Programmvorschau Herbst/Winter 2017/18: Heyne Science Fiction und Fantasy


translate or die

Nach dem Blick auf das Programm von Piper, geht es jetzt mit Heyne weiter. Demnächst folgt dann Blanvalet.

Hier der Link zum Programm im PDF-Format. Science Fiction fäng ab Seite 65 an.

Science Fiction

Erste große Überraschung: Eine Novelle im Programm (gibt es ja nur noch selten). Spiegel von Cixin Liu. Vielleicht, um die Wartezeit auf Der dunkle Wald (der ja erst 2018 erscheint) zu verkürzen? Ich bin jedenfalls neugierig darauf.

Das Ende der Menschheit ist Stephen Baxters Fortsetzung von H. G. Wells Krieg der Welten. Ich mag solche Fortsetzungen von Klassikern nicht, die sollten meiner Meinung nach unangetastet bleiben – zumindest werde ich sie nicht lesen.

Der verratene Planet von D. Nolan Clark sagt mir gar nichts, scheint aber gut zur Military-SF-Schiene zu passen, die Heyne in letzter Zeit stark bespielt. Nix für mich.

Neanderthal von Jens Lubadeh ist der neue eigenständige Roman des Autors von Unsterblich

Ursprünglichen Post anzeigen 839 weitere Wörter

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: