Begleitende Literatur zur Phantastik #12


Ein Grundkurs in Literaturwissenschaft, ein Überblick über die Ursprünge des Begriffs „Romantik“ und ein Buch über mittelalterliche Jenseitsvorstellungen zu Gespenster und Wiedergänger. Begleitende Literatur im Dreierpack …

 


Becker/Hummel/Sander - Grundkurs Literaturwissenschaft (Reclams Universal-Bibliothek)

Becker/Hummel/Sander – Grundkurs Literaturwissenschaft (Reclams Universal-Bibliothek)

Sabina Becker/Christine Hummel/Gabriele Sander
Grundkurs Literaturwissenschaft
Reclams Universal-Bibliothek, Band 17662
Reclam, Stuttgart (2006), Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN 9783150176627

Der voriegende Band stellt das Grudwissen der Literaturwissenschaft zusammen, also alles, was beim wissenschaftlichen Umgang mit der deutschen Literatur bentigt wird: Grundbegriffe der Edition, die Gestaltung literarischer Texte durch Poetik, Rhetorik und Stilistik, Übersicht über System der Gattungen sowie über Methoden und Theorien …

 

 

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 4.44 EUR, größter Preis: 48.10 EUR, Mittelwert: 9.60 EUR


Ferhand Schulz - Romantik

Ferhand Schulz – Romantik

Gerhard Schulz
Romantik
Geschichte und Begriff
Beck Wissen, Band 2053
Beck, München (2008), Taschenbuch, 3. Auflage, 144 Seiten
ISBN 9783406410536

Der Autor gibt in diesem Buch einen Überblick über die Ursprünge des BEgriffs „Romantik“ und seine vielfachen Verwendungen im Bereich von Literatur, Musik und bildender Kunst in Europa.

Perspektivische Ausblicke auf Philosophie, Religion, Politik, Geschichte, Naturwissenschaften und die „Nachtseiten“ der Romantik öffnen den Blick zur Wirkung im 19. und 20. Jahrhundert …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 2.00 EUR, größter Preis: 48.10 EUR, Mittelwert: 6.49 EUR


Claude Lecouteux - Geschichte der Gespenster und Wiedergänger im Mittelalter

Claude Lecouteux – Geschichte der Gespenster und Wiedergänger im Mittelalter

Claude Lecouteux
Geschichte der Gespenster und Wiedergänger im Mittelalter
Böhlau, Köln/Wien (1987), Taschenbuch, 306 Seiten
ISBN 3412025879

Claude Lecouteux geht in diesem Buch der Frage nach woher die lebenden Toten kommen, aus welchem Grund gehen sie um und vor allem, wer von den Toten wird zu einem „umhergehenden Toten“.

Er zieht dabei die einschlägigen mittelalterlichen Textsammlungen heran. Ihre Deutung ermöglicht es, die Geschichte dieser Unwesen nachzuzeichnen und die Rolle, die das Christentum bei der Interpretation des Phänomens der „umgehenden Toten“ gespielt hat, näher kennenzulernen …

 

Antiquarisch gesichtet: leider derzeit vergriffen


siehe auch (Auszug):


 

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.

 

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: