Spuktakuläre Filmmonster Kapitel 3: Zombies

zombiesDer Zombie ist ein Sonderfall unter den Filmmonstern. Was wir uns heute unter dem Wort vorstellen, hat mit den mythologischen Ursprüngen nur noch ganz am Rande zu tun und ähnlich wie beim Vampir hat vieles der modernen Vorstellung seinen Ursprung in der Arbeit eines Mannes, doch diesmal ist die moderne Version direkt im Film geboren worden. Aber fangen wir vorne an, wo kommt der Zombie eigentlich her?

über – https://filmlichtung.wordpress.com/2017/10/21/spuktakulaere-filmmonster-kapitel-3-zombies/


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

[Interview] Brandhorst Andreas – Phantastisch Lesen

Amandara M. Schulzke und Eva Bergschneider trafen Andreas Brandhorst zum Interview auf der Frankfurter Buchmesse. Nach der „Think Ursula“ Veranstaltung auf dem dunkel werdenden Messegelände entwickelte sich das Interview zu einem spannenden Gedankenaustausch nicht nur über Science-Fiction Literatur, sondern die Zukunft unserer Gesellschaft.

Phantastisch-lesen: Andreas Brandhorst, warum schreiben Sie Science-Fiction Literatur? Was bietet dieses Genre Ihnen als Schriftsteller, was andere Literatursparten vermissen lassen?

über https://phantastisch-lesen.com/interview-mit-andreas-brandhorst/


Siehe auch:

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Ferse, Schulter, Kryptonit – Die wunden Punkte großer Helden von Achilleus bis Superman — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy

Wohl seitdem es Erzählungen gibt, erfreut sich der Mensch an Geschichten von Heldinnen und Helden, von denen viele über besondere Fähigkeiten oder Eigenschaften verfügen. So ist Odysseus besonders klug, redegewandt und listenreich, während sich Helena durch außergewöhnliche Schönheit auszeichnet. Schließlich sei noch Aias der Telamionier (lat. Ajax) genannt, der als gewaltiger Krieger von kolossaler Körpergröße […]

über Ferse, Schulter, Kryptonit – Die wunden Punkte großer Helden von Achilleus bis Superman — Fantastische Antike – Antikenrezeption in Science Fiction, Horror und Fantasy


Siehe auch:

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Begleitende Literatur zur Phantastik #18

Hanns Hörbiger und seine Welteislehre geben sich die Ehre, dazu säkularisierte Heilserwartungen und ihre Enttäuschung bzw. die Alraune in ihrer langen Medizin- und Literaturgeschichte stehen auf dem Leseplan …


Hans Wolfgang Behm - Welteis und Weltentwicklung

Hans Wolfgang Behm – Welteis und Weltentwicklung

Hans Wolfgang Behm
Welteislehre und Weltentwicklung
Leitfaden der Hörbigerschen Welteislehre
Koehler & Amelang, Leipzig (1926), vierte Auflage, 18.-23. Tausend, Heft A5 geheftet, 48 Seiten

Die Welteislehre Hanns Hörbigers will hier ein geschlossenes Bild vom Weltall, vom Werden und Vergehen unseres Sonnensystems und den kosmischen Einflüssen, die das irdische GEschehen beherrschen, vermitteln.

Der Autor bemüht sich, nach eigenen Angaben, eine volkstümliche und kürzeste Gesamtdarstellung der Grundlagen dieses „revolutionären“ Weltbildes zu geben …

 

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 9.95 EUR, größter Preis: 32.50 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Biographien zur Phantastik #11

Informationen zu Leben und Werk eines Tausendjahresplaners, Informationen zu Leben und Werk eines Tycoon der Science Fiction und die autorisierte Biographie mit einem Vorwort von Ray Bradbury zu einem Mann, der eine neureligiöse Bewegung ins Leben rief. Comprende, Amigo ? …


Hans Joachim Alpers (Hrsg.) - Isaac Asimov - der Tausendjahresplaner

Hans Joachim Alpers (Hrsg.) – Isaac Asimov – der Tausendjahresplaner

Hasn Joachim Alpers / Harald Pusch
Isaac Asimov – der Tausendjahresplaner
Edition Futurum, Band 2
Corian, Meitilingen (1984), Taschenbuch, 200 Seiten
ISBN 3890482023

Isaac Asimov ware einer der führenden Autoren der amerikanischen Science Fiction. Nicht wenigen gilt er als Synonym für Science Fiction schlechthin.

Der vorliegende Band, eine kritische Würdigung seines Gesamtwerkes, präsentiert neben Essays zum Werk des Autors eine deutsche Bibiographie, ein Interview und fünf Kurzgeschichten. Das Buch war die erste Gesamtdarstellung von Autor und Werk …

Antiquarisch gesichtet: Kleinster Preis: 19.80 EUR, größter Preis: 19.95 EUR, Mittelwert: 19.95 EUR


Den Rest des Beitrags lesen »

, , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: