[Essay] Wir brauchen mehr politische Fantasy und Science Fiction! – tor-online.de


csm_politische_Fantasy_Science_Fiction2_4cc91b145dFantasy und Science Fiction dienen der Weltflucht und sollten nicht politisch sein – solche Argumente tauchen mit schöner Regelmäßigkeit auf. Aber schweigen ist auch politisch. Ist es nicht Zeit, auch in der Fantasy und Science Fiction etwas unbequemer zu werden? Ein Appell von Judith C. Vogt.

Nicht selten führen diese gar zu Boykott-Aufrufen, wenn SF/F „zu politisch“ wird. Diese Boykott-Aufrufe kommen seltsamerweise immer von der gleichen Klientel – nämlich der, die glaubt, dass ihr „politische“ Aussagen in den Büchern und Filmen, auf die sie einen Besitzanspruch zu haben glaubt, etwas wegnehmen. …

zum ganzen Artikel auf tor-online.de – https://www.tor-online.de/feature/buch/2018/09/wir-brauchen-mehr-politische-fantasy-und-science-fiction/


Sieh auch:

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: