Schlagwort: Lindenstruth

Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth (Hrsg.): Arcana 19 — El Mundo Fantastico

Verlag Lindenstruth, Giessen, Mai 2014, Geklammertes Magazin im A5-Format, Phantastik/Horror, ISSN: 1610-7373, 64 Seiten, 4,- EURTitelillustration: N.N. / Innenillustrationen: Björn Ian Craig, Thomas Franke, N.N.https://www.verlag-lindenstruth.de

Die 19. Ausgabe des geschätzten Phantastik-Magazins „für klassische und moderne Phantastik“ der Herren Bloch und Lindenstruth beginnt gleich mit dem Höhepunkt, einer Kurzgeschichte des Hamburger Autors Ingo Scharnewski namens „1800“. Der […]

über Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth (Hrsg.): Arcana 19 — El Mundo Fantastico


Siehe auch:

 

Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth (Hrsg.): Arcana 18 — El Mundo Fantastico

Verlag Lindenstruth, Giessen, Oktober 2013 Geklammertes Magazin, Phantastik/Horror, ISSN: 1610-7373, 76 Seiten, 4,- EUR Titelillustration: Michael Mittelbach https://www.verlag-lindenstruth.de Das Herzstück der 18. Ausgabe des „Magazins für klassische und moderne Phantastik“ bildet sicherlich Charles Nodiers Essay „Über phantastische Literatur“ aus dem Jahr 1830, das dank Übersetzer Ulrich Roddewig hier erstmals in einer deutschen Übersetzung erscheint. Eine […]

über Robert N. Bloch, Gerhard Lindenstruth (Hrsg.): Arcana 18 — El Mundo Fantastico


Siehe auch:

 

Verlag Lindenstruth: Arcana Nr. 20 – Sonderheft Frankreich

Arcana-20
Cover-Ansicht

Im soeben erschienenen Sonderheft Arcana No. 20 – Sonderheft Frankreich werden zehn verschollene klassische phantastische Erzählungen vorgestellt. Von Mendès, Maurice Renard, Frédéric Boutet, Von J. H. Rosny, Henri de Regnier, Alphonse Daudet und Catulle Mendès.

Leider scheinen sekundärliterarische Inhalte diesesmal nicht im Inhaltsverzeichnis auf.

Erhältlich direkt beim Verlag