Schlagwort: Science Fiction ist …

Science Fiction ist … #77 – Franke, Herbert W.

Franke, Herbert W. meint …

In: Iwoleit, Michael K., Herbert Frankes Leonardo 2000 – Über Kunst und Pseudokunst, Seite 473, in: Jeschke Wolfgang, Science Fiction Jahr, Ausgabe 1989, Heyne, München (1989), Seite 465-504…


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist die Schilderung dramatischer Geschehnisse, die in einer fiktiven, aber prinzipiell möglichen Modellwelt spielen.
Seite 473

Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. …

weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Franke, Herbert W. meint …


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 
 

Science Fiction ist … #76 – Zettl, Günter

Zettl, Günther meint …
In: SF aus Sicht eines Nicht-Physikers, Seite 40, in: Jeschke, Wolfgang, Science Fiction Jahr, Ausgabe 1989, Heyne, München (1989), Seite 27-40 …


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist Literatur, nicht auch und nebenher, sondern in erster Linie. Literatur nicht im Sinne eines auszeichnenden Ranges noch einer eingeschränkten, minderen Qualifikation, sondern im Sinne der vollen strukturellen und historischen Zugehörigkeit.

Seite 40

Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. Das Buch stelle ich am extra noch vor …

weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Zettl, Günther meint …


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

 

Science Fiction ist … #74 – Armer, Karl Michael

Armer, Karl Michael meint …
In: Zwischen Avantgarde und Trivialität, in: Science Fiction Jahr, Ausgabe 1987, Nr. 3


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist eine geradezu lehrbuchmäßige Marktnische im Literaturbetrieb. Aus dem schwer in den Griff zu bekommenden Gesamtmarkt wurde ein genau definierter Teilmarkt mit einer markentreuen Käuferschaft herausgelöst

Seite 553

Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. Das Buch stelle ich extra noch vor bzw. ist es Teil des gerade in Arbeit befindlichen Index …

weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Armer, Karl Michael meint …


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

 

Science Fiction ist … #72 – Kingsley Amis

Kingsley Amis meint …

In: Die kosmischen Traumtänzer oder Wie steht es mit der Science in der Science Fiction?, Seite 104 in: Wolfgang Jeschke (Hrsg.), Das Science Fiction Jahr, Ausgabe 1986, Heyne, München (1986), Seite 103-166


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist jene Art erzählender Prosa, die von einer Situation handelt, die in der Welt, die wir kennen, nicht eintreten könnte, sich aber hypothetisch auf einige Innovationen in Wissenschaft und Technik, oder Pseudowissenschaft und Pseudotechnik gründet, seien sie menschlichen oder extraterrestrischen Ursprungs

Kingsley Amis meint

Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. Das Buch stelle ich am extra noch vor bzw. ist es Inhalt eines derzeit in Arbeit befindlichen Index …

weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Kingsley Amis meint …


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

 

Science Fiction ist … #71 – Fadiman Clifton

Fadiman Clifton meint …
In: phantastisch!, Nr. 79…


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist …

  • eine Art Archäologie der Zukunft.

(Quelle: Klaus Böllhöfener (Hrsg.), phantastisch!, Nr. 79, Ausgabe 3/2020, 20. Jahrgang, in: Rüdiger Schäfer, Phantastische Zitate, Seite 84)

_Seite_

Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. Das Magazin ist natürlich in seiner Ganzen Bandbreite zu empfehlen …

weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Fadiman Clifton meint …


  • [Artikel] Fadiman Clifton in der WIKIPEDIA…

Clifton Fadiman (* 15. Mai 1904 in Brooklyn, New York; † 20. Juni 1999 in Sanibel Island, Florida) war ein US-amerikanisches Multitalent. Er wirkte als Schriftsteller, Kritiker, Erzähler, Autor, Übersetzer, Journalist, Bücherwurm, Radio- und Fernseh-Entertainer. Er war ein Neffe des berühmten exzentrischen Genies William James Sidis. […]

Auszug Artikel


Langeweile, zur rechten Zeit empfunden, ist ein Zeichen von Intelligenz.

Auszug Artikel


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.