
  • 64 Seiten

leider nicht gereifbar – Bezug über Verlag möglich

(mit einem Klick kannst du dir das aktuelle Ergebnis auf eurobuch.com ansehen)

  • keine
  • [Website] Perry Rhoden-Fanzentrale e.V.

    Die Perry Rhodan FanZentrale e.V. hat bereits eine mehr als fünfzehnjährige Tradition. Die Idee, eine FanZentrale zu gründen, wurde bereits 1994 geboren, doch es sollte noch einige Zeit dauern, bis diese mit Leben erfüllt werden konnte. Zunächst erschien am 27.09.1995 die legendäre 0-Nr. der SOL. …

    Auszug 'Die PRFZ …'

  • [Bericht] 3. Perry Rhodan-Tage Osnabrück (25./26.05.2019)

    Das Programm war voll gepackt mit vielen Panels, die im großen und kleinen Saal stattfanden. Alle Programmpunkte zu besuchen war aus zeitlichen Gründen nicht möglich, ich hatte mir im Vorfeld meine Panels schon ausgesucht. Hier einige Eindrücke (unabhängig von der Reihenfolge der einzelnen Programmpunkte). …

    Auszug Bericht

  • [Bericht]3. Perry Rhodan-Tage Osnabrück (25./26.05.2019)

    Zum dritten Mal veranstaltete die Perry Rhodan-Fanzentrale einen Con in Osnabrück. Ich reiste bereits am Freitag an. Einen VorCon gab es nicht, aber ich hatte mich mit Thomas, Joe Kutzner und Stammtischmitglied (Itzehoe) Angelika Rützel zum Essen verabredet. Kurzfristig entschieden wir uns für das Kartoffelhaus, wo wir bei warmen Temperaturen auch draußen sitzen konnten. Wir haben uns prima unterhalten und ich erfuhr so manches von den neuesten Publikationen des TCE. …

    Auszug Bericht

siehe auch (Auszug):



Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

Die Nostalgie in der Science-Fiction — Gedankensprünge

Ein zwar schon etwas älterer Artikel von Norbert Fiks, aber trotzdem will ich ihn nicht vorenthalten. Ich wollte ich hätte auch die Möglichkeit gehabt teilzunehmen. Aber die Entfernungen —***seuftz***— …

So weit im Osten war ich noch nie bei einem Science-Fiction-Con. Aber Dresden war einen Ausflug wert. An Ralf P. Krämer fällt zuerst die bunte Krawatte auf. Zu sehen ist eine startende Rakete mit der Aufschrift RPK. »Die hat meine Frau bemalt«, erzählt er, als er mir im Treppenhaus des Palitzsch-Museums in Dresden über den…

Artikelauszug

und die letzten Artikel im Blog:


Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

 

Corona Magazin: 02/2014 online

corona 02_2014
eCover-Ansicht

Die Ausgabe 02/2014 des Corona Magazines ist als E-Book erschienen und ab jetzt kostenlos in allen großen Online-Stores, wie beispielsweise bei Amazon, Google Play, ‚txtr, buch.de, buecher.de, Hugendubel, Thalia oder auch beam abrufbar oder über die Corona-Homepage.

Fernsehen
•    Die beliebtesten Science-Fiction-Serien aller Zeiten – Teil 2
•    TUBEnews – Nachrichten aus der Welt der Fernsehröhre
•    Die phantastischen TV-Tipps im November
Kino
•    Interstellar – Findet die Menschheit ihre Rettung bei den Sternen?
•    Dracula Untold – Von wegen Vampire sind tot, dieser ist man ganz schön lebendig.
•    In Erinnerung an Star Trek-Komponist Jerry Goldsmith – Der Mann mit dem Blaster-Beam
Literatur in Print & Audio
•    Zauber der Klänge – Der Sounddesigner und Hörspiel-Komponist Jochim C. Redeker
•    Alles nicht so einfach: Military SF als Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen
•    Kurzgeschichte des Monats: »Weder frisch noch Fleisch«
Fandom
•    BuCon und SpaceDays im Rückblick
•    Die JediCon – Star Wars For(c)ever
•    RingCon 2014 – Ein buntes Treiben
Weitere Inhalte
•    Phantastische Spiele: Metallum
•    Wissenschaft: Die Nobelpreise 2014
•    Gewinnspiel und Alien-Kindergarten

(Quelle: Email-Benachrichtigung an den Verfasser)

 

 

Curt-Siodmak-Preis 2014 vergeben

siodmak preis 2014
Website-Vorschau

Phantastik-News berichtet über die Gewinner der Curt-Siodmak-Preis 2014:

„Der Science Fiction Club Deutschland hat auf seiner Jahresconvention in Schwerin die Gewinner der Abstimmung zum Curt-Siodmak-Preis des Jahres 2014 bekanntgegeben. Bei der diesjährigen Entscheidung gab es in den beiden Kategorien Film und Fernsehserie jeweils ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze. …“ (Auszug Phantastik-News am 23-7-2014, 10:45)

Hier der Link zu Phantastik-News