Science Fiction ist … #73 – Sam Moskowitz

Moskowitz Sam meint …

In: Die kosmischen Traumtänzer oder Wie steht es mit der Science in der Science Fiction?, Seite 104 in: Wolfgang Jeschke (Hrsg.), Das Science Fiction Jahr, Ausgabe 1986, Heyne, München (1986), Seite 103-166


… habe ich eine neue Meinung zum Thema „Was ist Science Fiction“ gefunden…

Science Fiction ist ein Zweig der phantastischen Literatur, der durch den Umstand identifiziert ist, dass sie den „absichtlichen Verzicht auf Unglauben“ seitens des Lesers dadurch erleichtert, indem sie für ihre imaginären Spekulationen auf dem Gebiet von Physik, Raum, Zeit, Sozialwissenschaft und Philosophie eine Atmosphäre wissenschaftlicher Glaubwürdigkeit verwendet.

Moskowitz Sam meint …
Ich habe dieses Zitat, nebst einer erklärenden Beifügung, natürlich meiner Sammlung „Science Fiction ist …“, unter dem Namen des Autors, hinzugefügt. Das Buch stelle ich noch vor bzw. ist es Inhalt eines in Arbeit befindlichen Index…
weiterführende Links:
  • [Science Fiction ist …] Moskowitz Sam meint …


siehe auch (Auszug):


Die letzten Artikel im Blog:


Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.

 

 

Kommentar verfassen