Wann sind viele Bücher zu viele Bücher? — MARCUS JOHANUS


Ich kann das Gefühl der Erleichterung, als ich meine Papierbibliothek aufgelöst habe, gar nicht beschreiben. Ich wohne in einem Haus mit so gut wie keinem Stellplatz für Regale. Ich hatte schlaflose Nächte, in den ich mich fragte, wohin mit meiner Bibliothek. Ja, sogar in meinen Träumen verfolgten mich meine Platzprobleme und ich ersann immer wieder […]

 

über Wann sind viele Bücher zu viele Bücher? — MARCUS JOHANUS


Siehe auch:

, ,

  1. #1 von Lennek am 28. Februar 2019 - 8:13

    Selten so viel Unfug auf einen Haufen gelesen! So gut wie keine Behauptung in diesem Beitrag trifft zu. Da hat jemand etwas ganz Essentielles hinsichtlich Büchern nicht begriffen.

    Gefällt mir

  1. Märzansichten 2019 — Fragment Ansichten | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: