Schlagwort: Borg

Star Trek und seine Historische Kontinuität III — Nerdigo

Nachdem wir in den vergangenen Beiträgen unter anderen auf das erste Warpschiff der Menschen und den Erstkontakt mit den Borg eingegangen sind, blicken wir heute auf den Erstkontakt mit den Klingonen, kleineren Kontinuitätsproblemen und ich muss für Enterprise eine Lanze brechen. …

über Star Trek und seine Historische Kontinuität III — Nerdigo


siehe auch:

 

Star Trek … politische Utopie … nee, immernicht …

Unterwegs zu neuen Welten. Star Trek als politische Utopie. Sebastian Stoppe, Büchner, Darmstadt (2014)
Unterwegs zu neuen Welten. Star Trek als politische Utopie. Sebastian Stoppe, Büchner, Darmstadt (2014)

Ein Buch, welches schon viel zu lange auf die Besprechung wartet. Warum auch immer, es weigerte sich in meinem Besprechungsstapel nach oben zu wandern.

Vielleicht desshalb, weil es zu Simon Spiegels Blog-Rezension eigentlich nichts hinzuzugfügen gibt. Aber, ich war so überzeugt davon, dass dieses eigentlich vernichtende Urteil Spiegels doch etwas revidiert werden kann.

Nur, keine Chance.

Das bittere Resultat meines Checks – Themenverfehlung. Sebastian Stoppe kommt eigentlich nie einer Bestätigung seiner Theorie nahe, dass Star Trek eine utopische Utopie ist. Meiner Meinung nach verstößt er sogar gegen seine selbst aufgestellten Richtlinien einer Utopie. Er ortet Kennzeichen einer Utopie dort wo es eindeutig nach Science Fiction riecht. Continue reading „Star Trek … politische Utopie … nee, immernicht …“