Schlagwort: Autorengruppe Phantastischer Oberrhein

Biographien zur Phantastik #14: Autorengruppe“Phantastischer Oberrhein“

Diese schmale Dokumentation bietet biographische und bibliographische Hinweise über die Autorengruppe „Phantastischer Oberrhein“ in Hinblick auf Entstehung, Zusammensetzung und Arbeit der Gruppe …


Jörg Weigand - Autorengruppe "Phantastischer Oberrhein
Jörg Weigand – Autorengruppe „Phantastischer Oberrhein

Jörg Weigand
Autorengruppe „Phantastischer Oberrhein“
Biographische und Bibliographische Hinweise
Eine Dokumetation
Schillinger, Freiburg/Breisgau (2018), Heft A5, 42 Seiten
ISBN 9783891554036

Hervorgegangen ist ein Anthologien-Projekt, das derzeit drei Anthologien herausgebracht hat, aus der Autorengruppe „Phantastischer Oberrhein“, die sich 2005 zum ersten Mal traf und die inzwischen nicht nur im Südwesten eine rege Publikationsaktivität entwickelt hat.

Diese schmale Dokumentation bietet biographische und bibliographische Hinweise über die Autorengruppe in Hinblick auf Entstehung, Zusammensetzung und Arbeit der Gruppe …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 8.50 EUR, größter Preis: 8.50 EUR, Mittelwert: 8.50 EUR


siehe auch (Auszug):

Biographie Biographien zur Phantastik #17: H. P. Lovecraft – Leben und Werk, Teil 2 (Freitag, 3 April 2020) - Ich muss mich wohl für meine dystophischen Befürchtungen entschuldigen. Golkonda hat den 2. Teil der Joshi Biograhie über H. P. Lovecraft doch noch herausgebracht. Ganz überraschend und ohne Vorwarnung 🙂 …
Biographie Biographien zur Phantastik #15: Jules Verne (Dienstag, 28 Januar 2020) - Jules Verne hat wohl jeden der mit Science Fiction in Berührung gekommen ist irgendwann mal berührt und gefesselt. Und sei es nur durch seine berühmtesten Romane, die verfilmt worden sind. Ob "20.000 Meilen unter dem Meer" oder "In 80 Tagen um die Welt". Hier ist die neuerste Biographie …
Biographie Biographien zur Phantastik #16: Hans Christian Andersen (Dienstag, 21 Januar 2020) - Hans Christian Andersen bezeichnete sich als glücklicher Mann. In seinen Autobiographie von 1847 und 1855. aber war ein Leben wirklich so glückhaft? Diese Biographie gibt Auskunft über eine höchst widersprüchliche Persönlichkeit …

Die letzten 10 Artikel:

Science Fiction - Intern Science Fiction #61 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Science Fiction Almanach 1981 – H. J. Alpers (Hrsg.) - Der ersten Band der siebenbändigen Moewig-Subreihe der "Science Fiction Almanache" aus dem Jahr 1981 hatte der immer wiederkehrende Thema "Frauen und Science Fiction" zu Thema. Angeblich soll diese Anthologie die erste sein, die im deutschen Sprachraum der weiblichen Science Fiction gewidmet wurde …
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] #26: Wagners und Tolkiens Vorbilder: Isländische Vorzeit-Sagas erstmalig im Deutschen verfügbar – sputniknews.com - Islands Vorzeitsagas haben bereits vor Jahrhunderten von Berserkern, Untoten und Trollen gehandelt. Der bekannte Spezialist für nordische Mythologie, Rudolf Simek, hat die alten isländischen Geschichten mit einem Team nun neu- und teilweise erst-übersetzt. Im Interview erklärt er, was „Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“ den Sagas verdankten.[…]
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] Sondermeldung: Jodorowsky’s Dune – Der beste nie gedrehte Film aller Zeiten- youtube.com - Es ist vielleicht ein wenig abgedreht, über einen Film zu berichten, der nie in die Kinos kam, weil er nur ein großes Versprechen blieb. Doch Jodorowsky’s Dune hat Kultstatus erlangt und zahlreiche Künstler beeinflusst. Er ist ein Mythos - und vielleicht wurde er deshalb nie gedreht, weil dieser Mythos dann verflogen wäre.[…]
Science Fiction - Intern Science Fiction #60 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Der Millionen-Jahre-Traum – Brian W. Aldiss - Eines der Standardwerke der Science Fiction Sekundärliteratur in der "goldenen" Zeit. Es wurde einige Jahre später sogar aktualisiert (darüber später) …
Science Fiction - Intern Science Fiction #59 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Lesebuch der deutschen Science Fiction 1984 – H. J. Alpers, u.a. (Hrsg.) - Ein Versuch innerhalb einer Verlagsreihe (eigentlich Verlags-Subreihe) Informationen über deutsche Autoren, Grafiker, Übersetzer, literarische Agenten, Anthologisten, Lektoren, Magazinredakteure und Kritiker zu geben. …
Science Fiction - Intern Science Fiction #58 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Das Jahrhundert der Marsianer – Hega Abret & Lucian Boia - Ein Science Fiction-Sachbuch. Und ein Klassiker aus dem Heyne Verlag. Ein Überblick über die internationale Marsliteratur der zeigt, wie sich ein moderner Mythos entwickelt…
Intern - Lexikon Begleitende Literatur zur Phantastik #49: Gibt es Leben auf anderen Welten – Poul Anderson - Auch Poul Anderson hat sich, wie Isaac Asimov, dieser Frage zugewandt und kommt, vermutlich nicht überraschend, zum selben Ergebnis: Die Erde kann nicht der einzige bewohnte Stern sein. Seine Antwort gab er allerdings rund fünfzehn Jahre zuvor …
intern - magazi Magazine #36 – das Salz in der Phantastik-Suppe: Science Fiction Jahrbuch 1984 – H. J. Alpers, u.a. (Hrsg.) - Auch ein Mitglied einer Verlagsreihe, die leider nicht sehr umfangreich geworden ist. Das "Science Fiction Jahrbuch" von Moewig brachte es auch nur auf fünf Jahrgänge. Von 1983 bis 1987. Dabei hätte es durchaus Potenzial gehabt…
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] #24: Episode VII: Atlantis — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy - Heute präsentieren wir Euch eine ausführliche Sendung zum Thema Atlantis, zu der wir Freya von Korff, Maja Baum und Paula Randerath eingeladen haben, die alle drei bereits Artikel zu Platons versunkener Insel auf fantastischeantike.de veröffentlicht haben. Die Sendung ist so aufgebaut, dass Freya, Maja, Paula und ich jeweils unsere Beiträge vorlesen, um sie dann im Anschluss ausführlich zu diskutieren, wobei es die Idee gewesen ist, die Thematik aus möglichst vielen Perspektiven zu beleuchten. So haben wir uns letztlich entschlossen, die folgenden Artikel zu vertonen:[…]
Mitteilung 3 intern [Medienhinweis] #23: Ernsting und die Zeit — m’ hemm l-ebda għadra - Aber ich weiß – nicht zuletzt aus diesem Buch, diesem »Unser Walter« –, dass die Zeit ein Thema war, mit dem Walter Ernsting, der am 13. Juni seinen hundertsten Geburtstag gefeiert hätte, oft gespielt hat. Nicht zuletzt ist der Zeitreisende Ernst Ellert wohl seine Erfindung. […]

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.