Beiträge getaggt mit Rezension

Neun Seltsamkeiten in deutscher Sprache – NIGHTTRAIN: WINDSCHATTEN — postmondän

Erik R. Andara, Sascha Dinse, Ina Elbracht, Christian Veit Eschenfelder, Alla Leshenko, Michael Perkampus, Tobias Reckermann, Philipp Schaab und Felix Woitkowski: Sie alle sind mit ihren „dunkelfantastischen Genregrenzgängen“ in einem Band versammelt, der nach „Next Weird“ nun das Projekt einer deutschsprachigen Weird Fiction weiter vorantreibt. …

über Neun Seltsamkeiten in deutscher Sprache – NIGHTTRAIN: WINDSCHATTEN — postmondän


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Katherina Ushachov: Climate Fiction und tote Prinzen — redustrial.de

Science-Fiction-Autorin Katherina Ushachov legt mit »Der tote Prinz« ein ungewöhnliches Buch mit äußerst aktuellem Charakter vor: Climate Fiction in der Form einer Märchenadaption. redustrial.de ist natürlich ganz vorne mit dabei, um mehr darüber herauszufinden. redustrial.de: Hallo Katherina, ich freue mich, dass das mit dem Interview geklappt hat. Deine neue Novelle »Der tote Prinz« ist im…

über Katherina Ushachov: Climate Fiction und tote Prinzen — redustrial.de


siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Aktuell auf deutsch erscheinende anspruchsvolle, originelle oder herausfordernde Phantastik — translate or die

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich ziemlich darüber genörgelt und gejammert, dass der deutsche Buchmarkt für anspruchsvolle Phantastik im Arsch sei. Und mindestens in der Krise sehe ich ihn auch weiterhin. Aber ich bin ja ein optimistischer und positiver Mensch, weshalb ich nicht weiter darüber meckern möchte, was alles nicht erscheint, sondern lieber konstruktiv auf […]

 

über Aktuell auf deutsch erscheinende anspruchsvolle, originelle oder herausfordernde Phantastik — translate or die


Siehe auch:

, , ,

Ein Kommentar

Neu: EXODUS Magazin 38 — Deutsche Science Fiction

Erschienen ist die neueste Ausgabe des Magazins EXODUS. Der Band enthält Kurzgeschichten von den deutschen Autoren Christian Endres, Herbert W. Franke, Olaf Kemmler, Thomas Kolbe, Frank Neugebauer, Uwe Post, Angela & Karlheinz Steinmüller, Norbert Stöbe und Wolf Welling sowie eine übersetzte Geschichte von Adrian J Walker. Das ist aber nicht alles, denn EXODUS hat…

über Neu: EXODUS Magazin 38 — Deutsche Science Fiction


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Rezension] Ein Nachfolger Frankensteins: „Das zweite Leben“ von Almerico Ribera — Spiegelbergs Kabinett

Bei den Recherchen für Spiegelbergs Bibliothek der Phantastik stieß ich unlängst auf die Besprechung eines verschollenen phantastischen Romans: Das zweite Leben, von dem italienischen Arzt und Schriftsteller Almerico Ribera. Die italienische Originalfassung erschien 1904 als La villa misteriosa („Die geheimnisvolle Villa“), die deutsche Übersetzung folgte im Jahr darauf. Der erwähnten Besprechung in der Neuen Freien […]

über Ein Nachfolger Frankensteins: „Das zweite Leben“ von Almerico Ribera — Spiegelbergs Kabinett


Siehe auch:

, ,

7 Kommentare

[Rezension] Mythos und Phantastik: Frank Weinreichs Einführung in die Fantasy — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Heute kommen wir mal wieder zu einer Buchvorstellung. Da ich bemüht bin, meine Untersuchungen mit etwas mehr Theorie zu untermauern, interessiere ich mich derzeitig u.a. für Genre-Definitionen. Beginnen wir daher also mit einer Einführung in die Fantasy aus dem Oldib-Verlag, dessen Veröffentlichungen zur Phantastik mir grundsätzlich sehr spannend erscheinen. Frank Weinreich, der Autor des hier […]

über Mythos und Phantastik: Frank Weinreichs Einführung in die Fantasy (Buchvorstellung) — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , ,

5 Kommentare

Drei Autorinnen – drei Bücher: Karen Nölle — BücherFrauen

Karen-Nölle-248x300Die Empfehlungen von Karen Nölle sind von ihrer diesjährigen USA-Reise inspiriert – aber sicher auch von ihren zahlreichen Übersetzungen, mit denen sie viele Autorinnen für ein deutschsprachiges Publikum zugänglich macht.

 

 

 

 

über Drei Autorinnen – drei Bücher: Karen Nölle — BücherFrauen


Siehe auch:

,

Ein Kommentar

[Rezension] Walter Moers & Florian Biege – Die Stadt der Träumenden Bücher, Teil 2 (Graphic Novel) — Buchperlenblog

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 09.01.2018 Verlag : Knaus ISBN: 9783813505023 Fester Einband Genre: Fantasy / Graphic Novel „Sagt mal, wovon ernährt ihr euch eigentlich? Ich habe noch nie gesehen, dass ein Buchling etwas isst.“ „Na was denkst du wohl? Natürlich ernähren wir uns von Büchern.“ „Wie bitte? Ihr esst Bücher?“ „Oh, nicht wirklich! Aber wir werden vom Lesen […]

über [Rezension] Walter Moers & Florian Biege – Die Stadt der Träumenden Bücher, Teil 2 (Graphic Novel) — Buchperlenblog


Siehe auch:

, , ,

6 Kommentare

[Rezension] – „Das Wörterbuch des Viktor Vau“ – Zufallsfund — reisswolfblog

„Das Wörterbuch des Viktor Vau“ Autor: Gerd Ruebenstrunk Verlag: Piper Ausgabe: Taschenbuch, 414 Seiten Der Autor: Mit 20 Jahren machte Gerd Rübenstrunk sein Abitur in Hildesheim und studierte Englisch und Germanistik an der TU Hannover. Danach ging er an die Pädagogische Hochschule Bielefeld und studierte Deutsch, Geschichte und Wirtschaftslehre auf Lehramt. Von 1976 bis […]

über „Das Wörterbuch des Viktor Vau“ – Zufallsfund — reisswolfblog


Siehe auch:

, , , ,

6 Kommentare

[Rezension] „The Handmaid’s Tale“ – Dystopie oder mögliche Zukunft? — buchstudent

Text by Ronja. Offred hat nur eine Funktion als Handmaid: Kinder empfangen und gebären. Sie ist eine der wenigen Frauen, die noch Kinder bekommen können, und als solche ist es ihre Aufgabe, für Nachwuchs in der Gesellschaft zu sorgen. Eine Gesellschaft in der Zukunft The Handmaid’s Tale von Margaret Atwood spielt in einer Zukunft, in […]

über „The Handmaid’s Tale“ – Dystopie oder mögliche Zukunft? — buchstudent


Siehe auch:

, ,

3 Kommentare

%d Bloggern gefällt das: