Utopie #8 – der NICHT-Ort in der Sekundärliteratur


Interpretationen zu einem Klassiker, Mondreisen aus drei Jahrtausenden und Gesellschaftsentwürfe im Kontext feministischer Theorie und Praxis. Das sind die utopische Themen dieser Ausgabe …


Reiner Poppe - Schöne neue Welt (Brave New World)

Reiner Poppe – Schöne neue Welt (Brave New World)

Reiner Poppe
Interpretationen zu Alsous Huxley „Schöne neue Welt“ (Brave New World)
Königs Erläuterungen und Materialien, Band 338

C. Bange, Hollfeld (2001), broschiert, 96 Seiten
ISBN 9
783804417243

Huxleys Roman kann auch heute, fast neunzig Jahre nach seinem Erscheinen, nicht ohne bange Gefühle gelesen werden. Manches erscheint amüsant, weil unsere Zeit wirklich weiter ist. Anderes hingegen löst Erschrecken und Zukunftsängste aus.

Der Weltstaat ist zwar noch nicht Wirklichkeit geworden, doch der „große Bruder“ ist schon mitten unter uns …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 0.99 EUR, größter Preis: 45.02 EUR, Mittelwert: 3.09 EUR


Kurt Jaritz - Utopischer Mond

Kurt Jaritz – Utopischer Mond

Kurt Jaritz
Utopischer Mond
Mondreisen aus drei Jahrtausenden
Stiasny, Graz (1965), gebundene Ausgabe, 328 Seiten

Nahziel irdischer Weltraumneugier ist der Mond. Er ist seit Jahrtausenden beobachtet worden. Heute gibt es von seiner Oberfläche zum Teil bessere Karten als von unwegsamen Urwaldzonen am Amazonas und Kongo.

Dieses Buch ist keine GEschichte der Raumfahrt. Es ist vielmehr eine Sammlung von Vorstellungen, die sich seit Urgedenken mit dem Mond verbanden – oder, wenn man will, eine Sammlung phantastischer Darstellungen.

Eines verbindet sie miteinander: die ewige menschliche Sehnsucht die ideale Welt zu finden…

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 1.64 EUR, größter Preis: 123.60 EUR


Barbara Holland-Cunz - Utopien der neuen Frauenbewegung

Barbara Holland-Cunz – Utopien der neuen Frauenbewegung

Barbara Holland-Cunz
Utopien der neuen Frauenbewegung
Gesellschaftsentwürfe im Kontext feministischer Theorie und Praxis
Studien zur phantastischen Literatur, Band 6
Corian, Meitingen (1988), broschiert, 538 Seiten
ISBN 3890481159

Holland-Cunz‘ Arbeit versteht sich als praxis- und theoriebezogener Diskussionsbeitrag: zur Konkretisierung feministischer Strategie- und Zielvorstellungen und als Plädoyer für die Formulierung einer feninistischen politischen Theorie.

Die Neue Frauenbewegung setzte im Laufe der Siebziger Jahre der dystopischen Realität und ihrer literarischen Verarbeitung das hoffnungsvolle Bild einer freiheitlichen Gesellschaft entgegen: …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 75.00 EUR, größter Preis: 75.00 EUR, Mittelwert: 75.00 EUR


siehe auch (Auszug):


oder auch:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

, , , , , , , , ,

  1. Utopie #11 – der NICHT-Ort in der Sekundärliteratur | Treffpunkt Phantastik
  2. Utopie #10 – der NICHT-Ort in der Sekundärliteratur | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: