Jesco von Puttkamer: Jahrtausendprojekt Mars

jahrtausendprojekt mars
Cover-Ansicht

Auch beim letzten Stammtisch in Wien aufgegabelt, allerdings in der Buchgemeinschaftsausgabe von Bertelsmann/Donauland (siehe Cover) und nicht von Droemer Knaur:

Jesco von Puttkamer: Das Jahrtausendprojekt Mars.

Hier interessiert mich im besonderen Kapitel 4 -> Phantastischer Mars: Wahn und Fiktion (Seite 93-126)

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Bertelsmann (1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3784425712
  • ISBN-13: 978-3784425719
  • ASIN: B00273ZNF0

„…Sehr umfassende Abhandlung von der Geschichte der Raumfahrt bis hin zu ganz konkreten Problemen und Visionen einer Mars-Mission. Puttkamer legt zuweilen an den Tag, was man einen „sprühenden Intellekt“ nennen würde – das führt einerseits dazu, daß man ziemlich viel interessante Dinge „nebenher“ erfährt, und andererseits denkt man sich dauernd: Mann, was ist das nur für ein intelligenter Mensch! – Aber wer weiß, vielleicht ist die Häfte auch von Ghostwritern. (Quelle: http://www.remote.org/frederik/culture/books/mars.html.de am 26-04-2014)

 

Kommentar verfassen