Iwoleit Michael meint …

Science Fiction ist …

  • … eine subversive Literatur. Sie erfordert eine gewisse Geistesart, die es in der „ernsten“ Literatur nicht gibt.
    (Quelle: Alien Contact, Jahresband 2004, Seite 161)

 

  • … eine im Herzen pessimistische Literatur. Was sie an positiven, konstruktiven Impulsen enthält, wird meist durch das Kontrastmittel eines dystopischen Gegenbildes ausgerückt: Sie zeigt nicht, wie die Welt sein müsste, sondern wie sie besser nicht sein sollte, und spricht sich damit indirekt für WÜnsche, Werte und Hoffnungen aus.
    (Quelle: Iwoleit/Haitel (Hrsg.), Nova, Nr. 27, p.machinery, Winnert (2019), „Zum Thema“, Seite 9)

Kommentar verfassen