Schlagwort: SChramm Caroline

Phantastik #14 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Gedächtnis und Phantasma-Festschrift für Renate Lachmann

Eine Festschrift für Renate Lachmann, die Slawistin und Literaturtheoretikerin. Auch hier gibt es Anknüpfungspunkte zur Phantastik. Natürlich fachlich, natürlich wissenschaftlich, natürlich akzentuiert …


gedaechtnis phantsama_20190626095241005981_001Susi K. Frank, u.a.
Gedächtnis und Phantasma
Festschrift für Renate Lachmann
Die Welt der Slaven, Sammelbände, Band 13
Sagner, München 2001, gebundene Ausgabe, 634 Seiten
ISBN 3876908205

Hier haben wir zwei sekundärliterarische Beiträge zur Phantastik:

  • Thomas Grob – Das disziplinierte Chaos. V.F. Odoevskijs literarische Phantastik und das Paradox der romantischen Phantasie
  • Caroline Schramm – Telemor und Hyperboloid: Strahlen, Geheimwissen und Phatastik in der postrevolutionären Literatur

Renate Lachmann ist auch Verfasserin von „Erzählte Phantastik: Zur Phantasiegeschichte und Semantik phantastischer Texte“, Suhrkamp (2002):

Nach der konzeptgeschichtlichen Darstellung rhetorischer Zügelung des Phantastischen zeigt die Analyse literarische Texte von der Vorromantik bis zur Neophantastik, wie Geheimwissen (Alchemie, Magnetismus) und (unheimliches) Wissen (Medizin, Pyschologie, Physik) Phantasmen des Übernatürlichen und Verborgergenen stimulieren und Spekulationen mit (para-)logischen Parametern in präzedenzlose, alternative Welten führen.

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 30.00 EUR, größter Preis: 33.00 EUR, Mittelwert: 30.00 EUR


siehe auch (Auszug):

  1. Phantastik #25 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: E. A. Poe – Erzählungen (Dienstag, 18 Februar 2020) - Eine nette Ausgabe von Poe's Geschichten ist mir neulich in die Hände gefallen. Etwas älter zwar, aber herausgegeben, übersetzt und überarbeitet von Roland W. Fink-Henseler bietet die Ausgabe ein Zuckerstückchen…
  2. Phantastik #24 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Erinnerung und Schrecken (Mittwoch, 11 Dezember 2019) - Jetzt habe ich mir aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften, Reihe I, Deutsche Sprache und Literatur, Band 765 ein Werk eingetreten, mit dem ich (noch) nichts anzufangen weis. Aber vielleicht werde ich mich ja einmal daran ohne Schrecken erinnern, sollte ich es einmal gelesen haben…
  3. Phantastik #23 – unglaublich, versponnen, wunderbar, großartig: Erfundene Vergangenheit (Dienstag, 26 November 2019) - Wie es manchmal so geht, der Zufall bestimmt so manches Erleben. Heute hab ich zufälligerweise im Fitnessstudio "DOORS ? - Kolonie" von Markus Heitz zu Ende gehört.

Die 5 letzten Artikel im Blog:

  1. Magazine #30 – das Salz in der Phantastik-Suppe: Science Fiction Jahr 2019 - Endlich ist es auf dem Schreibtisch. Das heißumkämpfte Science Fiction Jahr 2019. Schon verloren geglaubt und doch wieder erschienen. Die Crowdfunding-Kampagne war erfolgreich und unter der Flagge des Hirnkost-Verlages liegt das Buch nun in seiner ganzen Stärke vor mir…
  2. [NETigkeiten] #17 Deutscher Phantastik-Preis setzt 2020 aus – Kommt er wieder? — sfboom.wordpress.com - Eine böse Überraschung wurde mir am Freitag über den Bildschirm geschickt. Der Deutsche Phantastik Preis (DPP) wird im heurigen Jahr aussetzen. Anscheinend gibt es massive Probleme ums Orgateam, den Veranstaltungort und die technische Lösung zur Stimmabgabe. …
  3. [NETigkeiten] #16 Interview mit Madeleine Puljic — Michael Marcus Thurner - Michael Marcus Thurner hat Madeleine Puljic 2014 bei einem seiner Schreibseminare kennengelernt und sie seitdem nicht aus sen Augen verloren. Kein Wunder daher, dass es jetzt ein zweiteiliges Interview mit der inzwischen sehr erfolgreichen Autorin gibt…

Zur antiquarischen Sichtung wurde eurobuch.com und diebuchsuche.at benutzt und soll euch zeigen, dass es preisgünstige Möglichkeiten gibt ältere Titel zu erstehen. Reguläre Preise beziehen sich in der Regel auf Amazon.de-Angaben. Alle Preisangaben sind Momentaufnahmen zum Zeitpunkt der Erstellung und selbstverständlich völlig unverbindlich.