[Medienhinweis] #180: Der brillante H.P. Lovecraft war ein Horror – kurier.at

Der brillante H.P. Lovecraft war ein Horror

von Peter Pisa auf kurier.at

Endlich ist der zweite Teil von „Lovecraft-Das Werk“ da, lange erwartet und auch schon bestellt …

Kurier.at - 2021-11-15

Damit tauchen auch die augenfälligsten Schrecklichkeiten in Lovecrafts Werk auf, „Das Grauen in Red Hook“ (1925), in dem er Einwanderer als gesichtslose, abstoßende Masse zeigte. Und „Die Ratten in den Mauern“ (1923), mit einer Katze, die von ihm den Namen „Nigger-Man“ bekommen hat.
Aber auf den insgesamt 1.400 Seiten findet die Auseinandersetzung statt, die Literaturwissenschaftler seit langem fordern: Es wird neben den Geschichten erklärt, beleuchtet, man wird sich des Mists bewusst und kann danach den Schatz – denn das ist er – heben. […]

Auszug Artikel


… und zu den letzten Artikel im Blog:


Die Links wurden bei Aufnahme einmal überprüft auf unerwünschte Inhalte. Auf Änderungen der Link-Inhalte nach Aufnahme in den veröffentlichten Korpus habe ich keinen Einfluss. Sollten unerwünschte Inhalte also trotz Prüfung vorkommen, so verständigen Sie mich bitte, damit ich den Link entfernen kann. Die vorhandenen Bild- und Textzitate dienen lediglich zur Information über den verlinkten Inhalt und sollen keinesfalls Rechte der tatsächlichen Verfasser schmälern.


 
 
 

Kommentar verfassen