Programmvorschau Herbst/Winter 2017/18: Fischer Tor


„… trotz des sehr gelungenen Einstands mit den ersten beiden Programme zeigt der Verlag, dass man sich nicht mit dem bereits Geschaffenen zufriedengibt …“

translate or die

Mit dem dritten Programm feiert Fischer Tor einjähriges Bestehen (zum runterladen Link anklicken) und trotz des sehr gelungenen Einstands mit den ersten beiden Programme zeigt der Verlag, dass man sich nicht mit dem bereits Geschaffenen zufriedengibt, sondern strebt nach weiteren Variationen, nach Abwechslung und Neuerungen. Einiges davon dürfte so manchen Leser überraschen, wie der Perry Rhodan-Roman von Andreas Eschbach, der für 2019 angekündigt ist, die neue Fantasytrilogie von Bernhard Hennen (Frühjahr 2018, noch nicht hier im Programm), ein John Sinclair-Roman von Denis Erhardt und auch John Scalzis neuer Roman ist dabei.

Science Fiction

Blade Runner von Phillip K. Dick wird passend zur Filmfortsetzung Blade Runner 2049 in neuer Übersetzung von Manfred Allié erscheinen. Ich habe das Buchs schon in der schicken orangefarbenen Nadelstreifenausgabe von Heyne im Regals stehen. Im Vergleich dazu finde ich das neue Cover ehrlich gesagt furchtbar.

Kollaps von John Scalzi; da wird man bei Heyne…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.328 weitere Wörter

  1. Da gibt’s einiges zu lesen … | Treffpunkt Phantastik
  2. Die Einreichungen, HOTLIST 2017, hier: Deutschsprachige Romane | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: