Beiträge getaggt mit Rezension

[Rezension] „The Handmaid’s Tale“ – Dystopie oder mögliche Zukunft? — buchstudent

Text by Ronja. Offred hat nur eine Funktion als Handmaid: Kinder empfangen und gebären. Sie ist eine der wenigen Frauen, die noch Kinder bekommen können, und als solche ist es ihre Aufgabe, für Nachwuchs in der Gesellschaft zu sorgen. Eine Gesellschaft in der Zukunft The Handmaid’s Tale von Margaret Atwood spielt in einer Zukunft, in […]

über „The Handmaid’s Tale“ – Dystopie oder mögliche Zukunft? — buchstudent


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

21.12 Ein Plädoyer der Anthologie – am Beispiel der Märchenspinnerei — ~Schreibtrieb~

Jeder hat eine im Bücherregal stehen, nicht nur Jungautoren freuen sich immer wieder, einen Platz ergattert zu haben und irgendwie ist doch immer für jeden etwas dabei: Anthologien. Die oft verschmähten Gedichts- oder Geschichtssammlungen mit mehreren Autoren zu oft einem Thema. Sie geistern durch Buchläden und Umzugskartons, liegen auf SuBs … Der Beitrag 21.12 Ein…

über 21.12 Ein Plädoyer der Anthologie – am Beispiel der Märchenspinnerei — ~Schreibtrieb~


siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

14.12 Dystopien – ist unsere Welt aus dem Ruder gelaufen? — ~Schreibtrieb~

2017-10-20-10.31.58-1-01-1024x1024.jpegBeim Blick auf die Literaturszene habe ich das Gefühl, das Dystopien und Postapokalypsen Hochkonjunktur haben. Was mit den Hunger Games anfing, ist eine neue Ära, die sich für mich deutlich von der der „klassischen“ Dystopien unterscheidet. Dabei gab es die quasi schon immer, gekoppelt an Vorstellungen der Apokalypse und dem, … Der Beitrag 14.12 Dystopien…

über 14.12 Dystopien – ist unsere Welt aus dem Ruder gelaufen? — ~Schreibtrieb~


Siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Rezension] Zwei Welten – Ursula K. Le Guin „Freie Geister“ — Zeichen & Zeiten

„Und zu wissen, dass man sein Leben erfüllt hat, ist seltsam, ungeheuer seltsam.“ Science Fiction führt in der Literatur leider noch immer ein Nischendasein. Dies wird mit Blick in die Buchbesprechungen der Feuilletons und bei regelmäßigen Streifzügen durch die Buchhandlungen erkennbar. Die Regale mit den Titeln sind meist versteckt und müssen sich die räumliche Nähe […]

über Zwei Welten – Ursula K. Le Guin „Freie Geister“ — Zeichen & Zeiten


siehe auch:

, ,

Ein Kommentar

Michael Schmidt (Hrsg.): Zwielicht 4 — El Mundo Fantastico

Saphir im Stahl, Bickenbach, 13. April 2014 Taschenbuch, „Unserer Freundin kniete neben der Blutlache nieder. Sie benetzte ihre Finger mit der roten Flüssigkeit und malte damit das Symbol der […]

Fein, ich freue mich über diese Besprechung, da ich es nun nicht selbst machen muss und euch auch die Besprechung der Primärliteraturteile, sprich Kurzgeschichten bieten kann.

Vielen Dank also an Elmar Huber …

 

 

über Michael Schmidt (Hrsg.): Zwielicht 4 — El Mundo Fantastico


Siehe auch:


aber auch:

,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: