Schlagwort: Septime Verlag

Science Fiction #25 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: James Tiptree Jr.

Hans Frey liefert einen ausführlichen Überblick zu Leben und Werk dieser außergewöhnlichen Schriftstellerin. Abgerundet wird der Band durch eine Bibliographie von Joachim Körber …


Hans Frey - James Tipteee jr - Zwischen Entfremdung, Liebe und Tod
Hans Frey – James Tipteee jr – Zwischen Entfremdung, Liebe und Tod

Hans Frey
James Tiptree Jr.
Zwischen Entfremdung, Liebe und Tod
SF Personality 27
Memoranda/Golkonda, München (2018), Taschenbuch, 338 Seiten
ISBN (Druck): 9783946503699
ISBN (E-Book): 9783946503705

Ein Buch, das schon lange, in dieser Serie, fällig war.

Nachdem sich der Septime Verlag in Wien ja sehr intensiv um Dr. Alice B. Sheldon gekümmert hat, ist dieses Werk eine kompetente Ergänzung dazu.

Ein Band mit den vom Nachlassverwalter freigegebenen Briefen, dem Briefwechsel zwischen James Tiptree Jr. und Ursula K. Leguin sowie Essays und der Lyrik der Autorin erschien als „Wie man die Unendlichkeit in den Griff bekommt“ im Septime Verlag. Dieser wäre bei der Gelegenheit ebenfalls hier in Erinnerung zu rufen. Dazu hier im Blog.

James Tiptree Jr. (d. i. die Psychologin Dr. Alice B. Sheldon) begann nach einem bewegten Leben erst mit 53 Jahren SF zu veröffentlichen und avancierte in kurzer Zeit zum Szenestar. In der Rolle als fiktiver Autor, der real eine Frau war, forcierte Tiptree feministische Themen und verhalf den Frauen in der SF zum Durchbruch. Doch Tiptrees Bedeutung geht weit darüber hinaus. Durchaus der klassischen SF verbunden, gehört Tiptree zu den innovativen Autoren der US-amerikanischen New Wave. …

(Quelle: Memoranda, Artikelbeschreibung)

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 13.99 EUR, größter Preis: 33.86 EUR, Mittelwert: 19.90 EUR


siehe auch (Auszug):

  1. Science Fiction #55 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Am deutschen Flugwesen soll die Welt genesen – Detlef Münch (Donnerstag, 2 Juli 2020) - Detlev Münch hat zum 151. Geburtstag von Rudolf Martin am 1. Juni 2018 dieses Buch gestaltet. Wie immer sind das alte Perlen, die neu zu schimmern beginnen, wenn man sie ein bisschen blankreibt. …
  2. Science Fiction #54 – realistische Spekulation über Möglichkeiten: Frankenstein und die Zukunft des künstlichen Menschen (Mittwoch, 1 Juli 2020) - Eine provokante These. Norbert Borrmann beschwört Legende und Realität der menschlichen Abbilder. Interessant genug um mal einen Blick inside zu werfen …
  3. Science Fiction ist … #70 – Hans Frey (Donnerstag, 25 Juni 2020) - In: Frey, Hans. J. G. Ballard – Science Fiction als Paradoxon: SF Personality 25 (German Edition) . Memoranda Verlag. Kindle-Version Position 883 (Printversion Seite 42)…

Die letzten 3 Artikel im Blog:

  1. Horror-, Schauer- und Gespensterliteratur #6 – Schrecken als ästhetische Ware: Im Staub dieses Planeten - Ein außergewöhnliches Buch. Es zeigt ,das Horror viel mehr ist als ein Prickelndes Gefühl und Kunstblut. Es überrascht - Okkultismus, Dämomologie, Mystik - es führt an die Grenzen der Verstehbarkeit unseres Kosmos…
  2. Märchen #9 – Das Wunderbare in der Literatur: Märchenwelt der Brüder Grimm - Ein wirklich entzückendes Bändchen mit Buchillustrationen zu Märchen von Ludwig Emil Grimm, dem Malerbruder von Jacob und Wilhelm Grimm, über Heinrich Vogeler, Maurice Sendak bis hin zu Walt Disney…
  3. [Medienhinweis] #16: Der Phantastik-Brunch – anchor.fm - Im Kampf gegen die Einsamkeit haben sich drei Nerds zusammengetan, um euch ab sofort regelmäßig mit Tipps aus der Phantastik zu versorgen: Fantasy- & Science Fiction-Bücher, -Games, -Serien, -Filme. Wir konsumieren, was geht und verraten euch, was sich lohnt. […]

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com  und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.