Beiträge getaggt mit Rezension

Die eiserne Ferse – ein dystopischer Roman von Jack London

Wie ist dieser ungewöhnlich strukturierte, Hoffnung und Katastrophe ineinander schichtende Roman einzuordnen, der 1907 die Weltbühne der Literatur betrat und manche Geister verwirrte, andere schockierte und entgegen der Erwartung Londons im eigenen politischen Lager zunächst mit Widerwillen aufgenommen wurde, einige Jahrzehnte später aber begeisterte. Versuchen wir es: eine vorausschauende dystopische Aufzeichnung des Nahenden? Eine weitblickende […]

über „Die eiserne Ferse“ oder Die Tendenz des Kapitals – Jack London — Nous.


siehe auch:

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Rezension] E.A.Poe – Unheimliche Geschichten

Ja, ein müder Kalauer, aber in der Tat bin ich ziemlich vernarrt in das Werk von Edgar Allan Poe und deshalb konnte ich mich nicht zurückhalten, als es darum ging die allerneueste Neuübersetzung zu besprechen. Der dtv bringt gerade jene fünf Bände mit Poe-Werken heraus, die einst Charles Baudelaire auf Französisch herausgab. Baudelaire war ebenfalls […]

über Poe-Tick — Montbron

, , ,

Ein Kommentar

EDFC: Fantasia 498e, 499e und 500e erschienen

Fantasia 498e

eCover-Ansicht

Fantasia 499e

eCover-Ansicht

Fantasia 500e

eCover-Ansicht

Band Fantasia e498 enthält neben den Buchbesprechungen, außer einigen Artikel über Randbereiche von Buch und Literatur, keine Sekundärlitertur zum Thema Fantastik

Band Fantasia e499 enthält neben den Buchbesprechungen keine Sekundärlitertur zum Thema Fantastik

Der 500ste Band von Fantasia enthält nur Stories, keine Sekundärliteratur, sieht man von den Jubiläumsvorworten ab.

WIe auch immer, ich gratuliere zum Erscheinen von Band e500, auch wenn Franz Schröpf in seinem Jubiläumsvorwort Band 500 relativiert.

Bezugsquelle: edfc@edfc.de oder siehe http://www.edfc.de
Der EDFC ist als gemeinnützig anerkannt wegen Förderung kultureller und wissenschaftlicher Zwecke.

… und eine gute Nachricht: Fantasia wird ab 2015 kostenlos versandt.

R. Gustav Gaisbauer, EDFC e.V.:

„Für ein eFanzine Geld zu verlangen, ist einfach nicht mehr üblich, wie man am Beispiel von „Capricornus“ und anderen Magazinen sieht. Für Franz ist es auch eine Erleichterung, denn er muss künftig nicht mehr um jeden Preis wöchentlich ein Fantasia produzieren, damit die Abonnenten für ihr Geld einen Gegenwert bekommen.
Wenn jemand freiwillig einen kleinen Betrag spendet, freuen wir uns natürlich.“

 

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

EDFC: Fantasia 474e erschienen

Fantasia 474e - Aus der Welt der Phantastik - EDFC 2014

eCover-Ansicht

 

Das neue Fantasia 473e ist erschienen. Franz Schröpf bespricht wieder hauptsächlich phantastische Primärliteratur. Zur Sekundärliteratur gibt es eine kurze Besprechung von Sascha Mamczaks „Die Zukunft. Eine Einführung“

Ab der nächsten Ausgabe wird sich Fantasia anderen Themen als Rezensionen zuwenden. Lassen wir uns also überraschen.

Buchdaten zum Mamczak auch hier im Blog.

Bezugsquelle: edfc@edfc.de oder siehe http://www.edfc.de
Der EDFC ist als gemeinnützig anerkannt wegen Förderung kultureller und wissenschaftlicher Zwecke.

Inhalt Fantasia 747e

Inhaltsverzeichnis

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Schreiber, Erik: Bücherbrief 610 erschienen

610 bücherbrief august 2014

eCover-Ansicht

Gestern flatterte Schreibers Bücherbrief mit der Nummer 610 in mein Postfach. Eine ganz Reihe von Rezensionen aus allerlei Bereichen der Phantastik. Sekundärliterarisches ist nicht dabei.

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: