Nikolai Tolstoy: Auf der Suche nach Merlin – Mythos und geschichtliche Wahrheit


merlin

Cover-Ansicht

Merlin, den Erzzauberer, hat es wirklich gegeben, das zeigt uns der englische Historiker Tolstoy.

Aber er war kein Zeitgenosse des Königs Artus! Die Spuren führen tief hinab ins 6. Jahrhundert, zu einem walisischen Druiden und Sänger. Sie führen zu den Priesterkulten von Stonehenge, zu den naturgottheiten Cerunnos und Lug, zu keltischen Schamanen und Spiegelungen des „Trickster“ und Antichrist. Eine aufregende, eine labyrinthische Lektüre. Diese „Biographie eines Mythos“ kann Esoteriker begeistern und Rationalisten nachdenklich machen.

(Quelle: Coverbeschreibung)

  • Gebundene Ausgabe: 479 Seiten
  • Verlag: Diederichs Eugen (Januar 1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3424009032
  • ISBN-13: 978-3424009033
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 13,2 x 4,6 cm

auch als Taschenbuch

 

  • Broschiert: 462 Seiten
  • Verlag: Heyne (Oktober 1995)
  • ISBN-10: 3453033922
  • ISBN-13: 978-3453033924
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 3 cm

 

 

, , , ,

  1. Merlins Schwester gefunden … | Treffpunkt Phantastik
  2. Monmouth – Zimmer – Vielhauer. Drei auf den Spuren Merlins … – Teil 1/3 | Treffpunkt Phantastik
  3. Tolkiens Gandalf und Merlin – Brüder, Cousins? | Treffpunkt Phantastik
  4. Jetzt bin ich bei Merlin hängengeblieben … warum eigentlich? | Treffpunkt Phantastik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: