Beiträge getaggt mit Arcana

Phantastik #1 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig

Das Thema „Phantastik # – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig“ bringt sekundärliterarische Veröffentlichungen die nicht unter SF, Fantasy, Horror oder irgendwelche Spezialgebiete fallen. So zunächst ein Magazin für klassische und moderne Phantastik, ein Buch zum ewigen Juden in der literarischen Phantastik und Studien zur Phantastik aus Wetzlar …


Blolch / Lindenstruth - Arcana 24Robert N. Bloch / Gerhard Lindenstruth
Arcana – Magazin für klassische und moderne Phantastik, Nr. 24, August 2017
Lindenstruth, Giessen (2017), Magazin A5, 72 Seiten
ISSN 1610-7373

Neben den üblichen primärliterarischen Beiträgen, die meist etwas besonderes sind, finden sich diesmal, neben dem Vorwort, zwei sekundärliterarische Beiträge zu Franz Rottensteiners 75. Geburtstag.

Sowohl Jacek Rzeszotnik als auch Robert N. Bloch porträtieren den Jubilar …

Jedenfalls wieder ein gelungenes Heft zur Phantastik …

Antiquarisch gesichtet: verlagsneu – im 1-Abo 3-4 EUR, im 3-Abo 10-12 EUO – erscheint 2x jährlich


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Verlag Lindenstruth: Arcana Nr. 20 – Sonderheft Frankreich

Arcana-20

Cover-Ansicht

Im soeben erschienenen Sonderheft Arcana No. 20 – Sonderheft Frankreich werden zehn verschollene klassische phantastische Erzählungen vorgestellt. Von Mendès, Maurice Renard, Frédéric Boutet, Von J. H. Rosny, Henri de Regnier, Alphonse Daudet und Catulle Mendès.

Leider scheinen sekundärliterarische Inhalte diesesmal nicht im Inhaltsverzeichnis auf.

Erhältlich direkt beim Verlag

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: