Die Zeit des Menschen – Raimar Zons

 

6,00

In den Kapiteln „Der deutsche Mensch als Symptom“, „Schweigen“ und „Künstliche Menschen“ und in den Medien Philosophie, Dichtung und Film erweist sich: Ein Ende der Menschen, wer sie auch sein mögen, oder die Menschheit, was immer sich in diesem trügerischen Begriff verbergen mag, gerade nicht anzusagen, ist das Gebot der Stunde. Ihre Zeit ist vergangen und steht nicht bevor.…

Auszug Buchbeschreibung Deckblatt

Vorrätig

Beschreibung

Raimar Zons
Die Zeit des Menschen
Zur Kritik des Posthumanismus
Suhrkamp, Frankfurt/Main (2001)
Erste Auflage
Taschenbuch
304 Seiten
ISBN 9783518291498

Zusätzliche Information

Gewicht 0.190 kg
Größe 17.5 × 10.7 × 0.16 cm
Taschenbuch

Aufdruck "Mängelexemplar" am unteren Buchschnitt, leichte Gebrauchsspuren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.